Werbung

Nachricht vom 06.03.2014    

Kinder-Osternfreizeit bei Palette M e.V.

Auch dieses Jahr findet die alljährliche Kinderfreizeit bei Palette M e.V. unter dem Motto: "Meine natürliche Welt" statt. Verschiedene Ausflüge sind geplant.

Die Kinder werden sich auch mit Hühnern beschäftigen. Foto: Wolfgang Tischler

Rodenbach. An fünf Tagen beschäftigen sich die Kinder mit Tieren der nahen Umgebung, unter anderem mit Hund, Pferd, Hühner, Ziegen. Dabei geht es um den einfühlsamen Kontakt zwischen Mensch und Tier, der besonders Kindern eine Möglichkeit bietet, zur Ruhe zu kommen sowie Spaß und Freude im Umgang mit Tieren zu erleben. Geplant sind ein Ausflug in den Schmetterlingspark nach Sayn sowie ein Besuch des Schwimmbads in Dierdorf.

Begleitet wird die Kinderfreizeit von einem engagierten Team bestehend aus Erziehern, Kunstlehrern, Lehrern und Theaterpädagogen. Kinder, die lieber zu Hause übernachten möchten, können gerne auch nur tagsüber am Programm teilnehmen. Dank der großen Resonanz der vergangenen Jahre werden die Interessenten gebeten, sich bald anzumelden, da nur eine begrenzte Anzahl Plätze frei ist.

Anmeldung und weitere Information bei monika.zottmann@gmx.de oder unter 02681-803127.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kinder-Osternfreizeit bei Palette M e.V.

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Weitere einschränkende Maßnahmen für den Kreis Neuwied

Am Donnerstag sind 21 neue Fälle registriert worden. Die Summe aller Fälle steigt auf 717 an. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung des Landesuntersuchungsamtes Rheinland-Pfalz nun bei 50,3. Damit liegt der Kreis Neuwied weiterhin in der Warnstufe „rot“ und gilt als Risikogebiet.


Wirtschaft, Artikel vom 21.10.2020

Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt ATW Neuwied

Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt ATW Neuwied

Nun ist es offiziell, der Elektro-Autohersteller Tesla übernimmt die Firma ATW Neuwied. Das Bundeskartellamt hat der Fusion der beiden Unternehmen zugestimmt. Details des Zusammenschlusses wurden nicht mitgeteilt. Beide Unternehmen hielten sich noch bedeckt.


Straßenbauarbeiten im Kreis bringen Beeinträchtigungen

Im Auftrag des Landesbetriebes Mobilität Cochem-Koblenz werden im Kreis Neuwied in den nächsten Wochen zahlreiche Straßenabschnitte mit Fräse und Asphaltfertiger instandgesetzt. Betroffen sind folgende Straßen: L267 / K62 / K67 / K69 / K124 / K148.


Region, Artikel vom 22.10.2020

L 265 bekommt Betonrandbalken bei Linkenbach

L 265 bekommt Betonrandbalken bei Linkenbach

Das Land Rheinland- Pfalz, vertreten durch den Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz, baut an der L 265 zwischen der L 266 und der Ortslage Linkenbach mehrere Betonrandbalken an den vorhandenen Straßenkörper an.


Wirtschaft, Artikel vom 22.10.2020

Coronahilfe der SWN für Vereine wird ausgezahlt

Coronahilfe der SWN für Vereine wird ausgezahlt

Die Coronakrise hat bei vielen Vereinen tiefe Löcher in die Kasse gerissen. Abgesagte Veranstaltungen, Basare, Feste und fehlende Mieteinnahmen sowie Sportvereine, die gar nicht oder nur vor leeren Zuschauerrängen ihre Spiele und Wettkämpfe austragen konnten.




Aktuelle Artikel aus der Region


Straßenbauarbeiten im Kreis bringen Beeinträchtigungen

Neuwied. Bei den Bauarbeiten handelt es sich um ein schnelles Bauverfahren, bei dem nach dem Abfräsen eine neue vier Zentimeter ...

Weitere einschränkende Maßnahmen für den Kreis Neuwied

Kreis Neuwied. Seit einigen Tagen bewegt sich der Inzidenzwert für den Kreis Neuwied um den Wert 50 und damit immer wieder ...

Junge Graffiti-Künstler gestalten Außenwände des Jugendtreffs

Neuwied. Mit den unscheinbaren Fassaden ist es nun allerdings vorbei. Verantwortlich für deren farbenfrohe Umgestaltung sind ...

Ortsgemeinde Linkenbach unterstützt ortsansässige Vereine

Linkenbach. Die Ortsgemeinde Linkenbach unterstützt deshalb mit einem Hilfspaket die Linkenbacher Kirmesgesellschaft und ...

Pandemie-Bedingungen im Kreisjugendamt

Neuwied. Dem Bericht des Leiters des Kreisjugendamtes, Jürgen Ulrich, konnten die Mitglieder des Jugendhilfeausschuss entnehmen, ...

L 265 bekommt Betonrandbalken bei Linkenbach

Linkenbach. Die L 265 weist teilweise eine Fahrbahnbreite von nur 5,30 Meter auf. Dieser Umstand zwingt den Schwerlastverkehr ...

Weitere Artikel


Landfrauen Puderbach II: Ortsfrau verabschiedet

Puderbach. Ulrike Haag dankte für ihr unermüdliches Engagement mit einem Blumenstrauß. Nachfolgerin für Niederhofen ist ab ...

Landfrauen Puderbach I ganz aktiv

Puderbach. Zu diesem speziellen Training wurden „sportliche“ Gedichte von Joachim Ringelnatz sowie besinnliche und fröhliche ...

Schulsozialarbeit wird in der Stadt Neuwied gefördert

Neuwied. „Die Förderung der Schulsozialarbeit durch das Land freut mich sehr“, begrüßte die Landtagsabgeordnete Elisabeth ...

Beratungstag: Wieder berufstätig werden?!

Puderbach. Viele Frauen, die gern in den Beruf zurückkehren möchten, sind unsicher: Welche beruflichen Chancen habe ich nach ...

Kirmesgesellschaft Kleinmaischeid setzt auf Tradition

Kleinmaischeid. Der Appell an die Bevölkerung ergeht in gereimter Form: „Ob Marmor, Sahne, Mürbe oder Schmant, bei uns wird ...

Disco-Fox mit Oliver Grabus

Neuwied. Der begeisterte Kommentar einer Teilnehmerin nach einem Tanzkurs lautete: „Oliver schafft es immer auf seine witzige ...

Werbung