Werbung

Nachricht vom 27.02.2014    

Janosch geht im Metropol-Kino auf Schatzsuche

Zur Schatzsuche laden der kleine Tiger, der kleine Bär und die Tigerente am Mittwoch, 12. März um 16 Uhr Neuwieder Kinder ins Metropol-Kino ein. Das „Kino für Kinder“, eine Filmreihe des städtischen Kinder- und Jugendbüros und des Minski-Teams, zeigt Janoschs Zeichentrickfilm „Komm, wir finden einen Schatz".

Neuwied. Die drei Freunde finden eine rätselhafte Karte in einer alten Kiste und begeben sich prompt gemeinsam auf Schatzsuche. Dabei werden sie unterstützt von dem neugierigen jungen Hasen Jochen Gummibär, dem cleveren Detektiv Gokatz und dem sportlichen Hund Kurt der knurrt.

Auf ihrer aufregenden, wenn auch zunächst erfolglosen Suche nach Kostbarkeiten erleben sie zahlreiche Abenteuer und treffen jede Menge neue Freunde. Als sie schließlich doch noch reich werden, verlieren sie schnell alles wieder - und haben doch ganz viel gewonnen.

Keine Altersbeschränkung. Eintritt: Erwachsene 4 Euro, Kinder 2,50 Euro.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Burschenverein Oberraden feierte Jubiläum für die Ewigkeit

Oberraden. Die "After Work Party" am Freitagabend übertraf alle Erwartungen von Ortsbürgermeister Achim Braasch. Als Zugabe ...

80er-Star Kim Wilde rockt Hachenburg im Juli: Exklusive Tickets nur zu gewinnen

Hachenburg. Der staatliche Radiosender SWR1 Rheinland-Pfalz und die Hachenburger KulturZeit laden am 12. Juli in Kooperation ...

Ein Hauch von Hollywood in Rommersdorf: Neuwieder Festspiele eröffnen fulminant

Neuwied. Gespielt wurde die Komödie "Mondlicht und Magnolien", synonym für ein episches Liebesdrama wie "Vom Winde verweht" ...

Wer hat Kassia entführt? Kommissar Galavakis ermittelt: Lesung mit Nikola Vertidi in Montabaur

Montabaur. Dr. Irene Lorisika versprach "Wärme von innen" durch das Thema. Das bestätigten die sonnig-reizvollen Fotografien, ...

Gesangverein Thalhausen feiert: Liederabend – singen verbindet, singen hält jung

Thalhausen. Mit dabei die Chöre des Gesangvereins Thalhausen, der Kinderprojektchor, der Juniorchor, der Jugendchor, der ...

Christian Wirmer spielt am 18. Juni um 19 Uhr im KulturWerk Wissen Jon Fosse: "Morgen und Abend"

Wissen. Vor allem, weil Jon Fosse im letzten Jahr mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet wurde und seine eindringliche, ...

Weitere Artikel


RKK-Gold an drei „Sprühende Funken“

Bruchhausen. Den RKK-Bezirksvorsitzenden Erwin Rüddel hielt das aber nicht davon ab den närrischen Weibsleut‘ die Referenz ...

Canvas - Was hat Kunst mit Unternehmen zu tun?

Rheinbreitbach. Maler malen ihre Bilder auf eine Leinwand, das Canvas. Ein altes Sprichwort besagt: "Ein Bild sagt mehr ...

Heimleiter legt als Sandmann eine flotte Sohle aufs Parkett

Neuwied. Auch im Alten- und Pflegeheim Josef-Ecker-Stift wurde die närrische Zeit gefeiert. Bereits zum 10. Mal organisierte ...

Zaunanlage am Friedhof ist fertig gestellt

Großmaischeid. „Bei der sehr frühen Vegetation, die sich in diesem Jahr ankündigt, ist dies für die Grabpflege der Hinterbliebenen ...

Jecke Kinder erobern Heimbach-Weis

Heimbach-Weis. „Seit 60 Jahren hat Heimbach-Weis jedes Jahr ein neues Kinderprinzenpaar“, verriet der Präsident der Karnevalsgesellschaft ...

Scheune wurde Raub der Flammen

Oberdreis-Dendert. Am Mittwochabend, 26. Februar, ging um 22 Uhr bei der Rettungsleitstelle die Meldung über einen Scheunenbrand ...

Werbung