Werbung

Nachricht vom 26.02.2014    

Karl Otto Götz feiert 100. Geburtstag

Einer der größten zeitgenössischen Künstler und „Lyriker des Surrealismus“, Karl Otto Götz, feierte am 22. Februar seinen 100. Geburtstag. In der Neuen Nationalgalerie Berlin ist noch bis 2. März eine Retrospektive mit rund 80 Exponaten des Jahrhundertkünstlers zu sehen.

Das Foto zeigt (v.l.) die Gattin des Ausnahmekünstlers, Rissa Götz, Werner Wittlich, Altersjubilar Karl Otto Götz, Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel und Josef Zolk. Foto: Dieter Klaas

Niederbreitbach. In die Schar der Gratulanten reihten sich der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel, HWK-Präsident Werner Wittlich und der Stellvertretende Vorsitzende der Deutschen Raiffeisengesellschaft und Flammersfelder Bürgermeister Josef Zolk in die Schar der Gratulanten ein. „Es freut mich ganz besonders, dass Karl Otto Götz, dieser erfolgreiche, großartige Hauptvertreter der abstrakten Kunst und des Informel in Niederbreitbach-Wolfenacker und damit in meinem Wahlkreis wohnt“, merkte Erwin Rüddel an.

Karl Otto Götz gilt als einer der größten zeitgenössischen Künstler der Bundesrepublik. Der in Aachen geborene Meister besuchte ab 1932, gegen den Willen seines Vaters, in der Kaiserstadt die Kunstgewerbeschule. Dort setzte er sich mit avantgardistischer Malerei auseinander. Bereits 1933 entstanden seine ersten abstrakten Arbeiten. Die Nationalsozialisten bezeichneten seine Exponate als „entartet“ und verwehrten ihm die Aufnahme in die Reichskulturkammer.

Das 1935 ausgesprochene Mal- und Ausstellungsverbot hinderte Götz jedoch nicht daran, heimlich weiter zu malen. Inspiration aus aktuellen, emotionalen Ereignissen heraus ist in zahlreichen Werken zu entdecken. Ein solches Ereignis, das Götz „emotional aufgeladen“ hat, war am 3. Oktober 1990 die Fernsehübertragung von der deutschen Wiedervereinigung. Der für seine Bedeutung für die moderne Malerei in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg mit dem Bundesverdienstkreuz I. Klasse ausgezeichnete Karl Otto Götz malt, trotz eines schweren Augenleidens, das fast bis zur Erblindung führte, bis heute.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Karl Otto Götz feiert 100. Geburtstag

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Inzidenzwert im Kreis Neuwied unverändert steigend

Im Kreis Neuwied wurden seit Freitag insgesamt 81 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.490 an. Aktuell sind 292 infizierte Personen in Quarantäne.


Region, Artikel vom 24.01.2021

Die Polizei Neuwied berichtet vom Wochenende

Die Polizei Neuwied berichtet vom Wochenende

Im Pressebericht vom Wochenende 22. bis 24. Januar der Neuwieder Polizei ist von Drogen, Sachbeschädigung, Unfallflucht und Widerstand gegen Beamte zu lesen.


Region, Artikel vom 24.01.2021

Drogen, Corona-Verstöße und umgefallene Bäume

Drogen, Corona-Verstöße und umgefallene Bäume

Am Wochenende (22. bis 24. Januar) kam es im Dienstgebiet der Polizei Linz zu zahlreichen Wildunfällen in den Morgen- wie auch Abendstunden.


Region, Artikel vom 24.01.2021

Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt weiter

Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt weiter

Das Gesundheitsamt Neuwied hat am heutigen Sonntag, den 24. Januar weiter 26 Neuinfektionen an das Land gemeldet. Der Inzidenzwert liegt laut Landesberechnungen aktuell bei 119,8.


Region, Artikel vom 25.01.2021

Diebstähle und umgestürzte Bäume

Diebstähle und umgestürzte Bäume

Die Polizei Straßenhaus berichtet aktuell von einem Einbruch und einem Diebstahl über das Wochenende. Am Sonntag gab es im Dienstgebiet 15 umgefallene Bäume und ein abgeknickter Strommast.




Aktuelle Artikel aus der Region


Ehemaliger Beigeordneter Stadt Bad Honnef Karl-Heinz Stang verstorben

Bad Honnef. Karl-Heinz Stang prägte die Verwaltung maßgeblich. Sein Berufsleben lang (seit 1963 bis 2004) war er für die ...

Urlaubsbilder 2020 – Fehlanzeige wegen Corona

Region. "Hatte ich doch seit meinem Ruhestand vor acht Jahren die Fotoalben nicht mehr angerührt, die Zeit fehlte einfach ...

Tauwetter im Anmarsch - Hat Vollmond Einfluss?

Region. Seit jeher übt der Mond eine eigentümliche Faszination auf uns aus. Er sorgt für Ebbe und Flut, mancher wandelt bei ...

Bahnlärm: Zukunft der Bahn und Glaubwürdigkeit führender Politiker

Region. Dabei spielen die Forderungen nach wesentlich mehr Schutz vor Schienenlärm und schweren Erschütterungen, ausgelöst ...

Entlang der Langendorfer Straße wird es grüner

Neuwied. Die Arbeiten an einem bedeutenden Knotenpunkt der Neuwieder Innenstadt haben bereits begonnen: Von der Kreuzung ...

Leben retten auch ohne Blaulicht

Asbach. Kürzlich gab es eine tolle Nachricht: Einer der registrierten Personen konnte Stammzellspender werden und hat einem ...

Weitere Artikel


Patientenverfügungen geben Sicherheit

Unkel. Was passiert, wenn ich ins Krankenhaus muss und nicht mehr ansprechbar bin? Wer entscheidet, wenn ich im Alter nicht ...

Ramba -Zamba in Linz

Linz. Die Erzieher-Unterstufe der Alice- Salomon- Schule Linz präsentiert ein farbenfrohes und phantasievolles Kinder- Musical. ...

Jugendschutz an Karneval

Kreis Neuwied. Fastnacht, Fasching, Karneval. Unter vielen Namen ist die närrische Zeit traditionell gepflegtes Brauchtum. ...

CDU- Kandidatenliste für Dierdorf steht

Dierdorf. In der Mitgliederversammlung am 21. Februar wurde eine Liste mit 22 erfahrenen und frischen Kräften als Kandidatinnen ...

Rasselsteiner wollen nicht für Missmanagement büßen

An der Kundgebung nahmen auch viele Beschäftigte aus der Verwaltung und dem IT-Bereich teil. Für viele war es die erste Demonstration ...

Wirz und Linxweiler führen die Rheinbreitbacher Volleyballer

Abteilungsleiter Wilfried Wirz und der Chef der Alten Herren, Gerd Linxweiler, wurden jeweils einstimmig in ihren Ämtern ...

Werbung