Werbung

Nachricht vom 25.02.2014    

Kleinmaischeid wieder außer Rand und Band

Die zweite Sitzung der Karnevalsgesellschaft „Rot-Weiß“ Kleinmaischeid im Jubiläumsjahr ließ Kleinmaischeider und Gäste ins Bürgerhaus strömen. 66 Jahre Kleinmaischeider Karneval muss gebührend gefeiert werden.

Mit dem Motto „007 for ever Bond“ war die Seniorentanzgarde auf der Bühne. Fotos: Wolfgang Tischler

Kleinmaischeid. Dass die Großmaischeider Geistlichkeit Spaß versteht, zeigte Diakon Norbert Hendricks. Er kam mit Johannes Sebastian auf die Bühne. Hendricks trat als Bischoff von Klimbimburg mit seinem Chauffeur auf. Ähnlichkeiten mit dem Bistum Limburg waren rein zufällig, wenn Hendricks von einer „diebischen Elster“ sprach.

Als Überraschungsgast des Abends war Karin Gschiel angekündigt. Sie stand zum ersten Mal in der Bütt, trat aber auf wie ein alter Hase. Sie hatte wirklich vor keinem Respekt, noch nicht einmal vor der Queen Mum. Das Publikum war hellauf begeistert und Karin Gschiel kündigte an, im nächsten Jahr wiederkommen zu wollen.

Als Türke kam Bernd Weiand in die Bütt. Er erzählte, wie er als Migrant in Kleinmaischeid sesshaft geworden ist. Den Westerwaldort schätzt er sehr, denn an dem Abend seines Auftrittes hätte er normaler Weise beim Fernsehen sein sollen. Er war in der Show „Wer wird Millionär“ bis zur Millionenfrage gelangt. Diese sollte just an dem Abend gestellt werden. Er zog es jedoch vor, in Kleinmaischeid aufzutreten.



Die beiden Elferratsmitglieder Rolf Reber und Manfred Olschewski zogen in Stammtischmanier über „Gott und die Welt“ her. Das närrische Auditorium kringelte sich vor Lachen.

Ein rüstiger Rentner kam zu später Stunde auf Bühne. Er hatte so allerlei Dorftratsch im Gepäck. So mancher im Saal hörte seinen Namen und einige Interna waren nicht ganz jugendfrei. Philipp Rasbach hatte auf jeden Fall die Lacher auf seiner Seite, als er über den Kleinmaischeider Häuptling herzog, der es mit ansehnlicher Promillezahl nicht aus dem Kreisverkehr heraus schaffte.

Aufgelockert wurden die Büttenreden durch die Showtänze der Minis, Junioren und Senioren. Die Seniorengarde wird von Petra und Ranja Khalil trainiert. Der Nachwuchs wird von Ivonne Flammersfeld und Anna Kaul vorbereitet. Natürlich durften die Klosterbrüder mit ihrem Programm „Bauer sucht Frau“ nicht fehlen.

Gut aufgelegt brachte Georg Dills mit seiner Band „Carlifornia“ das närrische Volk in Stimmung und hielt es bis zum frühen Morgen bei bester Laune. Wolfgang Tischler


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
   


Kommentare zu: Kleinmaischeid wieder außer Rand und Band

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Prinzenproklamation am 13. November in der Turn- und Festhalle Gladbach

Gladbach. Neben einem bunten karnevalistischen Programm wird an diesem Abend auch die Liveband „De Knocheläcker" für beste ...

Trockene Zukunft - Wir müssen über das Wasser reden

Linz. Drei europäische Dürrejahre haben das Thema Wasserversorgung auf die politische Agenda gesetzt. In manchen Gegenden ...

Laub ist kein Müll!

Region. Die Nutzer der Geräte tragen zum Eigenschutz oft Gehörschutz, Nachbarschaft und Passanten müssen den Krawall ungeschützt ...

Stoffmarkt in Neuwied: Ein Paradies für Selbermacher

Neuwied. Anders als beim Online-Handel, hat hier jeder Besucher die Möglichkeit die Produkte in die Hand zu nehmen und die ...

Termine der Martinszüge in Neuwied

Neuwied. Hier die Termine im Einzelnen:
Gladbach: Freitag, 12. November, 17.45 Uhr Einstimmung in der katholischen Kirche, ...

Corona im Kreis Neuwied: Alle Indikatoren steigen

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Montag insgesamt 47 Neuinfektionen über das Wochenende. Damit steigt der Inzidenzwert ...

Weitere Artikel


„Moving“ gegen Stress

Region. Das innovative Präventionskonzept „moving“ feiert sein 10-jähriges Bestehen. Für das Jubiläumsjahr wurden neben den ...

Diebe gestellt – ein Schwerverletzter und ein demolierter Streifenwagen

Bad Hönningen. Ein Zeuge beobachtete in Bad Hönningen in der „Hohe Hausstraße“ eine 35-jährige Frau, einen 26-jährigen Mann ...

Langzeitvermisster ist ertrunken

Niederbreitbach. An der Identität der gefundenen Leiche (Wir berichteten) bestehen von Seiten der Polizei keine Zweifel, ...

Keramik deutschlandweit - und im Westerwald mit dabei

Höhr-Grenzhausen. Deutschlandweit sind über 600 Werkstätten mit dabei. In Rheinland-Pfalz und im Saarland beteiligen sich ...

Frischer Wind bei Prunksitzung in Großmaischeid

Großmaischeid. Das neue karnevalistische Führungsduo machte seine Sache gut. Der KuK-Vorsitzende Mike Cornelius ist als ehemaliger ...

HVV Großmaischeid wählte neuen Vorstand

Großmaischeid. Der neue Vorstand setzt sich danach wie folgt zusammen:
1. Vorsitzender : Jürgen Sorgatz
2. Vorsitzender: ...

Werbung