Werbung

Nachricht vom 24.02.2014    

Ehlscheid im Dschungelfieber

Der diesjährige Ehlscheider Möhnenkarneval steht unter dem Motto: „Dschungelfieber überall… Ehlscheid feiert Karneval.“ Die Möhnen und ihre fleißigen „Möhnerische“ hatten ihre Festhalle liebevoll und bunt geschmückt.

Der Bi-Ba-Butzemann hatte so einiges zu meckern. Fotos: Wolfgang Tischler

Ehlscheid. Unter Leitung ihrer Obermöhn Petra Jung zogen die Möhnen ihn ihren Dschungel ein. Für die gute musikalische Stimmung sorgten die „Drei Nejer un en Bun“. Sie brachten auch als erstes mit einem Schunkellied die Narren im Saal auf Temperatur. Als das Männerballett die „Heißen Socken“ einzogen, war die Stimmung schon bestens.

Die Moonlight Dancer der KG Irlich hatten ihren neuesten Tanz „Peter Pan“ mitgebracht und begeisterten das Publikum mit perfekter Choreographie und Kostümierung. Als Büttenredner kam der Butzemann mit Rollator in den Saal. Als Ehlscheider Rentner meinte Hans Voss: „Ich bin der Bi-Ba-Butzemann und geh im Dorf herum.“ Er hatte so allerhand zu bemäkeln. Werbeschilder waren seine verbalen Aufhänger. Da bekam auch das Landhotel, wegen schlechter Lesbarkeit der Werbung sein Fett weg. Aber auch der Bürgermeister, wie so einige andere Bewohner, kamen nicht ungeschoren davon.



Das Funkencorps Blau-Gold Leubsdorf und der Musikverein Leutesdorf sind quasi schon Stammgäste bei den Möhnen in Ehlscheid. Sie brachten die Stimmung schon in Richtung Siedepunkt. Dort hin schafften es dann aber die Eigengewächse „Chicas Locas mit ihrem grandiosen Showtanz, einem Medley aus Funk, Film und Fernsehen. Zum Finale spielte die Band zwar „Bey, Bey my Love“, aber nach Hause gehen wollte noch keiner. Wolfgang Tischler



Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
   


Kommentare zu: Ehlscheid im Dschungelfieber

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bewährter Partner: VHS Neuwied erneut als Integrationsträgerin zugelassen

Neuwied. Die Volkshochschule Neuwied gehört somit für die längst mögliche Dauer von fünf Jahren abermals zu den offiziellen ...

Appell des Tierschutz Siebengebirge: "Den heimischen Wildvögeln helfen"

Region. Welches Futter eignet sich am besten? In den Fachmärkten gibt es eine große Auswahl an verschiedensten Vogelfutter-Mischungen. ...

Universität Koblenz erforscht Familiengeschichten

Koblenz. Laut der repräsentativen Studie "MEMO Deutschland - Multidimensionaler Erinnerungsmonitor" aus dem Jahr 2020 im ...

Frank Becker als neuer Bürgermeister der VG Linz vereidigt

VG Linz. Die Bürger wählten Frank Becker am 11. September vergangenen Jahres zum Nachfolger von Hans-Günter Fischer. Der ...

Tourbus der "12 Tenöre" steckte in der "Wüste" fest

Katzwinkel/Wissen/Region. Wahrscheinlich hat es sich auch diesmal um eine Navigations-System-Fehlsteuerung gehandelt. Anders ...

"The 12 Tenors" gastierten in Wissen: Gesang der Spitzenklasse begeisterte das Publikum

Wissen. Das bereits mehrfach verschobene Konzert bot nicht nur einzigartigen Gesang von zwölf besonderen Sängern. Die Besucher ...

Weitere Artikel


Schunkeln, laache und danze in Unkel

Unkel. „Wir beide stehen hier im dritten Jahr und moderieren als Präsidentenpaar“, begrüßten die beiden KG-Präsidenten Markus ...

Bären stehen nach 11:2 gegen Bitburg im Pokalfinale

Neuwied. 474 Zuschauer plus zahlreiche Kinder verfolgten zu ungewohnter Uhrzeit am Samstagmorgen um 10 Uhr diese Partie in ...

Oldtimer Verein erweitert Vorstand

Neuwied. Der noch junge Verein konnte seine Mitgliederzahl in nur zwei Jahren auf aktuell 66 erhöhen und hat auch dieses ...

KC Weeste Näh bot Tanz ohne Ende

Oberhonnefeld. Sitzungspräsident Axel Born konnte mehr als ein volles Haus begrüßen. Wer nicht früh genug kam, musste mit ...

Leichenfund an der Wied in Niederbreitbach (aktualisiert)

Niederbreitbach. Am Sonntagnachmittag, den 23. Februar wurde in Niederbreitbach in der Wied eine Leiche entdeckt. Ein Spaziergänger ...

SPD-Liste für Rengsdorfer Gemeinderatswahl steht

Rengsdorf. Der SPD-Ortsverein Rengsdorf hat in seiner Mitgliederversammlung die Liste für die am 25. Mai diesen Jahres anstehende ...

Werbung