Werbung

Nachricht vom 01.02.2014    

Musikalische Schule

Kleine und große Schüler der Musikschule Dierdorf e.V. trafen sich am 25. und 26. Januar im Dorfgemeinschaftshaus in Rüscheid, um mit ihren Lehrerinnen und Lehrern einstudierte Stücke zu Gehör zu bringen. Jeder Schüler - vom Anfänger bis zum weit Fortgeschrittenen - durfte sich an diesen Nachmittagen präsentieren.

Auf den verschiedensten Instrumenten bewiesen die Schülerinnen und Schüler der Musikschule Dierdorf beim Vorspielen ihr Können.

Die Musikschulleiterin Beatrice Borm konnte hieraus ein buntes Programm zusammenstellen. Zum Abschluss der Samstagveranstaltung spielte Thomas Nilges (E-Gitarre), der einige schöne Jazz-Standards zum Besten gab. Am Sonntag verabschiedete das spontan gegründete Duo Stefan Löschner und Erik Sondorp (E-Gitarre und Schlagwerk) mit einem frei improvisierten Stück das Publikum.

Die Musikschule freut sich schon auf die nächste Veranstaltung am 20. Juli 2014 in den Räumen der Musikschule Dierdorf (Tag der offenen Tür) von 10.30 Uhr bis 17 Uhr.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Musikalische Schule

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kein Karneval in der Session 2020/2021 in Linz am Rhein

Die Verantwortlichen der Linzer Karnevalsvereine, die in der Großen Linzer KG im erweiterten Vorstand vertreten sind, haben einstimmig der Entscheidung des Vorstandes zugestimmt für die kommende Session keine Karnevalsveranstaltungen durchzuführen.


Schwerer Fahrradunfall: Zwei Jungs stoßen frontal zusammen

Am Dienstagnachmittag (26. Mai) ereignete sich um 16.30 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen zwei Kindern, die mit ihren Fahrrädern frontal im Einmündungsbereich "Am Kaltberg" und "An der Commende" in Waldbreitbach ineinander fuhren.


Region, Artikel vom 27.05.2020

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Westerwälder Rezepte: Kartoffelsalat ohne Mayo

Heimat tut gut und schmeckt gut! Aus diesem Grund wollen wir regelmäßig Rezepte aus dem Westerwald veröffentlichen – denn unsere Region hat allerlei Leckeres zu bieten. Heute gibt es: Einfaches, schnelles Kartoffelgratin. Gerne können auch Sie uns Ihre Lieblingsrezepte zuschicken.


Demuth fragte nach Hygieneauflagen und Abstandsregeln für Hochzeitsfeiern

Ellen Demuth wurde in den letzten Wochen immer wieder angesprochen, wie es sich mit der Planung von Hochzeiten in der Corona-Krise verhält. Hochzeitspaare wollen endlich Planungssicherheit für das laufende Jahr. Daher fragte Demuth kurzerhand bei der rheinlandpfälzischen Landesregierung nach und stellte etliche Fragen.


Corona: Derzeit keine Infektionsfälle mehr in Bad Honnef

Die umfangreichen Schutzmaß- und Hygienemaßnahmen haben sich gelohnt: Mit dem heutigen Datum vom Mittwoch, dem 27. Mai, gibt es derzeit und vorerst keine bestätigten Infektionsfälle mehr im Stadtgebiet von Bad Honnef.




Aktuelle Artikel aus der Vereine


Musikvereine wollen wieder proben

Trier/Neuwied. Dies teilte der Präsident des rheinland-pfälzischen Landesmusikverbands, Achim Hallerbach, mit. „Wir benötigen ...

LC Rhein-Wied sorgt für musikalische Unterhaltung in Senioreneinrichtungen

Region. „Durch die Corona-Pandemie konnten die Bewohnerinnen und Bewohner von Alten- Und Pflegeeinrichtungen wochenlang keinen ...

Feldkirchener Sofafreunde überraschen Förderzentrum Lebenshilfe

Engers/Feldkirchen. Immer freitags treffen sich die zehn „Sofa-Freunde“ in der Hüllenberger Straße (zukünftig in der Laygasse) ...

RV Kurtscheid verabschiedet drei engagierte Vorstandsmitglieder

Bonefeld/Kurtscheid. Die neuen Bestimmungen zur Corona-Pandemie sind natürlich seit März auch beim RVK angekommen. So wurde ...

Heute ist „Tag der biologischen Vielfalt“

Quirnbach. Greenpeace stellt fest: „Forscher vergleichen das Artensterben unserer Zeit mit den fünf großen Massensterben ...

„Verwaiste“ Jungvögel bitte nicht aufnehmen

Region/Holler. Jedes Jahr zur Brutzeit häufen sich Fundmeldungen über scheinbar hilflose Jungvögel und andere Tierkinder, ...

Weitere Artikel


U3-Kitas kosten Millionen

Für den Kreis Neuwied bedeutet das laut der Mitteilung von Elisabeth Bröskamp eine Gesamtsumme von 1,2 Millionen Euro. Die ...

Hinter dem Rampenlicht

Die Senioren waren beeindruckt von den Einblicken in die Arbeit des Technikers am Lichtpult, von Schreinerei, Werkstatttheater ...

Karneval und Jugendschutz

Traditionell sind Kinder und Jugendliche aktive Mitglieder der Karnevalsgesellschaften und wirken an der Gestaltung der Sitzungen ...

Gutes Spiel ohne die Besten

„Über weite Strecken der Partie haben sich die Jungs prima gewehrt. Wir sind jedoch phasenweise auch wieder klar an die Grenzen ...

Feuerwehrlegende Klaus Runkel verabschiedet

Rengsdorf. Am Freitagabend, 31. Januar, kurz nach 19 Uhr heulten die Sirenen in Rengsdorf. Die Meldung lautete: „Unklare ...

Letzte Veranstaltung des Kulturkreises Rengsdorf

Rengsdorf. Am Freitagabend, 31. Januar gab es im Sitzungssaal und Trauzimmer der Verbandsgemeinde Rengsdorf die letzte Veranstaltung ...

Werbung