Werbung

Nachricht vom 23.01.2014    

Biathlon-Wettbewerb am Sportplatz Bonefeld

Der SRC Heimbach-Weis bietet in Kooperation mit dem Rengsdorfer Land an 365 Tagen im Jahr Natursportarten wie Skilanglauf, Inline-Skating, Rollski, Nordic Walking sowie Nordic Biathlon an. Die Trainingseinheiten finden in Meinborn und am Birkenhof in Bonefeld statt.

Foto: Bernd Edling

Neuwied/Bonefeld. Viele Kinder kennen Skilanglauf/Biathlon nur aus dem Fernsehen und haben durch die immer länger dauernden Betreuungszeiten in der Schule so gut wie keine Möglichkeit, im Schnee oder in der Natur zu spielen und zu trainieren, zumal die Schneebedingungen im Winter nicht auf Uhrzeit planbar sind.

Der diesjährige Nordic Biathlon-Wettbewerb muss dennoch geplant werden und findet am Samstag, 15. Februar, ab 11 Uhr am Sportplatz in Bonefeld (Nähe Reitsportanlage Birkenhof) bei hoffentlich guten Bedingungen statt.

Der Ski- und Rollclub SRC Heimbach-Weis 2000 beteiligt sich mit dem „Bildungsbündnis Nordic aktiv ErlebnisRAUMerfahrung Rhein-Westerwald“ am bundesweiten Bildungsbündnis der dsj und BMBF.
Ziel des BMBF-Förderprogramms „Kultur macht stark - Bündnisse für Bildung“ ist es, in Zusammenarbeit mit zivilgesellschaftlichen Akteuren außerschulische Bildungsmaßnahmen zu fördern und so bildungsbenachteiligte Kinder und Jugendliche im Alter von 3 bis 17 Jahren in ihrer Entwicklung zu unterstützen und ihnen Teilhabe an Aktivitäten des organisierten Kinder- und Jugendsports zu ermöglichen. Hier haben Träger auf der lokalen Ebene, in diesem Falle insbesondere Sportvereine die Möglichkeit, eine Projektförderung bei der Deutschen Sportjugend zu beantragen.



So lag der Gedanke nahe, unter dem Titel „Nordic aktiv ErlebnisRAUMerfahrung Rhein-Westerwald“ mit Partnern wie der Grundschule Heddesdorfer Berg, Grundschule Maria-Goretti, Rhein-Wied-Gymnasium, Realschule Plus Irlich, BBS Montabaur und dem Bündnis für Familie in der Verbandsgemeinde Rengsdorf (Ansprechpartnerin Monika Edling), sowie den jeweiligen Jugendämtern Kindern und Jugendlichen Natursport-Kurse anzubieten.

Weitere Informationen zum Bildungsbündnis bei Stefan Puderbach (E-Mail: rpuderba@rz-online.de oder Telefon 0152-28926702) oder bei der Verbandsgemeinde Rengsdorf - Telefon 02634 6113.




Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Biathlon-Wettbewerb am Sportplatz Bonefeld

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Droppy bei den schlauen Füchsen: BHAG-Vorschulaktion in Kita St. Maria Magdalena

Rheinbreitbach. Beim Singen und beim anschließenden Kofferspiel wurde den schlauen Füchsen schnell die lebenswichtige Bedeutung ...

Neuwahlen bei der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald

Montabaur. In seinem Amt als Kreishandwerksmeister für den Bezirk Altenkirchen bestätigt wurde Tischlermeister Wolfgang Becker ...

Urlaubsnostalgie mit den Herbstzeitlosen: Neuer Seniorentreff im MGH Neuwied

Neuwied. Es geht um nostalgische, lustige, einzigartige Erinnerungen an Urlaub von früher. An Urlaub bei der Verwandtschaft ...

Bonefeld feierte 700 + 1. Geburtstag

Bonefeld. Umso glücklicher war der Gemeinderat, in diesem Jahr bei sommerlichen Temperaturen so viele Menschen begrüßen ...

Kröten im Gepäck: Reptilienexperte besuchte Neuwieder Kita Kinderplanet

Neuwied. Patrick Meyer hatte Verschiedenes zum Thema Frösche mitgebracht, denn damit beschäftigen sich die Schulkinder seit ...

Ausflugsziel zum Baden und Staunen: Klosterruine Seligenstatt und Secker Weiher

Seck. Wer im Sommer einen Ausflug mit Abwechslung plant, der sollte sich die Klosterruine Seligenstatt vornehmen und im Anschluss ...

Weitere Artikel


Tolle Neujahrsfeier des KSC Karate Team Puderbach

Puderbach. Das Team des KSC hatte sich für die Feier zum neuen Jahr einiges einfallen lassen: Eine vier Meter hohe Indoor- ...

Lichtbildervortrag Faszination Libellen

Selters. Libellen sind schon seit mehr als 300 Millionen Jahren bekannt. Heute gibt es weltweit rund 6000 dieser faszinierenden ...

Neue Selbsthilfegruppe für männliche Missbrauchsopfer

Neuwied. Im Unterschied zu den Mädchen werden die Jungen in etwa der Hälfte aller Fälle Opfer von Bezugspersonen außerhalb ...

Tipps für die Berufsrückkehr – Jetzt anmelden

Rengsdorf. Der Vormittag des Tages wird als Informationsveranstaltung angeboten und nachmittags können Einzelberatungen vereinbart ...

Buch trifft Musik in Rengsdorf

Rengsdorf. Jörg Böhm, Buchautor aus Meinborn, liest aus seinem spannenden Schwarzwaldkrimi „Und nie sollst Du vergessen sein“. ...

Zwei Fahrzeuge in Neuwieder Innenstadt angezündet

Neuwied. Ein Fahrzeug stand lichterloh in Flammen, ein anderes Fahrzeug brannte im Heckbereich. Die brennenden Fahrzeuge ...

Werbung