Werbung

Nachricht vom 19.01.2014    

Musikalische Italienreise in der Evangelischen Kirche Niederbieber

Im „Chorus Peregrinus“ finden sich unter Leitung von Thomas Sorger seit vielen Jahren in unregelmäßigen Abständen erfahrene Chorsängerinnen und -sänger zusammen, um in einer konzentrierten Arbeitsphase anspruchsvolle Programme zu erarbeiten.

Foto: Veranstalter

Niederbieber. Das Repertoire umfasst einen stilistisch sehr weit gefassten Rahmen und reicht von früher barocker Ensemblemusik bis zu modernen Chorwerken. Zu einem außergewöhnlichen Konzert laden nun der Chorus Peregrinus und das Barockensemble Cappella Confluentes ein.

Unter dem Motto "Italienreise" präsentieren die beiden Ensembles Werke von überwältigender Klangfülle aus dem Italien des frühen 17. Jahrhunderts. Um das Jahr 1600 hielt von dort aus ein neuer und aufregender Musikstil Einzug in die europäischen Fürstenhäuser. Neben feinsinniger Kammermusik und virtuosen, affektgeladenen Instrumentalsoli erklingen Chorwerke im prächtigen Stil der venezianischen Mehrchörigkeit von Michael Praetorius, Claudio Monteverdi und Heinrich Schütz. Mit Zinken, Posaunen, Flöten, Lauten, Violinen und Gesang nehmen die Musikerinnen und Musiker das Publikum mit auf eine sinnliche Klangreise nach Italien.

Das Konzert findet am Sonntag, dem 26. Januar, um 17.00 Uhr in der Evangelischen Kirche Niederbieber, Am Kirchberg 11, statt. Der Eintritt kostet 18 Euro an der Abendkasse und 15 Euro im Vorverkauf.

Kartenvorverkauf: Ev. Gemeindebüro Niederbieber, 02631-53364, Bäckerei Jung, Burgstr. 8, Niederbieber 02631-53274, Musikhaus Neumann, Pfarrstr. 22, 56564 Neuwied, 02631-23157


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: Musikalische Italienreise in der Evangelischen Kirche Niederbieber

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Reiserückkehrer aus VG Unkel hat Corona im Gepäck

Am heutigen Donnerstag (6. August) wurde im Kreis Neuwied ein weiterer neuer Corona-Fall registriert. Aktuell befinden sich 18 Personen in Quarantäne. Die Summe aller Fälle liegt bei 248.


Region, Artikel vom 06.08.2020

VG Puderbach: Aufruf zum Wassersparen

VG Puderbach: Aufruf zum Wassersparen

Bereits die Jahre 2018 und 2019 war von einer großen Trockenheit, fehlenden Niederschlägen und hohem Wasserverbrauch gekennzeichnet. Die Niederschlagsmengen im Herbst 2019 und über den Winter waren nicht ausreichend, um die unterirdischen Wasserspeicher wieder vollständig aufzufüllen.


Erst quer durch die USA und dann über den großen Teich

In den vergangenen Wochen haben wir mehrfach über die personelle Aufstockung der Deichstadtvolleys für die Spielzeit 2020/2021 mit vier Spielerinnen aus den USA berichtet. Nach der heutigen Ankunft der Spielerinnen aus Amerika ist der Kader nun komplett.


Region, Artikel vom 06.08.2020

Getuntes Fahrzeug fiel in Neuwied erneut auf

Getuntes Fahrzeug fiel in Neuwied erneut auf

Der Fahrer eines getunten Fahrzeuges hatte aus der ersten Kontrolle und den gegebenen Hinweisen nichts gelernt. Nun ist er zum zweiten Mal aufgefallen. Jetzt wurde das Fahrzeug sichergestellt und abgeschleppt. Daneben musste sich die Polizei mit mehreren Unfällen beschäftigen.


Region, Artikel vom 06.08.2020

Alarm: Der Wald verdurstet...

Alarm: Der Wald verdurstet...

Alle freuen sich über das schöne Sommerwetter. Doch die Tiere und Pflanzen leiden sehr unter der Trockenheit. Während Tiere zumeist noch Wasserstellen aufsuchen können und der spärliche Regen auf landwirtschaftlichen Flächen unmittelbar bei den Nutzpflanzen ankommt, trifft es die freistehenden Bäume und den Wald besonders schlimm. Dort kommt niemand vorbei, um die Bäume zu gießen.




Aktuelle Artikel aus der Kultur


Rainer in Rommersdorf: „Für mich ist Karneval mein Leben“

Neuwied-Rommersdorf. Im malerischen Pfortenhof der Abtei Rommersdorf konnten am 4. August rund 80 Zuschauer die Premiere ...

Biergarten an der Wied statt Wied in Flammen

Waldbreitbach. Am 15. und 16. August wird es einen gemütlichen Biergarten mit verschiedenen Livemusikern und „Wiedklang“ ...

Beim Wandern Wichtiges über Wein erfahren

Neuwied. Der Wanderführer leitet die Teilnehmer von Feldkirchen rund vier Kilometer über den Rheinsteig in den beliebten ...

Keramikkünstlerpaar Angerer zeigt Arbeiten in Kulturwerkstatt

Unkel. Tine Angerer, ihre keramischen Arbeiten sind wunderbar, wundersam. Da flirten grünäugige Damen mit allerlei grellem ...

Sängerin Kathy Kelly zieht in „Big Brother“-Container

Rennerod. Selbst Kellys Dornburger Gesangslehrer Erwin Stephan hat bis zuletzt nicht geahnt, dass seine bekannte Schülerin ...

Buchtipp: „Kelten Kochbuch“ von Ingeborg Scholz

Dierdorf. Was wir gemeinhin für keltisch halten – König Artus, die Volkskulturen Irlands und Schottlands, wo die gälische ...

Weitere Artikel


Kreis-CDU nominierte Kandidaten für Kreistagswahl

Windhagen. Die Wahlergebnisse sind für den Kreisvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel die Bestätigung: „Die ...

Hospiz und Seniorenzentren vereinbaren Kooperation

Dierdorf/Neuwied. Das ambulante Hospiz Neuwied arbeitet aus christlicher Verantwortung nach Grundsätzen der Hospizbewegung ...

E-Juniorinnen Wienau gewinnen Hallen-Cup in Gebhardshain

Gebhardshain/Wienau. Die E-Mädchen der SG Wienau/Freirachdorf konnten sich in der Gruppenphase gegen Fortuna Freudenberg, ...

Mit Promille in die Leitplanke

Neuwied. Die junge Frau war gerade mit ihrem PKW von der B42 auf die B256 aufgefahren, als sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug ...

Felgen an Gebrauchtfahrzeugen gestohlen

Neuwied. Neun gebrauchte Audis gaben am Sonntagmorgen ein ungewöhnliches Bild ab. Die PKWs standen auf dem Hof eines Autohauses ...

Reitponyzucht Bröskamp ist weltmeisterlich mit „Diamant“

Steffen Brauchle - Mitglied im Bundeskader, mehrfacher Landes-, Deutscher-, Europa- und Weltmeister in der Königsklasse des ...

Werbung