Werbung

Nachricht vom 19.01.2014    

Mit Promille in die Leitplanke

Taxi wäre billiger gewesen, zu dieser Erkenntnis dürfte eine junge Dame aus Altwied am Sonntagmorgen, den 19. Januar gekommen sein. Mit knapp einem Promille Alkohol im Blut setzte sie ihr Fahrzeug in die Leitplanke.

Symbolfoto: Wolfgang Tischler

Neuwied. Die junge Frau war gerade mit ihrem PKW von der B42 auf die B256 aufgefahren, als sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und gegen die Leitplanke prallte. Es entstand erheblicher Sachschaden an PKW und Leitplanke.

Den eingesetzten Beamten erklärte sie zunächst, dass sie versucht hätte einem Reh auszuweichen; dummerweise stellten die Beamten dann aber noch fest, dass die Fahrerin unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ein Alkotest ergab einen Wert von knapp unter 1 Promille.

Ihr wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein wurde beschlagnahmt. Die Kosten für den Schaden und die noch zu erwartenden Bußgelder dürften den Fahrpreis für ein Taxi deutlich überschreiten.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mythen und Sagen des Westerwalds: die Hexeneiche bei Elkenroth

Elkenroth. Mythen und Sagen, das sind Geschichten, oft mündlich überliefert, bis sie eines Tages aufgeschrieben werden. Sagenumwobene ...

Stückzahlangabe auf Süßigkeiten-Packungen erforderlich

Region. Die Klägerin stellt Süßigkeiten wie Bonbons und Schokoladen-Spezialitäten her. Das Landesamt für Mess- und Eichwesen ...

Polizei Straßenhaus: Unfälle durch Alkohol und verlorenes Fahrzeugteil

Verkehrsunfall durch Alkohol
Oberhonnefeld-Gierend. Am Abend des 26. November kam es gegen 22:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall ...

Engerser Pfadfinder spenden Erlös vom Duckesjefest

Neuwied. Unter Einhaltung von Hygienevorschriften, Abstand und 3G Einlasskontrollen konnte so tatsächlich an altbekannter ...

Intensivstation am Krankenhaus Dierdorf erweitert

Dierdorf. Zunächst gab es einen Moment des Innehaltens: Pfarrer Wolfgang Eickhoff fand während einer ökumenischen Andacht ...

DRK Krankenhaus Neuwied unterstützt Impfkampagne des Landes

Neuwied. Zurzeit kümmert sich Fachärztin Rebecca Eul, die auch bereits die erste Impfaktion für das Klinikpersonal betreut ...

Weitere Artikel


Musikalische Italienreise in der Evangelischen Kirche Niederbieber

Niederbieber. Das Repertoire umfasst einen stilistisch sehr weit gefassten Rahmen und reicht von früher barocker Ensemblemusik ...

Kreis-CDU nominierte Kandidaten für Kreistagswahl

Windhagen. Die Wahlergebnisse sind für den Kreisvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel die Bestätigung: „Die ...

Hospiz und Seniorenzentren vereinbaren Kooperation

Dierdorf/Neuwied. Das ambulante Hospiz Neuwied arbeitet aus christlicher Verantwortung nach Grundsätzen der Hospizbewegung ...

Felgen an Gebrauchtfahrzeugen gestohlen

Neuwied. Neun gebrauchte Audis gaben am Sonntagmorgen ein ungewöhnliches Bild ab. Die PKWs standen auf dem Hof eines Autohauses ...

Reitponyzucht Bröskamp ist weltmeisterlich mit „Diamant“

Steffen Brauchle - Mitglied im Bundeskader, mehrfacher Landes-, Deutscher-, Europa- und Weltmeister in der Königsklasse des ...

CDU Rengsdorf beschließt Liste für den Verbandsgemeinderat

Auf den weiteren Plätzen folgen Gerhard Hilburger (Straßenhaus), Thomas Koch (Rengsdorf), André Schmitt (Melsbach), Norbert ...

Werbung