Werbung

Nachricht vom 19.01.2014    

CDU Rengsdorf beschließt Liste für den Verbandsgemeinderat

Der CDU Gemeindeverband Rengsdorf geht geschlossen in die Kommunalwahlen am 25. Mai 2014. Die zahlreich erschienenen Mitglieder wählten Werner Wittlich aus Kurtscheid zum Spitzenkandidaten für die Wahl zum Verbandsgemeinderat.

Erwin Rüddel (Mitte) und Werner Wittlich (links davon) mit einigen der gewählten Kandidaten für den Verbandsgemeinderat Rengsdorf (alle Kandidaten sehen Sie auf dem großen Foto am Ende des Artikels).

Auf den weiteren Plätzen folgen Gerhard Hilburger (Straßenhaus), Thomas Koch (Rengsdorf), André Schmitt (Melsbach), Norbert Lück (Ehlscheid), Jürgen Mertgen (Straßenhaus), Horst Ewenz (Kurtscheid), Ulrich Brügge (Rengsdorf), Sebastian Gembries (Ehlscheid) und Martin Fuchs (Melsbach).

Auf den weiteren 22 Plätzen folgen erfahrene Kommunalpolitikerinnen und –politiker aus den Orten der Verbandsgemeinde und auch neue Köpfe. Die einhellige Meinung der Beteiligten nach der Wahl: „Die CDU Rengsdorf geht mit einer starken Mannschaft in die Kommunalwahl, die das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger verdient.“

Der zur Mitgliederversammlung erschienene Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel zeigte sich sehr beeindruckt von dem Mix aus jungen Nachwuchs- Kommunalpolitikern und den älteren und erfahrenen Kandidaten.

Eine hohe Sachkompetenz und große Motivation verbunden mit tollen Ideen sollen wichtige Akzente im nächsten Verbandsgemeinderat setzen.


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: CDU Rengsdorf beschließt Liste für den Verbandsgemeinderat

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Familienfest des Kindergarten St. Maria Magdalena im Bürgerpark Unkel

Unkel. Im Bürgerpark begeisterten die vielen Attraktionen des Parks, wie ein herrliches Sand-/Matschparadies, die vielen ...

Ausgezeichnetes Engagement: Ehrennadel des Landes an drei Ehrenamtler verliehen

Neuwied. „Das Ehrenamt ist wie Mörtel für die Fugen des Bauwerks unserer Gesellschaft“, unterstrich der Landrat in seiner ...

"Markt der Berufe" in Windhagen: 65 Aussteller präsentierten Ausbildungsmöglichkeiten

Windhagen. Welche Berufe gibt es und welcher Betrieb bietet die entsprechende Ausbildung an? Pünktlich zur Eröffnung um 9 ...

Gewonnen! Der FV Engers 07 holt den Fußball-Rheinlandpokal 2022

Koblenz. Ein Riesenerfolg für das Team von Erfolgstrainer Sascha Watzlawik, der den FV Engers seit zehn Jahren betreut. Entsprechend ...

Unfall wegen Aquaplaning: Fahrzeug überschlägt sich auf der A3, Fahrer verschwindet

Montabaur. Ob sich noch eine Person im Fahrzeug befand oder durch den Unfall aus dem Fahrzeug geschleudert wurde, war zunächst ...

Das Unwetter im Kreis Neuwied: Welche Schäden hat es hinterlassen?

Kreis Neuwied. Innerhalb kurzer Zeit durchquerten zwei Gewitterzellen ab 16.50 Uhr die Region. In der ersten Gewitterfront ...

Weitere Artikel


Reitponyzucht Bröskamp ist weltmeisterlich mit „Diamant“

Steffen Brauchle - Mitglied im Bundeskader, mehrfacher Landes-, Deutscher-, Europa- und Weltmeister in der Königsklasse des ...

Felgen an Gebrauchtfahrzeugen gestohlen

Neuwied. Neun gebrauchte Audis gaben am Sonntagmorgen ein ungewöhnliches Bild ab. Die PKWs standen auf dem Hof eines Autohauses ...

Mit Promille in die Leitplanke

Neuwied. Die junge Frau war gerade mit ihrem PKW von der B42 auf die B256 aufgefahren, als sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug ...

Modellbau-Ausstellung zugunsten Kinderhospize

Kurtscheid. Trucks und Co. zugunsten von Kinderhospize in Deutschland geht in die zweite Runde. Zwei Tage lang gibt es vieles ...

Wasserrad am Dürrholzer Waldlehrpfad

Dürrholz. Hochkarätige Prominenz konnte Bürgermeisterin Anette Wagner zu dem besonderen Anlass begrüßen. Zwar konnte der ...

Über Raiffeisen und die Arbeiterfrage

Altenkirchen/Willroth. Schon als Albert Schäfer für sein 2012 erschienenes Büchlein „Friedrich Wilhelm Raiffeisen und das ...

Werbung