Werbung

Nachricht vom 14.01.2014    

Erste „Touristik“-Messe Koblenz

Rhein-Mosel-Halle als Mittelpunkt für alle Reisebegeisterten.
Koblenz, eine Stadt, die selber ein beliebtes Reiseziel darstellt – ein perfekter Standort für die erste Touristikmesse in der Rhein-Mosel-Halle. Die Region hat viel Abwechslung zu bieten und lockt mit attraktiven Ausflugszielen und einem umfangreichen Kultur- und Veranstaltungsprogramm.

Die Stadt Metz wird sich unter anderem in Koblenz präsentieren. Foto: Wolfgang Tischler

Koblenz. Urlaubszeit ist die schönste Zeit im Jahr. Doch wohin bei den vielen Angeboten im Internet? So geht es vielen Ratsuchenden. Auskunft und Tipps gibt die 1. „Touristik“-Messe in Koblenz mit den allseits beliebten Themen Reisen, Freizeit und Genuss. Zahlreiche Aussteller offerien ihre Urlaubsziele und Freizeitangebote in Deutschland und in fernen Ländern.

Als Partnerregion präsentieren sich in diesem Jahr neben der „Quattropole“, bestehend aus Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier mit grenzüberschreitenden Erlebnistouren, auch die Landesgartenschau Gießen 2014 und die Landesgartenschau Zülpich 2014. Der Flughafen Frankfurt-Hahn darf auf der Reisemesse in Koblenz nicht fehlen. Bis zu vier Airlines bieten vom Hunsrückflughafen regelmäßige Linienflüge zu mehr als 60 Zielen in Europa und Nordafrika an.



Dazu gibt es an vielen Ständen Gewinnspiele und Verlosungen von Gutscheinen für ein bis zwei Übernachtungen in Hotels oder in Ferienhäusern sowie Sachpreise. Abgerundet wird die Messe an beiden Tagen durch ein interessantes Vortragsprogramm mit informativen Reisevorträgen.

Die „Touristik“-Messe findet am 25. und 26. Januar jeweils von 10 bis 18 Uhr in der Rhein-Mosel-Halle Koblenz in der Julius-Wegeler-Straße 4 statt. Weitere Infomationen gibt es hier.



Kommentare zu: Erste „Touristik“-Messe Koblenz

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Uro-onkologische Patienten aus Dierdorf profitieren von Vernetzung mit St. Vincenz Limburg

Selters/Dierdorf/Limburg. Besonders für die Dierdorfer Chefärzte Dr. Alexander Höinghaus und Dr. Gert Schindler ist das eine ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz geht weiter steil nach oben

Neuwied. Am heutigen Freitag meldet die Kreisverwaltung 234 Neuinfektionen, relativ gleichmäßig verteilt über das gesamte ...

Vogelgrippe: Aufstallpflicht wird aufgehoben

Puderbach. Das teilt das Gesundheitsamt des Kreises Neuwied aktuell mit. Wie Veterinär Daniel Neumann erklärt, hat es glücklicherweise ...

Westerwaldwetter: Stürmisches Wochenende

Region. In der Nacht zum Samstag ist es wechselnd bis stark bewölkt und niederschlagsfrei. Oberhalb etwa 400 Metern sowie ...

Polizeidirektion Neuwied: Verkehrsunfälle mit dringender Zeugensuche

Neuwied. Am 28. Januar 2022, gegen 7:50 Uhr befuhren zwei Radfahrer (16/57) den seitlichen Fahrrad-/Fußweg der L255 (Rasselsteiner ...

Unfall: Zwei Tote, zwei Schwerverletzte und zwei Leichtverletzte

Dierdorf. Im Bereich der Unfallstelle hatte sich Blitzeis gebildet und es waren in der Folge drei Pkw zusammengestoßen. Zwei ...

Weitere Artikel


SV Wienau organisiert Eulen-Cup

Dierdorf. „Seit die Sporthalle im Zuständigkeitsbereich der Kreisverwaltung liegt, kann das Turnier leider nicht mehr zwischen ...

Konzert in evangelischer Kirche Puderbach

Puderbach. Der Förderverein Kirchenmusik Puderbach hatte am vergangenen Sonntag zu einem festlichen Weihnachtskonzert in ...

Cady Country rockte für die Kurtscheider Feuerwehr

Auch vor dem vergangenen Wochenende (Samstag 11.1.) hatte es sich wieder weit in der Region herumgesprochen, dass in der ...

Nackt ausgezogen und Widerstand geleistet

Neuwied. Die Mitarbeiter des Marktes schubste der Mann weg und zog sich nackt aus. Die Angestellten des Kauflandes, die den ...

Vermisster Thomas Schmidt wurde gesehen

Niederhofen. Seit Freitag, 03. Januar wird Thomas Schmidt aus dem Antoniushaus Waldbreitbach vermisst. Wir berichteten darüber. ...

Feuerwehr Neustadt blickt auf 2013 zurück

Neustadt/Wied. Nach der Begrüßung durch Wehrführer Marc Schumacher und Stellvertreter Michael Kötting wurde zunächst den ...

Werbung