Werbung

Nachricht vom 07.01.2014    

Thomas Schmidt aus Niederhofen vermisst

Niederhofen/Waldbreitbach. Seit dem 3. Januar 2014 abends wird Thomas Schmidt aus Niederhofen vermisst. Bis zu seinem Verschwinden war Thomas Schmidt im Marienhaus Klinikum St. Antonius in Waldbreitbach. Am Freitag, den 3. Januar 2014 erschien er nicht zum Abendessen.

Wer kann Angaben zum Verbleib von Thomas Schmidt machen?

Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass Thomas vom Klinikum an eine Bushaltestelle in der Nähe gegangen ist. Spürhunde haben noch am Freitag diese Fährte entdeckt. An der Bushaltestelle verliert sich die Spur. Die befragten Fahrer der Buslinien haben Thomas angabegemäß nicht mitgenommen. Insofern wird vermutet, dass er dort in einen PKW eingestiegen sein könnte.

Beschreibung: Thomas Schmidt ist am 25. 8. 1971 geboren. Er ist zirka 1,78 Meter groß, wiegt rund 100 Kilogramm und er trägt eine Brille. Bekleidet war er wahrscheinlich mit einer dunklen Jeans und einer grünen/dunkelgrünen Jacke.

Wer hat Thomas Schmidt seit dem 3. Januar 2014 gesehen? Wer kann Hinweise über seinen Aufenthaltsort geben? Informationen bitte an die Polizei Straßenhaus 02634/952110 oder jede andere Polizeidienststelle. Alternativ auch an 0176-24313737 oder 0175-2679030. Wolfgang Tischler



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Drei Verkehrsunfallfluchten und eine erfolgreiche Radarkontrolle

Rheinbreitbach. Wie der Polizeiinspektion in Linz erst am Samstag bekannt wurde, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz liegt bei 255

Neuwied. Leider wird von der Kreisverwaltung erneut ein Todesfall gemeldet. Gestorben ist eine 1932 geborene Frau aus Waldbreitbach. ...

SG Grenzbachtal blieb am Wochenende ohne Punkte

Marienhausen. In der 27. Minute traf Niederahr zum 1:0, dem dann fünf Minuten später das 2:0 folgte. In der 39. Minute traf ...

Stadt Neuwied: Angebotsvielfalt und Originalität werden vermisst

Neuwied. Bei der Umfrage ging es um die „räumliche Einkaufsorientierung“ (heißt: Wo kaufe ich ein) und das Einkaufsverhalten ...

Jahresversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Hausen

Hausen. Es folgte der Jahresbericht des Wehrführers mit anschließenden Verpflichtungen, Beförderungen sowie Ehrungen von ...

Impfen: Deichstadt krempelt die Ärmel hoch

Neuwied. „Die Impfangebote der vergangenen Wochen wurden von der Bevölkerung sehr gut angenommen“, berichtet der Stadtvorstand, ...

Weitere Artikel


Einfamilienhaus ausgebrannt – Bewohner außer Lebensgefahr (aktualisierte Fassung)

Beim Eintreffen Rettungskräfte vor Ort befand sich der alleinige Hausbewohner, ein 52 Jahre alter Mann, bereits vor dem Haus. ...

20 Jahre Silvesterlauftreff Puderbach

Gemeinsam machten die Teilnehmer ein Silvestertraining. Der Lauf ging vom Sportplatz Puderbach nach Steimel und zurück. Anschließend ...

Dreikönigssingen 2014 in Kleinmaischeid erfolgreich

Kleinmaischeid. Gemeinsam mit dem Betreuerteam hatten sie sich einen Tag zuvor einen Film mit Willi Weitzel (bekannt aus ...

Polizei warnt vor neuer Masche der Einbrecher

Region. Eine neue Masche der Einbrecher hat auch im Westerwald Einzug gehalten. Ein perfides System, um möglichst Häuser ...

Arbeitslosigkeit im Dezember in der Region angestiegen

Neuwied. Die Agentur für Arbeit, Neuwied, zuständig für die Landkreise Altenkirchen und Neuwied legt den Arbeitsmarktbericht ...

Neues Jahr, neues Glück?

Geht es nach meiner Vorstellung, so sehe ich mich am Ende eines jeden Jahres im Geiste schon fröhlich lächelnd in unserer ...

Werbung