Werbung

Nachricht vom 03.01.2014    

Katzenfänger in Hanroth unterwegs?

Hanroth. In Hanroth ist nach dem zweiten Weihnachtsfeiertag eine Katze verschwunden. Die Familie hat daraufhin eine große Suchaktion gestartet und auch Steckbriefe der Katze im Dorf verteilt und aufgehängt.

Sind Katzenfänger im Puderbacher Land unterwegs? Foto: Wolfgang Tischler

Aufgrund dieser Aktion meldeten sich zwei weitere Familien, deren Katzen ebenfalls nach Weihnachten spurlos verschwunden sind. Alle Familien bestätigen übereinstimmend, dass ihre Tiere nicht krank waren. Das Verschwinden lag auch vor Silvester, sodass die Knallerei die Tiere nicht in die Flucht getrieben haben kann.

Die Katzenbesitzer in Hanroth sind jetzt besorgt. Nachts wurden auch angeblich fremde Transporter im Ort gesehen. Bei der Polizei ist von Katzenfängern in unserer Region derzeit nichts bekannt. Wolfgang Tischler





Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


DLRG Wasserrettungszug Westerwald-Taunus im Einsatz im Hochwassergebiet Saarland

Altenkirchen / Saarbrücken. Dort standen die Helfer aus dem Westerwald gemeinsam mit zwei weiteren rheinland-pfälzischen ...

Unangepasste Geschwindigkeit führt zu Verkehrsunfall auf regennasser B256 bei Rengsdorf

Rengsdorf. Wie die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet, verlor ein Fahrzeugführer aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ...

Konfirmanden sammeln Spenden für das Tierheim Neuwied

Neuwied. Durch den Verkauf von Waffeln bei der Presbyteriumswahl im Februar kam ein beachtlicher Betrag von 662,38 Euro zusammen. ...

Rockfestival sammelt 12.000 Euro für Andernacher Kindereinrichtungen

Andernach. Nach den erfolgreichen Veranstaltungen der letzten beiden Jahre konnte das diesjährige Festival ANDERNACH ROCKT ...

Das größte private Lego-Stadion der Welt wird in Ockenfels präsentiert

Ockenfels. Das Modell des Rhein-Energie-Stadions besteht aus 500.000 Legosteinen und misst beeindruckende 2,20 x 1,80 Meter. ...

Neuwied radelt einmal um die Welt und weiter

Neuwied. Rund 400 Teilnehmer treten in die Pedale, um gemeinsam ein starkes Zeichen für die Verkehrswende zu setzen. Sie ...

Weitere Artikel


Neujahrsempfang Seniorenzentrum „Uhrturm“ in Dierdorf

Vertreter des öffentlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Lebens der Stadt Dierdorf und Umgebung treffen Bewohner, Angehörige ...

Ernährungsführerschein an der Märkerwald-Schule

Unter der Leitung von Frau Kröll, Ernährungsfachkraft der Landfrauen des Kreises Neuwied sowie den Klassenlehrerinnen Frau ...

Pflegeversicherung stärken - das geht Jung und Alt an

Region. Über zwei Millionen Menschen in Deutschland sind derzeit pflegebedürftig, Tendenz steigend. Prognosen rechnen für ...

Freie Plätze im Freiwilligendienst

Region. Viele Menschen suchen ihren Platz in der Arbeitswelt. Jüngere haben vielleicht ihre Schulzeit beendet und noch keine ...

Wiedereinstieg ist Gewinn für Frauen und Betriebe

Neuwied. Das sind nur drei von vielen Lebenssituationen, in denen Frauen eine auf ihre ganz persönlichen Belange zugeschnittene ...

Kino für Kinder zeigt Filmklassiker „Dornröschen“

Los geht es um 16 Uhr mit der Geschichte von Dornröschen. Aurora ist eine wunderschöne Prinzessin, die von einem Fluch verdammt ...

Werbung