Werbung

Nachricht vom 30.12.2013    

Containerbrand auf Mülldeponie Linkenbach

Linkenbach. Am Montagvormittag (30.12.) um 8.50 Uhr wurde die Feuerwehr Puderbach zu einem Containerbrand auf der Mülldeponie Linkenbach gerufen. Die Wehr rückte mit zwei Fahrzeugen und zehn Mann Besatzung aus.

Als die Feuerwehr Puderbach eintraf, stand ein Container in Flammen. Foto: Feuerwehr Puderbach

Auf der Mülldeponie Linkenbach ist am Montagvormittag aus ungeklärter Ursache ein Schrottcontainer in Brand geraten. Da Schrott normaler Weise nicht brennbar ist, wird eine unsachgemäße Ablagerung vermutet. Die Puderbacher Feuerwehr rückte mit zwei Fahrzeugen aus.

Der Löscheinsatz erfolgte mit Atemschutzausrüstung und Schaum. Die Flammen waren schnell erstickt. Ob ein Schaden am Container entstanden ist, muss noch untersucht werden. Wolfgang Tischler


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sankt Katharinen: Arbeitsunfall löst Brand in Industriehalle aus - keine Verletzten

Sankt Katharinen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtete von einem Brand in einer Industriehalle in der Industriestraße ...

Programmänderung bei Rommersdorf Festspielen: Robert und Angelika Atzorn lesen statt Ulrike Kriener

Neuwied. Die Lesung mit Ulrike Kriener "Und wenn es Liebe wär´...?" muss ersetzt werden. Es gastieren stattdessen Robert ...

Bad Hönningen auf dem Weg zur Windenergie: Absichtserklärung für Windkraftanlagen unterzeichnet

Bad Hönningen. Kürzlich fand im Rathaus von Bad Hönningen ein gemeinsames Gespräch statt zwischen dem Bad Hönninger Stadtbürgermeister ...

Fachkräfteallianz im Kreis Neuwied: AusbildungsmessePlus zog junge Leute an

Kreis Neuwied. Mit dem Landkreis gehören elf Einrichtungen dem Netzwerk zur Nachwuchsförderung an. Dazu zählen im Einzelnen ...

Königsschießen bei der Schützengesellschaft Heimbach-Weis: Gemeinsame Amtszeit von Vater und Tochter

Neuwied. Der Holzvogel trat den Schützen mit erheblicher Gegenwehr entgegen und ließ, nur dank des Durchhaltevermögens der ...

Informationsveranstaltung zum öffentlichen Personennahverkehr in Neuwied

Neuwied. In seinem Vortrag wird der Verkehrsexperte bedarfsgerechte Möglichkeiten des öffentlichen Personennahverkehrs darstellen ...

Weitere Artikel


Rollstuhlfahrerin lebensgefährlich verletzt

Die 26-jährige PKW-Fahrerin war ebenfalls Richtung Dierdorf unterwegs. Der Elektrorollstuhl wurde offensichtlich am rechten ...

Rückblick und Ausblick - Die Kuriere wünschen ein gutes 2014

Region. Als modernes Nachrichtenmedium mit dem lokalen Anspruch, ein Forum für Bürger, Vereine, Schulen, die lokalen politischen ...

Stunde der Wintervögel naht

Region. Bald ist es wieder so weit: Vom 3. bis 6. Januar ruft der NABU alle Naturfreunde auf, die Vögel im Garten, auf dem ...

Vollsperrung der K93 Anfang Januar

Aufgrund der Durchführung von Baumfäll- und Rodungsarbeiten im Bereich der Parkstraße in Ehlscheid sowie im Bereich der Kreisstraße ...

2. Wissener Herrensitzung der KG im Kulturwerk Wissen

Wissen. Wissen gehört ohne Zweifel zu den Hochburgen des Karnevals in der Westerwaldregion. Neben der Großen Prunksitzung, ...

Unfallkasse RLP senkt Beiträge für die Kommunen

Region. „Die Kommunen werden 2014 weniger Beiträge an die Unfallkasse Rheinland-Pfalz zahlen. Wir haben mit unserem Haushalt ...

Werbung