Werbung

Nachricht vom 21.12.2013    

Weihnachtliche Stimmung am Forsthaus Gommerscheid

Ehlscheid. Ein gar nicht mehr so geheimer Geheimtipp ist der kleine Weihnachtsmarkt am Forsthaus Gommerscheid. Idyllisch im Wald mit angrenzenden Wiesen, mitten in der Natur, liegt das Forsthaus Gommerscheid bei Ehlscheid.

Es gab eine riesige Auswahl an Weihnachtsbäumen in Gommerscheid. Fotos: Wolfgang Tischler

Dort fand am Samstag, dem 21. 12. 2013 der nicht nur im Rengsdorfer Land beliebte Weihnachtsbaumbasar statt. Viele Besucher pilgerten bei kühlem, trockenem Wetter durch Wald und Feld zum Forsthaus, um einen schönen Tannenbaum für das bevorstehende Fest zu erwerben.

Große Anziehungskraft auf die Besuchermassen übt alljährlich der große Grill aus, auf dem leckere Wildbratwürste goldbraun gebraten werden. Am Nachmittag waren diese bereits ausverkauft, aber Wildgulasch und Fleischkäse waren ebenfalls sehr schmackhaft. Wer wollte, konnte die bekannten Wildspezialitäten des Forsthauses mit nach Hause nehmen und die Weihnachtsfeiertage zu einem kulinarischen Highlight werden lassen.

Nebenan gab es Glühwein, dessen Duft sich über dem Gelände ausbreitete. Auch alkoholfreien Kinderpunsch und Kakao oder Kaltgetränke waren im Angebot.

Wem trotz heißer Speisen und Getränke noch kalt war, der konnte sich an einem Stand mit wärmenden Kleidungsstücken aus Wolle eindecken. Oder in die liebevoll restaurierte und weihnachtlich dekorierte alte Scheune gehen.



Wie immer loderte in der Ecke ein Kaminfeuer und Strahler gaben zusätzliche Wärme ab. Gemütlichkeit verbreiteten zusätzlich handgefertigte Deko-Artikel, die käuflich zu erwerben waren. Die Damen des Ehlscheider Frauenchors hatten viele verschiedene Kuchen gebacken. Am frühen Nachmittag waren alle Sitzplätze belegt und das süße Gebäck fand reißenden Absatz.

Nach einem genussvollen Aufenthalt nahmen die Besucher einen schicken Weihnachtsbaum mit nach Hause. Fichte oder Edeltanne, klein und zierlich oder repräsentativ groß, für jeden Bedarf hatte Forstdirektor Gerd Schneider ein passendes Exemplar. Helmi Tischler-Venter



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Der Neuwieder Gartenmarkt streichelt die Seele

Neuwied. Die Sonne meinte es am Samstag, 12. April besonders gut mit den Besuchern der Deichstadt. Davon profitierte auch ...

Pflegenotstand in Rheinland-Pfalz spitzt sich zu

Region. Frei Wähler fordern entschlossenes Handeln statt leerer Versprechungen, doch die Landesregierung zeigt sich zurückhaltend, ...

Sandskulpturen erobern die Deichpromenade in Neuwied

Neuwied. Die zwischen fünf und zwanzig Tonnen schweren Skulpturen entstehen direkt auf der Deichpromenade im Bereich der ...

Spektakulärer Verkehrsunfall in Neuwied: Auto kracht in Discounter

Neuwied. Ein spektakulärer Verkehrsunfall ereignete sich am späten Freitagabend (12. April) gegen 21.30 Uhr in Neuwied. Nach ...

Wanderführer Stephan Kohl lädt ein zur Entdeckungsreise durch das romantische Fockenbachtal

Breitscheid. Der Startpunkt ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz am Friedhof "Hochscheid", gegenüber der Poststraße 13 in 53547 ...

Westerwaldwetter: vorläufig letztes Frühlingswochenende mit viel Sonne

Region. "April, April, der macht, was er will", so lautet ein Sprichwort, welches sich derzeit sehr bewahrheitet. Ein stetiges ...

Weitere Artikel


Preisträger Clemens Pryss ein Vereinsmensch

Seine Erfahrungen aus dem Schreinerhandwerk kommen der Ortsgemeinde bei Arbeitseinsätzen zugute. Des Weiteren ist Clemens ...

Einbrüche und Einbruchsversuche

Am Samstag (21.12.) in der Zeit von 9.15 Uhr bis 10 Uhr war versucht worden in Rheinbreitbach in der Straße „Unter den Birken“ ...

Was auf den Straßen im Kreis Neuwied passierte

Ein freiwillig durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv. Bei der Durchsuchung des Pkw wurden Konsumutensilien und eine ...

Feuerwehr Dernbach ist umgezogen

Die Wehrleute um Wehrführer Michael Schäfer strahlten am Umzugstag. Endlich kommen sie aus den beengten Verhältnissen heraus. ...

„Kunst hoch 4“ in Klinik-Fluren

Mara Gonzalez Sedeno (Altenkirchen), Petra Klinkhardt (Kraam) und Ursula Schulz (Fürthen-Opsen) zeigen Ausschnitte ihres ...

Gründung der Bambini-Feuerwehr vollzogen

Ende Oktober, im Rahmen des Tages der offenen Tür, konnten Eltern ihren Nachwuchs für die Bambini-Feuerwehr anmelden. Jetzt ...

Werbung