Werbung

Nachricht vom 18.12.2013    

Preisträger Rudi Lück hat viele Ehrenämter

Hümmerich. Bei der Ehrenamtspreisverleihung umschrieb der Rengsdorfer Verbandsbürgermeister das Engagement von Rudi Lück mit den Worten: „Wandern, Bergbau und Tradition ist sein Metier. Der Hümmericher ist sehr vielseitig unterwegs.

Rudi Lücks Engagement ist sehr vielseitig. Foto: Wolfgang Tischler

Rudi Lück organisiert für die Gastronomie in Hümmerich und für Wandergäste geführte Bergbauwanderungen und Besichtigungen zur Grube Georg. Er gehörte der Freiwilligen Feuerwehr Hümmerich an, war Mitglied im Sportclub und Vorsitzender des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Hümmerich von 1983 bis 2001.

In Hümmerich tragen Waldlehrpfad, Steingarten, Brunnen, Eckeburpark, Natur-Wurzelkrippe seine Handschrift. Durch das Waagenmuseum, das er seit 1993 mit viel Liebe betreut, wurden bereits viele interessierte Schulklassen und Wanderer durchgeführt.

Die Beschilderungen der Wanderwege rund um Hümmerich stammen alle von ihm. Er ist ehrenamtlicher Wegewart im Rengsdorfer Land und für die Hümmericher Wege zuständig.

Für die Lokale Agenda 21 in der Verbandsgemeinde Rengsdorf hat er bei verschiedenen Veranstaltungen (VG-Tage, IHAGA, Agenda-Fest usw.) die Themen Milchwirtschaft oder die Herstellung von Flachs präsentiert. Auch der Mundart-Stammtisch des Kirchspiels Honnefeld wurde von ihm im Jahr 2000 mitgegründet.

Bei all seinem Engagement stehen bei ihm seine Heimat und die Menschen immer im Vordergrund. Ehrenamtlich und uneigennützig setzt er sich für die Attraktivität und Verschönerung unserer Ferienregion „Rengsdorfer Land“ ein.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Preisträger Rudi Lück hat viele Ehrenämter

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Causa Michael Mang schlägt mittlerweile bundesweite Wellen

Die Landespartei und die Kreistagsfraktion der SPD hatten sich bereits von „ihrem Bürgermeister“ Michal Mang (SPD) distanziert, nachdem in der Stadtratssitzung zur Abwahl des Bürgermeisters bekannt geworden war, dass Mang mit der AfD gesprochen habe. Es gab heftige Vorwürfe und über die Causa Mang berichten mittlerweile deutschlandweit die Medien. Neuwied erlangt eine traurige Berühmtheit.


Region, Artikel vom 06.07.2020

Motorradfahrer rasen im Bereich der Alteck

Motorradfahrer rasen im Bereich der Alteck

Im Zeitraum von Freitag, 3. bis zum Sonntag, 5. Juli teilten Zeugen der Polizei Neuwied wiederholt mit, dass Motorradfahrer regelrecht Rennen im Bereich der Alteck führen würden.


Region, Artikel vom 06.07.2020

Gudrun & Die Ballotellies kommen ins Bootshaus

Gudrun & Die Ballotellies kommen ins Bootshaus

Unplugged-emotional-mitreißend, so geht es weiter auf der Kleinkunstbühne Kultur"Raum" Bootshaus an der Neuwieder Rheinbrücke am Freitag, 17. Juli. Zu Gast ist die heimische Band Gudrun & Die Ballotellies.


Politik, Artikel vom 06.07.2020

SPD Ortsverein Maischeid wählte neuen Vorstand

SPD Ortsverein Maischeid wählte neuen Vorstand

Bei der Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Maischeid am 3. Juli im Dorfgemeinschaftshaus in Großmaischeid wurde neben dem Kassenbericht und den Delegiertenwahlen auch ein neuer Vorstand gewählt.


Politik, Artikel vom 06.07.2020

Demo in Neuwied: In Europa vereint

Demo in Neuwied: In Europa vereint

Auf dem Neuwieder Luisenplatz hatten sich am Samstag (4. Juli) unter der blau-goldenen Flagge der Europäischen Union wieder zahlreiche Teilnehmer versammelt. Unter ihnen, fast schon selbstverständlich, auch Vertreter aller demokratischen Fraktionen des Neuwieder Stadtrates und überraschend auch ein prominenter Gast aus der Bundespolitik.




Aktuelle Artikel aus der Region


Gudrun & Die Ballotellies kommen ins Bootshaus

Neuwied. Das Konzert gleicht einer Musikreise, die sich nicht an die gängigen Genres hält. Gitarrist Peter Müller, Volker ...

Schöne Samtpfoten versüßen das Jahr 2021

Neuwied. Den Schützlingen der Katzenhilfe kommt auch der Erlös aus dem Verkauf des Kalenders zugute, denn abgesehen vom hochwertigen ...

Agentur für Arbeit: „Komfortabler Service für arbeitslose Kunden“

Neuwied. Da die Agentur für Arbeit Neuwied seit 18. März geschlossen ist, haben sich rund 3.000 Menschen telefonisch oder ...

Live-Satellitenbilder zeigen Schülern der Realschule Asbach Klimawandel

Asbach. Landrat Achim Hallerbach zeigte sich beeindruckt von den präsentierten Weltraumansichten des blauen Planeten Erde ...

Kein Schmerzensgeld für Verletzungen bei unbekanntem Kistenwerfer

Koblenz. Zum Sachverhalt:
Der Kläger befand sich anlässlich eines Firmenlaufs auf einer Bierbank unterhalb eines Denkmals ...

Motorradfahrer rasen im Bereich der Alteck

Neuwied. Die Anrufer teilten mit, dass teilweise Kameras aufgestellt würden, um besonders rasante Kurvenfahrten zu filmen. ...

Weitere Artikel


Schüler beenden VHS Lehrgang Tagespflege erfolgreich

An die Tagesmütter und -väter werden vielfältige Anforderungen gestellt. Die Aufnahme eines Kindes aus einer anderen Familie ...

Wanderweg Iserbachschleife ist online

Wem die ganze Runde des anspruchsvollen Weges zu weit ist, der kann zwischen Anhausen und der Thalhauser Mühle eine 3,2 Kilometer ...

Breitbandausbau in Dürrholz abgeschlossen

Die Deutsche Telekom informiert nach der Fertigstellung des Glasfaserausbaus im Gemeindegebiet Dürrholz zu der bevorstehenden ...

Mit dem Weihnachtsschiff von Stadt zu Stadt

Das Weihnachtsschiff wird über den Rhein von Weihnachtsmarkt zu Weihnachtsmarkt pendeln und zu einem vorweihnachtlichen Einkaufserlebnis ...

Lara Neumann und Marcel Baun auf Platz 5 bei Weltcup Finale

Beide konnten sich bis ins Halbfinale vorkämpfen und unterlagen dann nur sehr knapp. Lara Neumann beendet damit ihr erstes ...

„Traumhäuser“ bei Emil`s versteigert

Mein Sohn Emil hat letztes Jahr in Werken ein solches Holzhaus gemacht, das jetzt bei uns im Laden steht. Viele Kunden fragten ...

Werbung