Werbung

Nachricht vom 12.12.2013    

Aufgefundene „Finanzpost“ wurde bei Einbruch gestohlen

Koblenz. Der Kriminalpolizei Koblenz ist es mittlerweile gelungen, den „Weg“ der aufgefundenen Finanzpost nachzuvollziehen. Die Ermittlungen dauern zwar noch an; fest steht aber mittlerweile, dass die drei Postkisten mit Briefen der Oberfinanzdirektion, die am Sonntag, 1. Dezember 2013, vor dem Verlagsgebäude der Rhein-Zeitung in der August-Horch-Straße in Koblenz abgestellt worden waren, bei einem Einbruch gestohlen wurden.

Weiterhin steht fest, dass die Kisten samt Post am Freitag, 29.11.2013, ordnungsgemäß die OFD verlassen und dort per Kurierdienst auf den „postalischen“ Versandweg gegeben wurden. Nach der Übernahme der Postkisten von diesem Kurierdienst, erreichten die Kisten noch am gleichen Tage ein im Industriegebiet Koblenz-Rheinhafen ansässiges Unternehmen, wo eine Sortierung am Samstag, 30.11.2013, erfolgte.
Die Kisten blieben danach über das Wochenende im Gebäude dieses Unternehmens stehen.

Am Montag, 02.12.2013, stellten Mitarbeiter des Sortierunternehmens fest, dass während des arbeitsfreien Wochenendes ein Einbruch erfolgt war: Eine oder mehrere bisher unbekannte Person(en) hatten sich unberechtigt Zutritt zum Gebäude verschafft, die Kisten mitsamt der Post und mehrere Fahrzeugschlüssel mitgenommen sowie mehrere Computer beschädigt.



Die Polizei geht davon aus, dass diese Unbekannten die Postkisten anschließend vor dem Gebäude der Rhein-Zeitung abstellten. Täterhinweise liegen derzeit keine vor. Deshalb bittet die Polizei um Hinweise von Zeugen, die Samstag, 30.11. oder Sonntag, 01.12.2013, Wahrnehmungen im Bereich des Rheinhafens/ Hans-Böckler-/ Fritz-Ludwig-Straße gemacht haben, die mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen könnten. Hinweise bitte an die Polizei in Koblenz unter Telefon 0261/ 103-1



Kommentare zu: Aufgefundene „Finanzpost“ wurde bei Einbruch gestohlen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Prinzenproklamation am 13. November in der Turn- und Festhalle Gladbach

Gladbach. Neben einem bunten karnevalistischen Programm wird an diesem Abend auch die Liveband „De Knocheläcker" für beste ...

Trockene Zukunft - Wir müssen über das Wasser reden

Linz. Drei europäische Dürrejahre haben das Thema Wasserversorgung auf die politische Agenda gesetzt. In manchen Gegenden ...

Laub ist kein Müll!

Region. Die Nutzer der Geräte tragen zum Eigenschutz oft Gehörschutz, Nachbarschaft und Passanten müssen den Krawall ungeschützt ...

Stoffmarkt in Neuwied: Ein Paradies für Selbermacher

Neuwied. Anders als beim Online-Handel, hat hier jeder Besucher die Möglichkeit die Produkte in die Hand zu nehmen und die ...

Termine der Martinszüge in Neuwied

Neuwied. Hier die Termine im Einzelnen:
Gladbach: Freitag, 12. November, 17.45 Uhr Einstimmung in der katholischen Kirche, ...

Corona im Kreis Neuwied: Alle Indikatoren steigen

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Montag insgesamt 47 Neuinfektionen über das Wochenende. Damit steigt der Inzidenzwert ...

Weitere Artikel


Preisträger des Jugendpreises der Stadtwerke Neuwied stehen fest

Die Unterstützung ehrenamtlicher Arbeit hat bei den Stadtwerken Neuwied einen hohen Stellenwert, der sich durch die strukturierte ...

Weihnachtsmarkt Hachenburg eröffnet

Der Vorsitzende des veranstaltenden Hachenburger Werberings, Karl-Josef Mies, bezeichnete den Weihnachtsmarkt in seiner Eröffnungsrede ...

DRK Puderbach hat erneut Helfer qualifiziert

Mit Erfolg nahmen teil: Rene Baumecker, Manuela Bardutzky, Marcus Bischoffberger, Alexander Kühn, Thomas Klein und Corinna ...

Weihnachten naht - Lars Reichow auch

Der Heilige Abend, ganz unheilig seziert und zelebriert, wird zum kabarettistischen Fegefeuer, wenn Reichow sich verbal des ...

Weihnachtstreffen in Linkenbach

Dort hatten fleißige Hände um Ortsbürgermeister Achim Hoffmann das Areal schön geschmückt und beleuchtet. Weihnachtliches ...

Graue Mäuse werden wunderschön

Zuerst hieß es einmal in allen drei Fällen „Haare ab“. Die Haare der drei Damen wurden von Sandra Büttner-Velten mehr oder ...

Werbung