Werbung

Nachricht vom 11.12.2013    

CDU informierte über Sicherheit für die Bürger

Windhagen. Am 5. Dezember führte der CDU-Ortsverband Windhagen eine Veranstaltung zum Thema Einbruchschutz im Hotel/Restaurant 4Winden durch, da die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger eine hohe Priorität für die
Windhagener CDU hat.

Die CDU Windhagen informierte im Hotel/Restaurant 4Winden über den richtigen Schutz vor Einbrechern.

Martin Buchholz begrüßte im Namen der CDU Windhagen die Teilnehmer sowie die Herren Jürgen Quirnbach (Abteilung Zentrale Prävention Polizeipräsidium Koblenz) und Armin Müller (Polizeidirektion Neuwied).

Mit einem eindrucksvollen Vortrag stellten die Polizeibeamten dar, dass Einbruchschutz ein Thema für jeden ist. Aussagen wie "Bei mir ist eh nichts zu holen" oder "Zu mir kommen die nicht" halten keinen Einbrecher ab. Denn woher soll ein Einbrecher wissen, dass es vielleicht nichts zu holen gibt. Und wenn er erst mal eingebrochen ist, ist der Schaden da.

Auch wenn die Versicherung für den Schaden aufkommt, hinterlassen Einbrecher zusätzlich immer das ungute Gefühl, dass jemand unberechtigt in der Wohnung war. Ideelle Werte und Erinnerungen kann auch die Versicherung nicht ersetzen.

Alle drei Minuten findet in Deutschland ein Einbruch statt. Dabei benötigen Profis gerade mal elf Sekunden, um ein normales Standardfenster aufzuhebeln. 70 bis 75 Prozent der Einbrüche finden während der dunklen Jahreszeit zwischen 8 und 22 Uhr statt.

Einbruchschutzeinrichtungen für Fenster und Türen sowie eine aufmerksame Nachbarschaft können dazu beitragen, dass man von unerwünschten Besuchern verschont bleibt. Die Polizei bietet kostenlose Sicherheitsüberprüfungen von Häusern und Wohnungen an.

Auch die CDU Windhagen steht gerne für weitere Fragen zu dem Thema zur Verfügung, teilte Martin Buchholz mit.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: CDU informierte über Sicherheit für die Bürger

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Prinzenproklamation am 13. November in der Turn- und Festhalle Gladbach

Gladbach. Neben einem bunten karnevalistischen Programm wird an diesem Abend auch die Liveband „De Knocheläcker" für beste ...

Trockene Zukunft - Wir müssen über das Wasser reden

Linz. Drei europäische Dürrejahre haben das Thema Wasserversorgung auf die politische Agenda gesetzt. In manchen Gegenden ...

Laub ist kein Müll!

Region. Die Nutzer der Geräte tragen zum Eigenschutz oft Gehörschutz, Nachbarschaft und Passanten müssen den Krawall ungeschützt ...

Stoffmarkt in Neuwied: Ein Paradies für Selbermacher

Neuwied. Anders als beim Online-Handel, hat hier jeder Besucher die Möglichkeit die Produkte in die Hand zu nehmen und die ...

Termine der Martinszüge in Neuwied

Neuwied. Hier die Termine im Einzelnen:
Gladbach: Freitag, 12. November, 17.45 Uhr Einstimmung in der katholischen Kirche, ...

Corona im Kreis Neuwied: Alle Indikatoren steigen

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Montag insgesamt 47 Neuinfektionen über das Wochenende. Damit steigt der Inzidenzwert ...

Weitere Artikel


Graue Mäuse werden wunderschön

Zuerst hieß es einmal in allen drei Fällen „Haare ab“. Die Haare der drei Damen wurden von Sandra Büttner-Velten mehr oder ...

Weihnachtstreffen in Linkenbach

Dort hatten fleißige Hände um Ortsbürgermeister Achim Hoffmann das Areal schön geschmückt und beleuchtet. Weihnachtliches ...

Weihnachten naht - Lars Reichow auch

Der Heilige Abend, ganz unheilig seziert und zelebriert, wird zum kabarettistischen Fegefeuer, wenn Reichow sich verbal des ...

Blue Shadows des SV Windhagen begeistern ihr Publikum

Der Beifall war mehr als verdient, denn die Auftritte waren auf der Bühne des Windhagener Forums eine Premiere. Anke Götzke ...

Fachplaner erwarten Kita-Mehrbedarf in Dierdorf

Hintergrund ist der erwartete Anstieg der Kinderzahlen, der für die Stadt Dierdorf in kommenden Jahren vorhergesagt wird ...

Bürgermeister übergibt Computer an Kindergarten und Gemeindebücherei

Die Fotos zeigen Bürgermeister Mahlert bei der Übergabe an Frau Brücken (großes Foto links) bzw. Frau Tullius (kleines Foto ...

Werbung