Werbung

Nachricht vom 28.11.2013    

Regionale Firmen unterstützen die Jugendfeuerwehr

Puderbach. Um die Jugendlichen in der Feuerwehr Puderbach bei der Stange zu halten, suchen die verantwortlichen Betreuer immer nach Wegen, die Ausbildungsdienste spannend und abwechslungsreich zu gestalten. Die Ausbildungsmaterialien der Firma Ecomed, vertrieben über den Storck-Verlag Hamburg, stellen hierbei eine Allround-Lösung für pädagogisch wertvollen und professionellen Ausbildungsdienst dar.

Wehrleiter Dirk Kuhl und Jugendfeuerwehrwart Stefan Klein (rechts im Bild) sowie die Jugendlichen und das Betreuerteam der Jugendfeuerwehr bedankten sich bei den Unternehmern für die Unterstützung.

Die komplette Reihe besteht aus sechs DVD´s und ist mit einem Gesamtpreis von 360 Euro recht teuer. Um den Kindern und Jugendlichen der Feuerwehr VG-Puderbach dennoch den Zugang zu den Lehrmitteln zu ermöglichen, entschlossen sich sechs regionale Firmeninhaber, der Jugendfeuerwehr jeweils eine DVD zu spenden, sodass eine fundierte Ausbildung für die nächsten Jahre gesichert ist.

Am Samstag (23.11) übergaben die Unternehmer den Kindern und Jugendlichen der Jugendfeuerwehr die Ausbildungsmaterialien während ihres Dienstes im Feuerwehrhaus der Verbandsgemeinde Puderbach und brachten zum Ausdruck, dass durch die Unterstützung der Jugendfeuerwehr der Brandschutz in der Gemeinde langfristig gesichert sei.

Holger Schmidt (Malerbetrieb Schmidt), Rainer Bachenberg (Dachdeckerei Bachenberg GmbH), Karl Werner Staubus (Schmuckecke Puderbach) und Patrick Berger (EP- Radio Hennig), sowie Dirk John (Ideen aus Stahl Rodenbach) und Dieter Born (Metzgerei Born) unterstützen die Ausbildungsarbeit der Jugendfeuerwehr Puderbach und übergaben die Ausbildungs-Software an die Kinder und Jugendlichen.



Die DVD´s enthalten neben Videos zu verschiedenen Themen wie Löschfahrzeuge, Rettungskunde und Gefahren an der Einsatzstelle auch viel Action mittels spannender Spiele und Gestaltungsideen für die Ausbilder. Wehrleiter Dirk Kuhl und Jugendfeuerwehrwart der Verbandsgemeinde Stefan Klein bedankten sich bei den regionalen Firmenchefs für die wertvolle Unterstützung.

Die Jugendfeuerwehr der VG-Puderbach sucht noch Nachwuchs. Kinder und Jugendliche zwischen 10 – 16 Jahren sind bei den 14-tägig stattfindenden Ausbildungsdiensten herzlich willkommen. Neben der theoretischen und praktischen Ausbildung, lockern Zeltlager und Ausflüge das Programm auf und stärken das Gemeinschaftsgefühl. Interessierte können sich an den Jugendfeuerwehrwart Stefan Klein unter der Telefonnummer 02684/1690 wenden.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrsunfall auf der L252 bei Bruchhausen: Auto gerät ins Schleudern und kommt von Fahrbahn ab

Bruchhausen. Gegen 10.30 Uhr kam es auf der L252 zu einem Zwischenfall, bei dem ein Pkw von der Fahrbahn abkam. Die Fahrerin ...

E-Scooter-Fahrer unter Drogeneinfluss mit gestohlenem Roller in Neuwied aufgegriffen

Neuwied. Eine Streifenwagenbesatzung der Polizeidirektion Neuwied/Rhein befuhr am Freitagnachmittag die Nodhausener Straße ...

Unfall auf der B256 bei Oberbieber: Fahrer unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein

Neuwied. Am Samstagmorgen befuhr ein 30-jähriger Mann aus Neuwied die Auffahrt zur B256 bei Oberbieber. Aufgrund der regennassen ...

"Im Schatten der Burg Reichenstein": Open Air Rockspektakel vor malerischer Kulisse

Puderbach. Alles zusammen ergab einen Mix, der auf ein außergewöhnliches Erlebnis schließen ließ. Dabei war das "Classic ...

Innenstadtlabor Neuwied: Kreatives Herz der Stadtbelebung

Neuwied. Mittelpunkt des städtischen Lebens in Neuwied ist das Innenstadtlabor am Luisenplatz. Auf zwei Etagen bietet es ...

Andernach: Betrugsversuch bei Autokauf im Internet abgewendet - 30.000 Euro gerettet

Andernach. Am Freitag (21. Juni) erschien der Geschädigte auf der örtlichen Polizeidienststelle, um Strafanzeige zu erstatten. ...

Weitere Artikel


Geprüfte Bilanz 2012 Abfallwirtschaft für Kreis Neuwied liegt vor

Neuwied. In der letzten Kreistagssitzung wurden die geprüften Zahlen der Abfallwirtschaft 2012 vorgelegt. Die Entwicklung ...

Uhrtürmer und Gäste stellen in Dierdorf aus

Dierdorf. Gemeinsam mit ihren Gästen werden die Uhrtürmer in der Adventszeit Werke aus den Bereichen Malerei, Grafik, Plastik ...

Noch keine Winterflaute auf dem Arbeitsmarkt der Region

Region. Noch lässt der Winter auch auf dem Arbeitsmarkt auf sich warten. Zwar ist die Zahl der Arbeitslosen in den letzten ...

Eckhard Pusch neu an der Spitze der Kreis-FDP

Professor Dr. Jochen Koop hatte die Liberalen des Kreisverbandes Neuwied zum Kreisparteitag 2013 in das Hotel zur Post nach ...

Viertklässler besuchten die Realschule plus in Puderbach

Puderbach. Nach einer musikalischen Begrüßung im Mehrzweckraum durch ein Ensemble unter Leitung der Kollegen Gilles und Jung ...

Adventskalender im Zoo Neuwied

Neuwied. Jeden Tag in der Adventszeit vom 01.12 bis 23.12.2013 öffnen unsere Tierpfleger um 15 Uhr eine Reviertür in einem ...

Werbung