Werbung

Nachricht vom 25.11.2013    

Knuspermarkt Neuwied eröffnet

Weihnachtliche Stimmung hat in Neuwied Einzug gehalten. Der Knuspermarkt hat am heutigen Montagabend (25.11.) eröffnet. Viele kulinarische Spezialitäten locken zum Probieren und Kaufen. Der Markt ist täglich bis Heiligabend geöffnet.

Oberbürgermeister Nikolaus Roth eröffnete mit musikalischer Unterstützung der mennonitischen Gemeinde Segendorf den Knuspermarkt. Fotos: Helmi Tischler-Venter und Wolfgang Tischler

Neuwied. Beim ersten gemütlichen Bummel über den Neuwieder Knuspermarkt mischte sich der Duft von Glühwein mit dem von gerösteten Maronen. Heißer Kakao mit Sahne oder Eierpunsch erwärmen Körper und Herzen. Für den Hunger gib es eine große Auswahl an Gegrilltem, Reibekuchen, frische Waffeln, Dampfnudeln, Erbsensuppe und mehr.

Wer Kulinarisches verschenken will, wird schnell fündig. Belgische Pralinen, Werkzeuge aus Schokolade, hochwertige Essige und Liköre, Käsespezialitäten aus der Toskana und anderen europäischen Regionen, um nur einige zu nennen. Für die Kleinen hat der Marktbetreiber Meyer wieder ein Karussell mitgebracht. An der Kasse sitzt die Seniorchefin mit ihren 82 Jahren noch höchstpersönlich. Das Familienunternehmen wurde bereits im Jahre 1870 gegründet.

Die musikalische Eröffnung des Knuspermarktes gestaltete die mennonitische Gemeinde Segendorf. Oberbürgermeister Nikolaus Roth betonte in seiner Ansprache, dass sich „die Stadt jedes Jahr einige Neuerungen einfallen lasse“. So ist in diesem Jahr auch der Kugelbaum weiter in die Höhe gewachsen.



Größte Veränderung ist die neue Eisstockbahn, wo man sich im sportlichen Wettkampf messen kann. Zwei parallel verlaufende Bahnen verlangen Geschick, um die Eisstöcke möglichst nah am Zielpunkt zu platzieren. Ausrüstung oder Vorkenntnisse sind nicht notwendig, allerdings eine Reservierung bei der Touristinformation unter 02631 802 5555. Eine halbe Stunde kostet fünf Euro.

Abgerundet wird das vielfältige Sortiment durch ein buntes Rahmenprogramm. Hier geht es zum Programm. Der Knuspermarkt hat sonntags bis donnerstags von 11 bis 19 Uhr und freitags und samstags von 10 bis 20 Uhr geöffnet. Wolfgang Tischler


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
       
       
   


Kommentare zu: Knuspermarkt Neuwied eröffnet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Die Natur spannend und mit viel Spaß erlebt

Neuwied. Fleißig wurden Äpfel gesammelt, um sie auf traditionelle Weise in Saft zu pressen und an der Freiküche mit Feuerstellen ...

Klimabänke vom Naturpark überwintern in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Um die Zusammenhänge zwischen unserem Konsum, Co2, der Wichtigkeit von Wäldern zu veranschaulichen, hat der ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz reißt die 100er Marke

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Mittwoch insgesamt 38 Neuinfektionen. Der Kreis hat damit die 100er-Grenze bei der ...

Das neue Kita-Jahresprogramm der VHS Neuwied ist online

Neuwied. Die herunterladbare PDF-Datei ist ab sofort unter www.vhs-neuwied.de online.

Darin enthalten sind zum Beispiel ...

36. Keramikmarkt der Maximilian-Kolbe-Schule Rheinbrohl

Rheinbrohl. Es wird das gesamte Weihnachtssortiment wie Engel, Glocken, Kerzenständer, Windlichter, Duftlämpchen, Gebäckdosen ...

Plakatkampagne "FAMILIE DIGITAL" der Familien- und Erziehungsberatungsstelle Bad Honnef

Bad Honnef. Erster Beigeordneter der Stadt Bad Honnef Holger Heuser sagte: „Digitalisierung wird im Rahmen des Homeschoolings ...

Weitere Artikel


Christmarkt Dierdorf am ersten Adventwochenende

Dierdorf. Auftakt des zweitägigen Marktes macht am Freitag, den 29. November 2013, die große X-Mas-Party. Mit Einbruch der ...

Weihnachtsfeier und Versicherungsschutz

Region. Weihnachtsmärkte, Advent und Lichterglanz: Das Jahresende rückt näher und die Belegschaften vieler Unternehmen treffen ...

Triathletin Steffi Steinberg mit neuer persönlicher Bestzeit

Arizona/Puderbach. Steffi Steinberg schwärmt „ein Traum wurde wahr“ SUB 10 beim Arizona Ironman. Die Bestzeit der Profiathletin ...

Arbeitsagentur und Jobcenter bieten Spätstartern neue Perspektiven

Die Initiative „AusBildung wird was – Spätstarter gesucht“ der Bundesagentur für Arbeit und der Jobcenter verfolgt das Ziel, ...

L 258 zwischen Anhausen und Alteck wird saniert

Anhausen. „Da die vorhandene Fahrbahn zahlreiche Risse und Unebenheiten aufweist, wird auf die vorhandene Strecke ein neues ...

City Schexs als Weihnachtsgeschenk

Neuwied. Neuwieder City Schexs zu kaufen, lohnt sich in der Vorweihnachtszeit gleich doppelt: Zum einen sind die vom AktionsForum ...

Werbung