Werbung

Nachricht vom 25.11.2013    

Heimbach-Weis profitiert von Straßenbaumaßnahmen

Das Bürgerforum Heimbach-Weis ist im Neuwieder Stadtteil eine feste Anlaufstelle für Anregungen und Meinungsaustausch bei der CDU Heimbach-Weis/Block geworden. Das Bürgerforum lädt an zwei Vormittagen im Jahr die Heimbach-Weiser Bevölkerung zum Austausch aktueller Themen rund um Dorf und Stadt ein.

Heimbach-Weis. Als kompetente Ansprechpartner standen neben den Orts- und Stadtratsmitgliedern der CDU-Heimbach-Weis/Block auch Bürgermeister Reiner Kilgen und Ortsvorsteher Michael Kahn zur Verfügung. Ortsverbandsvorsitzender Markus Blank verstand die überparteiliche Veranstaltung auch als Anregung für die Zukunftsthemen des Ortes. „Natürlich haben die Heimbach-Weiser Christdemokraten Vorstellungen und Pläne für die Weiterentwicklung unseres Stadtteils, aber weitere Blickwinkel und Ideen tragen zu einem ausgewogenen Konzept bei“, so Blank.

Beim Herbstforum am gestrigen Sonntag (24.11.) standen besonders die aktuellen Straßenbaumaßnahmen im Ort auf der Agenda. Die Zufriedenheit war nicht nur bei Bürgermeister Reiner Kilgen erkennbar, als die Bürgerschaft den Beginn der Baumaßnahmen am Mittelweg begrüßte. „Nach vielen Jahren hat der Landesbetrieb Mobilität (LBM) seine Versprechungen eingelöst und die Baufahrzeuge anrollen lassen“, sagte Reiner Kilgen. Quasi auf der anderen Seite des Ortes sorgt die Baustelle Engersgaustraße für Einschränkungen im Straßenverkehr, doch „ich bin sicher, dass die Investitionen in unsere Infrastruktur die kleinen Behinderungen schnell vergessen machen“, zeigte sich Bürgermeister Kilgen optimistisch und verkündete den Abschluss der Baumaßnehmen vor Weihnachten 2013.



„Zu den Sanierungen im Straßenbereich kamen auch aufwendige Aufrüstungen im Kanalbereich, die Heimbach-Weis auf mögliche Starkregenereignisse vorbereiten sollen“, erklärte Markus Blank die Dauer der Baumaßnahmen.

Die neue Winterdienstverordnung sorgt an einigen Stellen noch für Verunsicherung. In 92 Straßen von Neuwied haben die Servicebetriebe Neuwied (SBN) den Kehr- und Winterdienst auf die Anlieger übertragen. „Welche Pflichten für die einzelnen Anwohner entstehen, kann die SBN vor Ort genau prüfen“, empfahl Bürgermeister Reiner Kilgen.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sonntägliche Erkundungstouren in Neuwied am Deich und durchs Engerser Feld am 16. Juni

Neuwied. Am Sonntag, 16. Juni, kann aus gleich zwei spannenden Führungsangeboten gewählt werden: Für Frühaufsteher heißt ...

MONREPOS entführt in die facettenreiche Welt der menschlichen Kommunikation

Neuwied. Die menschliche Kommunikation hat viele Gesichter - Mimik, Gesten, Sprache, Schrift und das Internet. Doch wie hat ...

Amtspokal-Schützen 2024 der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach

Niederbreitbach. In der Schützenklasse wurde die Mannschaft aus Waldbreitbach Dritter (505,0 Ringe). Den zweiten Platz belegte ...

Die Bürgerkönigin 2024 in Rheinbreitbach heißt Jasmin Coppeneur

Rheinbreitbach. "Wir freuen uns als Bürgerverein sehr, dass die Tradition des Königsschießens nach wie vor ihren festen Platz ...

Sandra Weeser MdB ehrt indische Aktivistin Trupti Mehta mit Walter-Scheel-Preis

Region. Die 67-jährige Juristin Mehta hat mit ihrer Organisation ARCH Vahini zehntausenden Familien im Bundesstaat Gujarat ...

"Eine-Welt Linz e.V." spendet 1.000 Euro für Mangobaum-Pflanzungen auf den Philippinen

Linz am Rhein. Im Rahmen einer Benefizlesung in Remagen, welche vom Weltladen Remagen-Sinzig, der Stadt Remagen und der Fairtrade ...

Weitere Artikel


City Schexs als Weihnachtsgeschenk

Neuwied. Neuwieder City Schexs zu kaufen, lohnt sich in der Vorweihnachtszeit gleich doppelt: Zum einen sind die vom AktionsForum ...

L 258 zwischen Anhausen und Alteck wird saniert

Anhausen. „Da die vorhandene Fahrbahn zahlreiche Risse und Unebenheiten aufweist, wird auf die vorhandene Strecke ein neues ...

Arbeitsagentur und Jobcenter bieten Spätstartern neue Perspektiven

Die Initiative „AusBildung wird was – Spätstarter gesucht“ der Bundesagentur für Arbeit und der Jobcenter verfolgt das Ziel, ...

Sparkassenüberfall: 64-jähriger Täter in U-Haft

Horhausen. Der Raubüberfall auf die Kreissparkasse Horhausen ist aufgeklärt. Der Tatverdächtige wurde festgenommen, räumte ...

SG Wienau II siegte in Herschbach

Herschbach. Die zweite Mannschaft der SG Wienau/Marienhausen konnte am gestrigen Sonntag ihr Auswärtsspiel in Herschbach ...

SG Wienau serviert Staudt ab

Großmaischeid. Durch den späten Spielbeginn war man wohl noch nicht so direkt bei der Sache, und lag zur Pause gegen den ...

Werbung