Werbung

Nachricht vom 25.11.2013    

Heimbach-Weis profitiert von Straßenbaumaßnahmen

Das Bürgerforum Heimbach-Weis ist im Neuwieder Stadtteil eine feste Anlaufstelle für Anregungen und Meinungsaustausch bei der CDU Heimbach-Weis/Block geworden. Das Bürgerforum lädt an zwei Vormittagen im Jahr die Heimbach-Weiser Bevölkerung zum Austausch aktueller Themen rund um Dorf und Stadt ein.

Heimbach-Weis. Als kompetente Ansprechpartner standen neben den Orts- und Stadtratsmitgliedern der CDU-Heimbach-Weis/Block auch Bürgermeister Reiner Kilgen und Ortsvorsteher Michael Kahn zur Verfügung. Ortsverbandsvorsitzender Markus Blank verstand die überparteiliche Veranstaltung auch als Anregung für die Zukunftsthemen des Ortes. „Natürlich haben die Heimbach-Weiser Christdemokraten Vorstellungen und Pläne für die Weiterentwicklung unseres Stadtteils, aber weitere Blickwinkel und Ideen tragen zu einem ausgewogenen Konzept bei“, so Blank.

Beim Herbstforum am gestrigen Sonntag (24.11.) standen besonders die aktuellen Straßenbaumaßnahmen im Ort auf der Agenda. Die Zufriedenheit war nicht nur bei Bürgermeister Reiner Kilgen erkennbar, als die Bürgerschaft den Beginn der Baumaßnahmen am Mittelweg begrüßte. „Nach vielen Jahren hat der Landesbetrieb Mobilität (LBM) seine Versprechungen eingelöst und die Baufahrzeuge anrollen lassen“, sagte Reiner Kilgen. Quasi auf der anderen Seite des Ortes sorgt die Baustelle Engersgaustraße für Einschränkungen im Straßenverkehr, doch „ich bin sicher, dass die Investitionen in unsere Infrastruktur die kleinen Behinderungen schnell vergessen machen“, zeigte sich Bürgermeister Kilgen optimistisch und verkündete den Abschluss der Baumaßnehmen vor Weihnachten 2013.



„Zu den Sanierungen im Straßenbereich kamen auch aufwendige Aufrüstungen im Kanalbereich, die Heimbach-Weis auf mögliche Starkregenereignisse vorbereiten sollen“, erklärte Markus Blank die Dauer der Baumaßnahmen.

Die neue Winterdienstverordnung sorgt an einigen Stellen noch für Verunsicherung. In 92 Straßen von Neuwied haben die Servicebetriebe Neuwied (SBN) den Kehr- und Winterdienst auf die Anlieger übertragen. „Welche Pflichten für die einzelnen Anwohner entstehen, kann die SBN vor Ort genau prüfen“, empfahl Bürgermeister Reiner Kilgen.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Heimbach-Weis profitiert von Straßenbaumaßnahmen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Am Samstag, dem 16. Oktober wurde im Bereich der Heldenbergstraße in Neuwied-Irlich im Zeitraum zwischen 16 und 17 Uhr ein Spaziergänger durch einen frei laufenden Hund gebissen und hierbei erheblich im Gesicht verletzt.


Region, Artikel vom 16.10.2021

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Tourplan des Impfbusses im Kreis Neuwied

Die sechs Impfbusse der Landesregierung sind weiter erfolgreich im Einsatz. In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz konnten seit Beginn der Impfbuskampagne am 2. August mehr als 58.000 Schutzimpfungen verabreicht werden.


Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

In ihrer aktuellen Pressemeldung berichtet die Polizei Straßenhaus von zwei Unfallfluchten in Dernbach und Dierdorf. In beiden Fällen werden Zeugen gesucht.


Region, Artikel vom 16.10.2021

18-Jährige bei Unfall verletzt

18-Jährige bei Unfall verletzt

Am Samstag, dem 16. Oktober, gegen 8:45 Uhr, befuhr eine 18-jährige Fahrerin die L256 aus Richtung Roßbach kommend in Fahrtrichtung Linz am Rhein. Es kam zum Unfall, bei dem die Frau verletzt wurde.


29 Mitglieder vom RV Kurtscheid absolvieren ihr Reitabzeichen

Das Reitschulteam von Gut Birkenhof und die Pferdewirtschaftsmeister Denise Ewenz und Kai Schaffner hatten in den Herbstferien alle Hände voll zu tun: Viele junge Mitglieder des Reitervereins Kurtscheid (RVK) hatten sich für den Lehrgang „Reitabzeichen“ (RA) angemeldet.




Aktuelle Artikel aus der Region


Energietipp: Fenstertausch - Wenn dann richtig

Region. Den besten Wärmeschutz bietet derzeit die Dreischeibenwärmeschutzverglasung. Gegenüber alter Isolierverglasung (vor ...

18-Jährige bei Unfall verletzt

Dattenberg. Kurz vor dem Krankenhaus Linz kam die Fahrzeugführerin aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ...

Hund fällt Spaziergänger an und verletzt ihn im Gesicht

Neuwied. Der Spaziergänger bückte sich gerade, als das Tier plötzlich aus einem Gebüsch sprang und den Spaziergänger unvermittelt ...

Future Meal – gut fürs Klima – gut für mich

Neuwied. Was wir essen, wo und wie wir Lebensmittel einkaufen, lagern und zubereiten und was wir davon wegwerfen – das alles ...

Polizei Straßenhaus sucht Zeugen zu Unfallfluchten

Verkehrsunfallflucht
Dernbach. Die Geschädigte parkte ihren PKW Opel Astra auf dem Mitfahrerparkplatz in Dernbach bei Dierdorf. ...

Letzte Hilfe Kurs findet online statt

Unkel. Die erfahrene und zertifizierte Kursleiterin vermittelt Basiswissen, Orientierungen und einfache Handgriffe zur Sterbebegleitung ...

Weitere Artikel


City Schexs als Weihnachtsgeschenk

Neuwied. Neuwieder City Schexs zu kaufen, lohnt sich in der Vorweihnachtszeit gleich doppelt: Zum einen sind die vom AktionsForum ...

L 258 zwischen Anhausen und Alteck wird saniert

Anhausen. „Da die vorhandene Fahrbahn zahlreiche Risse und Unebenheiten aufweist, wird auf die vorhandene Strecke ein neues ...

Arbeitsagentur und Jobcenter bieten Spätstartern neue Perspektiven

Die Initiative „AusBildung wird was – Spätstarter gesucht“ der Bundesagentur für Arbeit und der Jobcenter verfolgt das Ziel, ...

Sparkassenüberfall: 64-jähriger Täter in U-Haft

Horhausen. Der Raubüberfall auf die Kreissparkasse Horhausen ist aufgeklärt. Der Tatverdächtige wurde festgenommen, räumte ...

SG Wienau II siegte in Herschbach

Herschbach. Die zweite Mannschaft der SG Wienau/Marienhausen konnte am gestrigen Sonntag ihr Auswärtsspiel in Herschbach ...

SG Wienau serviert Staudt ab

Großmaischeid. Durch den späten Spielbeginn war man wohl noch nicht so direkt bei der Sache, und lag zur Pause gegen den ...

Werbung