Werbung

Nachricht vom 25.11.2013    

SG Wienau serviert Staudt ab

Am gestrigen Sonntag (24.11.) musste die erste Mannschaft der SG Wienau/Marienhausen auf Grund der Unbespielbarkeit der Plätze in Marienhausen und Wienau, der Platz in Dierdorf an der Schule wurde seitens der Verbandsgemeinde Dierdorf auch für unbespielbar erklärt, um 17.45 Uhr in Großmaischeid auf dem Kunstrasen gegen SV Staudt spielen.

Großmaischeid. Durch den späten Spielbeginn war man wohl noch nicht so direkt bei der Sache, und lag zur Pause gegen den drittletzten aus Staudt mit 0:1 hinten. Nach Wiederanpfiff legte die SG Wienau/Marienhausen los wie die Feuerwehr.

In der 46. Minute fiel der Ausgleich zum 1:1. Nun kamen die acht Minuten von Daniel Kaiser, innerhalb dieser Zeit krönte er seine Leistung durch drei Tore hintereinander. Durch diesen Hattrick stand es 4:1 für die „Heimmannschaft“, damit war das Spiel natürlich gelaufen. In der 85. Minute konnte Philip Radermacher mit seinem Treffer den Schlusspunkt zum hochverdienten 5:1 Sieg setzen.

Die Mitkonkurrenten an der Tabellenspitze ließen alle Punkte liegen, somit liegt die SG Wienau/Marienhausen, nun mit nur noch drei Punkten Rückstand auf Herschbach auf dem zweiten Tabellenplatz. Am kommenden Sonntag findet das letzte Spiel im Jahr 2013 statt, um 15 Uhr ist Anstoß in Wittgert, beim sicher schwierigen Gegner aus Haiderbach.


Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Jagdgenossenschaft Oberbieber spendet für das Familienfreibad an die Neuwieder Bürgerstiftung

Neuwied. In der Jagdgenossenschaft Oberbieber sind alle Grundeigentümer vereint, die im gemeinsamen Jagdrevier Flächen besitzen ...

TuS Dierdorf lädt zum Sportabzeichentag mit "Sprint in den Frühling" ein

Dierdorf. Egal ob zum ersten Mal dabei oder schon "alter Hase", kann jeder um das Sportabzeichen in Gold, Silber und Bronze ...

21. Runde der "Sterne des Sports" - Sportvereine können sich bewerben

Region. Gesucht werden beispielsweise Initiativen aus den Bereichen Bildung und Qualifikation, Gesundheit und Prävention, ...

Kirchbauverein Niederbieber: Spenden-Aktion brachte 8.000 Euro für die Orgelsanierung

Neuwied. Die Spendenbereitschaft sei nicht zuletzt Ausdruck einer ausgeprägten Verbundenheit, fügte Jung hinzu und erinnerte ...

Fallschirmspringer färben den Himmel über Dierdorf-Wienau

Dierdorf. Zahlreiche bunte Fallschirme sah man am Wochenende über dem Himmel von Wienau schweben. Die Tandemspringer waren ...

Tanz in den Mai: Maifest der Stadtsoldaten auf dem Linzer Marktplatz

Linz. Das Fest beginnt dieses Jahr um 18 Uhr; der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung findet mit Unterstützung der Tourist-Information ...

Weitere Artikel


SG Wienau II siegte in Herschbach

Herschbach. Die zweite Mannschaft der SG Wienau/Marienhausen konnte am gestrigen Sonntag ihr Auswärtsspiel in Herschbach ...

Sparkassenüberfall: 64-jähriger Täter in U-Haft

Horhausen. Der Raubüberfall auf die Kreissparkasse Horhausen ist aufgeklärt. Der Tatverdächtige wurde festgenommen, räumte ...

Heimbach-Weis profitiert von Straßenbaumaßnahmen

Heimbach-Weis. Als kompetente Ansprechpartner standen neben den Orts- und Stadtratsmitgliedern der CDU-Heimbach-Weis/Block ...

Iserbachschleife ist Premiumwanderweg

Thalhausen. Nach einer etwas regenfeuchten Wanderung auf der „Südschleife“ von Anhausen über Isenburg bis zur Thalhauser ...

Notfallseelsorge im Landkreis mit steigenden Einsatzzahlen

Großmaischeid. Die Notfallseelsorge arbeitet seit über zehn Jahren im Landkreis und wird von Polizei, Notarzt oder Feuerwehr ...

Demos in Neuwied gegen den Bahnlärm gehen weiter

Kreis Neuwied. Der Bahnlärm und die Erschütterungen insbesondere durch den Güterfrachtverkehr (nicht nur Züge der Deutschen ...

Werbung