Werbung

Nachricht vom 27.10.2013    

Freiwillige Feuerwehr Puderbach lädt zum Tag der offenen Tür

Am Sonntag, dem 03.11.2013 lädt der Löschzug Puderbach zum Tag der offenen Tür ins Feuerwehrgerätehaus nach Puderbach ein. Gleichzeitig gibt es ein großes Schlachtessen.

Foto: Wolfgang Tischler

Puderbach. Neben der großen Fahrzeug- und Geräteausstellung erwartet die Besucher ein buntes Rahmenprogramm. Unter anderem wird die Höhenrettungsgruppe der Verbandsgemeinde Puderbach in Zusammenarbeit mit dem THW Bendorf eine Absturz- und Höhenrettungsübung durchführen.

Für die kleinen Besucher wird neben der Kinderbelustigung ganztags eine Hüpfburg zur Verfügung stehen. Persönliche PKW-Rettungskarten werden kostenlos ausgedruckt und die Arbeit der Jugend- und Bambini-Feuerwehr vorgestellt. Zur Mittagszeit wird es in diesem Jahr erstmalig zünftige Livemusik durch „Die Adikrainer“ geben.

Auch für Speis und Trank ist wie immer gesorgt. Ab 12.00 Uhr wird das traditionelle Schlachtessen stattfinden. Hierbei ist besonders zu erwähnen, dass eine „Hausmacher-Feuerwehrwurst“ zum Mitnehmen angeboten wird. Ab 15.00 Uhr werden Kaffee und Kuchen serviert. Anschließend wird für die Besucher noch die Möglichkeit bestehen „Würstchen vom Grill“ zu genießen.



Auf Ihr Kommen freut sich der Löschzug Puderbach. Nähere Informationen unter www.feuerwehr-puderbach.de.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Freiwillige Feuerwehr Puderbach lädt zum Tag der offenen Tür

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Silberfarbener Ford fährt Außenspiegel ab und flieht

Bad Hönningen. Der Unfallverursacher fuhr so dicht an den am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw vorbei, dass sich die beiden ...

Ludwig-Erhard-Schule lädt zum Anmelde- und Beratungsnachmittag

Neuwied. Darüber hinaus gibt es Beratung und Informationen zu allen Schulformen vom beruflichen Gymnasium bis zu den Berufsfachschulen. ...

Nicole nörgelt - über ziemlich bequeme Gedenktage

Ich fand ja schon immer, dass der Jogginganzug das verkannteste Kleidungsstück der Weltgeschichte ist. Ich habe schon einige ...

Unfallfluchten, Beziehungsstreit und erfolglose Flucht

Neuwied. Im Berichtszeitraum wurden durch die Polizeiinspektion Neuwied insgesamt sechzehn Verkehrsunfälle aufgenommen. In ...

Wahl von Grundstück und Grundriss - erste Entscheidung über das Haus

Region. Die Lage zu anderen Gebäuden, großen Bäumen und Grünflächen nimmt durch Lichtverhältnisse, Zufahrtsmöglichkeiten ...

Deutsche Rote Kreuz - Blutspenden im Februar

Region. Unter ärztlicher Aufsicht wird Ihnen 500 Milliliter Blut entnommen. Nach wenigen Tagen hat Ihr Körper den Blutverlust ...

Weitere Artikel


SG Wienau/Marienhausen gewinnt gegen Tabellenführer

Wienau. Von Beginn an entwickelte sich ein hochklassiges Spitzenspiel. Bereits in der 2. Minute erzielte Daniel Kaiser den ...

Finale der Westerwälder Reitertage-Tour in Oberbieber

Aufgrund der Vielzahl der Anmeldungen wurde die Veranstaltung auf zwei Tage gelegt. So drehte sich der Samstag einzig um ...

Raiffeisen-Idee soll Welt-Kulturerbe werden

„Selbstverständlich werde ich in Berlin für dieses Ansinnen werben, zumal sich die Spur des Lebens und Wirkens von Friedrich-Wilhelm ...

Raubacher Schützen renovieren Kurzwaffen-Stand

Raubach. Die Anlage wurde von einem Sachverständigen gesperrt, da der Zustand nicht mehr dem neuen Waffenrecht und den baulichen ...

Das schreckliche Schlachthaus Schlabbeck an Halloween

Neuwied. Mit Marc Hagenbeck und Lars Ruth konnten das Chamäleon zwei Mentalmagiere gewinnen, die vom 31.10. bis 02.11.2013 ...

Ellingen weiter auf der Siegerstraße

Ellingen. Die erste Garnitur der SG Ellingen hatte heute die Spielgemeinschaft aus Westerburg im heimischen Stadion zu Gast. ...

Werbung