Werbung

Nachricht vom 08.10.2013    

In Urbach brannte Backofen

Am heutigen Dienstag (8.10.) kurz vor 12.00 Uhr kam ein Alarm herein, der lautete: „Dachstuhlbrand in Urbach“. Die Feuerwehren aus Dernbach und Puderbach rückten aus. Ebenso der Rettungsdienst.

Die Wehren Dernbach und Puderbach waren vor Ort. Fotos: Wolfgang Tischler

Urbach. Bei Ankunft der Feuerwehren stellte sich heraus, dass im Dachgeschoss eines Hauses in Urbach ein Backofen Feuer gefangen hatte. Bis zum Eintreffen der Wehren hatten die Bewohner den Brand mittels Feuerlöscher selbst unter Kontrolle gebracht.

Die Feuerwehr brauchte nicht mehr groß eingreifen. Sie belüftete die Wohnung und half den Backofen aus der Küche zu entfernen. Anschließend wurde kontrolliert, dass keine Glutnester mehr vorhanden waren. Verletzt wurde bei dem kleinen Brand keiner. Das DRK brauchte nicht einzugreifen. Wolfgang Tischler



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: In Urbach brannte Backofen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mord in Bad Hönningen - Täter muss in die Psychiatrie

Koblenz. Die Staatsanwaltschaft legt dem 39-jährigen Beschuldigten in dem vorliegenden Sicherungsverfahren zur Last, am 8. ...

Gewissensbisse führen Dieb zur Selbststellung - Fahndungsaufruf der Polizei zeigt Wirkung

Linz. Am Dienstagmittag (27. Februar) wurde im Norma-Markt in Linz Tabakwaren gestohlen. Der Täter flüchtete, nachdem das ...

13-Jährige aus Kroppach vermisst

Kroppach. Die Polizei Hachenburg und die Kriminalinspektion Montabaur fahnden derzeit nach einem 13-jährigen ukrainischen ...

Schnell und genau: Neue Generation von Röntgenanlagen im Ev. Krankenhaus Dierdorf/Selters

Dierdorf/Selters. "Durch die hohe Auflösung können auch kleinste Details besser erkannt werden", erklären der Leiter der ...

Betäubungsmittelverstöße im Verkehr: Polizei nimmt zwei Personen ins Visier

Buchholz. Die Polizeibeamten hielten zunächst einen Pkw-Fahrer mittleren Alters in Buchholz (WW) an, bei dem sie drogentypische ...

Westerwaldwetter - frühlingshaftes Wochenende steht bevor

Region. Der kalendarische Frühlingsanfang ist am geläufigsten und richtet sich nach dem Sonnenstand. Da die Erde zur Sonne ...

Weitere Artikel


Naturschutzgebiet Buchholzer Moor wieder in gutem Zustand

Bereits in anderen Naturschutzgebieten hat die Obere Naturschutzbehörde gute Erfahrungen mit der Pflege von ökologisch wertvollen ...

Programm Kino

METROPOL –(400 Plätze/Grossleinwand) ab 0 J. – Digital 3D
Tägl. 15.00, Fr. – So. auch 17.00 Uhr , Di.u.Do. Kinotag: 7,-€ ...

Größte Naturwurzelkrippe der Welt steht ab 1. Dezember im Wiedtal

Die Krippe wird nach abgeschlossenen Renovierungsarbeiten in diesem Jahr wieder aufgebaut. Zu den weiteren Attraktionen zählen ...

Neue Bilder für die Bank

Horhausen. Die Westerwald Bank in Horhausen zeigt sich derzeit farbenfroh dekoriert. Sechs Kinder der Blumenkindergruppe ...

Landessportball wieder in Koblenz

Region/Koblenz. Die Stadt am Deutschen Eck war eine gute Wahl für das gesellschaftliche Sportereignis in Rheinland-Pfalz: ...

Fahrten unter Einfluss von Drogen

Neustadt/Wied – Puderbach. Am gestrigen Montag gegen 14.00 Uhr wurde in Neustadt ein 40-jähriger Pkw Fahrer angetroffen, ...

Werbung