Werbung

Nachricht vom 06.10.2013    

Verschönerungsverein Kirchspiel Anhausen wanderte

Wie in jedem Jahr fand die jährliche Wanderung des Verschönerungsvereins Kirchspiel Anhausen am 03. Oktober statt. Der Vorsitzende Günter Fraaz konnte bei herrlichem Wetter rund 60 Wanderer am Dorfgemeinschaftshaus Rüscheid begrüßen. Erkundet wurde in diesem Jahr der Rundwanderweg "Dremherem em Reschd".

Bild: Heike Schmitz

Rüscheid. Unter der fachkundigen Führung von Arno Schmidt aus Rüscheid begutachtete die Gruppe einen Teil der Hinweistafeln in der Gemarkung Rüscheid. Die insgesamt 22 Schilder erzählen von alten Sagen, von der Landschaft, von heimischen Baumarten und der Streckenverlauf führte die Wanderer durch Bachtäler und weite Aussichten auf den Höhen um Rüscheid.

Die Wanderer erlebten einen interessanten Vormittag. Anschließend kam dann das leibliche Wohl nicht zu kurz. Im Gasthof "Zu den Linden" verbrachte man noch einige gemütliche Stunden.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Verschönerungsverein Kirchspiel Anhausen wanderte

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


An Halloween wird’s wieder spannend im Zoo Neuwied

Neuwied. Beim Kinderschminken wird die Halloweenverkleidung abgerundet und Wandelnde Blätter sowie Stabschrecken warten darauf, ...

Heilerfolge bei Hepatitis C

Koblenz/Montabaur/Region. Zusammen mit Mitgliedern der Selbsthilfegruppe und dem Arbeitskreis Aids/STI RLP Nord verabschiedete ...

DRK baut in Horhausen neue Wohn- und Pflegeeinrichtung

Horhausen. Zum symbolischen Spatenstich hatten die Verantwortlichen des DRK-Landesverbandes zahlreiche Gäste auf die Baustelle ...

Strahlende Kinderaugen beim elften Kastanienwiegen der SWN

Neuwied. Die beiden Mitarbeiter des Marketings, selbst Familienväter, hatten für die Familien jedoch nicht nur die Karten ...

Mila Röder – Das filmreife Leben der schönen Sängerin

Bad Honnef. Die Biographie, die im Buchhandel
oder Internet erhältlich ist, stellt vieles richtig, dennoch ist Milas Leben ...

Mitstreiter und Unterstützer gegen Indische Springkraut gesucht

Puderbach. Durch die Bereitstellung von Haushaltsmitteln im Forstetat einiger Gemeinden und im Haushalt der Verbandsgemeinde ...

Weitere Artikel


„jugend creativ“: Es darf geträumt werden

Hachenburg/Westerwald. Es ist wieder soweit: Die Volks- und Raiffeisenbanken starten den 44. internationalen Jugendwettbewerb ...

Pfarrer Georg Buß geht in Ruhestand

Altwied. Die evangelische Kirchengemeinde Altwied hat am heutigen Sonntag ihren Pfarrer Georg Buß in den Ruhestand verabschiedet. ...

Solarpark Deesen ging mit Feier offiziell in Betrieb

Die auf dem Solarfeld in Deesen gewonnene Energie wird allerdings ins öffentliche Stromnetz eingespeist. Die Anlage gehört ...

Lösegeldforderungen nicht bezahlen

Region/Mainz. Immer wieder werden von Kriminellen Computersysteme mit einer Variante von Lösegeldsoftware, auch Ransomware ...

Musikverein Kurtscheid unternimmt Konzertreise nach Italien

Kurtscheid. Am kommenden Dienstag geht es mitten in der Nacht um 2.30 Uhr los. Dann steht der Bus in Kurtscheid bereit. Nach ...

SFD 75 Düsseldorf erfolgreich beim Staffelmarathon Waldbreitbach

Tri-Power Rhein-Sieg gewann die Jugendwertung in 2:35:29 Std. und stellte damit auch eine Jugendbestzeit auf. Die Mixed-Staffel ...

Werbung