Werbung

Nachricht vom 25.09.2013    

Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung mit Fahrerflucht

Bereits am frühen Vormittag hatte ein PKW-Fahrer 1,23 Promille im Blut. Es kam, wie es kommen musste, er verursachte einen Unfall. Statt sich dem Schaden zu stellen, entfernte er sich von der Unfallstelle.

Alkohol war sehr wahrscheinlich die Ursache des Unfalls. Foto: Wolfgang Tischler

Niederbreitbach. Am gestrigen Dienstagmorgen (24.9.) gegen 9.20 Uhr gerät auf der L255 bei Niederbreitbach ein 53jährige Pkw Fahrer eingangs einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigt zwei Leitpfosten und ein Verkehrsschild. Der Unfallverursacher entfernte sich zunächst von der Unfallstelle konnte aber kurze Zeit später aufgrund eines Zeugenhinweises von der Polizei ermittelt werden. Alkoholeinwirkung ist vermutlich der Grund für den Unfall und das anschließende verhalten.


Bei der Überprüfung der Polizei wurde festgestellt, dass der Fahrer unter Alkoholeinwirkung stand. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,23 Promille. Es wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Jetzt heißt es erst einmal zu Fuß gehen.



Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung mit Fahrerflucht

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Inzidenzwert im Kreis Neuwied unverändert steigend

Im Kreis Neuwied wurden seit Freitag insgesamt 81 neue Positivfälle registriert. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 4.490 an. Aktuell sind 292 infizierte Personen in Quarantäne.


Region, Artikel vom 24.01.2021

Die Polizei Neuwied berichtet vom Wochenende

Die Polizei Neuwied berichtet vom Wochenende

Im Pressebericht vom Wochenende 22. bis 24. Januar der Neuwieder Polizei ist von Drogen, Sachbeschädigung, Unfallflucht und Widerstand gegen Beamte zu lesen.


Region, Artikel vom 24.01.2021

Drogen, Corona-Verstöße und umgefallene Bäume

Drogen, Corona-Verstöße und umgefallene Bäume

Am Wochenende (22. bis 24. Januar) kam es im Dienstgebiet der Polizei Linz zu zahlreichen Wildunfällen in den Morgen- wie auch Abendstunden.


Region, Artikel vom 24.01.2021

Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt weiter

Inzidenzwert im Kreis Neuwied steigt weiter

Das Gesundheitsamt Neuwied hat am heutigen Sonntag, den 24. Januar weiter 26 Neuinfektionen an das Land gemeldet. Der Inzidenzwert liegt laut Landesberechnungen aktuell bei 119,8.


Region, Artikel vom 25.01.2021

Diebstähle und umgestürzte Bäume

Diebstähle und umgestürzte Bäume

Die Polizei Straßenhaus berichtet aktuell von einem Einbruch und einem Diebstahl über das Wochenende. Am Sonntag gab es im Dienstgebiet 15 umgefallene Bäume und ein abgeknickter Strommast.




Aktuelle Artikel aus der Region


Ehemaliger Beigeordneter Stadt Bad Honnef Karl-Heinz Stang verstorben

Bad Honnef. Karl-Heinz Stang prägte die Verwaltung maßgeblich. Sein Berufsleben lang (seit 1963 bis 2004) war er für die ...

Urlaubsbilder 2020 – Fehlanzeige wegen Corona

Region. "Hatte ich doch seit meinem Ruhestand vor acht Jahren die Fotoalben nicht mehr angerührt, die Zeit fehlte einfach ...

Tauwetter im Anmarsch - Hat Vollmond Einfluss?

Region. Seit jeher übt der Mond eine eigentümliche Faszination auf uns aus. Er sorgt für Ebbe und Flut, mancher wandelt bei ...

Bahnlärm: Zukunft der Bahn und Glaubwürdigkeit führender Politiker

Region. Dabei spielen die Forderungen nach wesentlich mehr Schutz vor Schienenlärm und schweren Erschütterungen, ausgelöst ...

Entlang der Langendorfer Straße wird es grüner

Neuwied. Die Arbeiten an einem bedeutenden Knotenpunkt der Neuwieder Innenstadt haben bereits begonnen: Von der Kreuzung ...

Leben retten auch ohne Blaulicht

Asbach. Kürzlich gab es eine tolle Nachricht: Einer der registrierten Personen konnte Stammzellspender werden und hat einem ...

Weitere Artikel


Tourismus und Gastgewerbe müssen sich um Fachkräfte und Nachwuchs bemühen

Bertram Weirich, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz, sieht vor diesem ...

Die Konjunktur im Herbst 2013: Freundlich, aber ohne Impulse

Damit bestätigen sich die Erwartungen der Unternehmen, die seit dem Herbst 2012 kontinuierlich optimistischere Erwartungen ...

Kräuter- und Gewürzreise im Seniorenzentrum „Mühlenau“

Puderbach. Rund um das Thema „Kräuter- und Gewürze aus aller Welt“ gab es ein passendes Programm, von der Dekoration über ...

RV Kurtscheid richtete Landeschampionat der Vereinsmannschaften aus

Bonefeld/Kurtscheid. Mit den Reitern kamen auch die Schlachtenbummler. Bei dem Landeschampionat gibt es einen besonderen ...

Westerwald Bank spendet 10.000 Euro an die DKMS

Hachenburg. Mit 10.000 Euro unterstützt die Westerwald Bank die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS). Anlass für die Spende ...

Greenpeace-Gründungsmitglied kommt nach Hachenburg

Hachenburg. Achterberg ist seit den Protesten gegen die französischen Kernwaffentests auf dem Murora-Atoll im Pazifik im ...

Werbung