Werbung

Nachricht vom 23.09.2013    

Ehlscheid feiert seine Kirmes

Drei Tage lang feiert Ehlscheid seine Kirmes. Schon am Freitag zogen die Ehlscheider Burschen durch den Ort und sammelten Eier und Speck. Am Samstag fuhren die jungen mit den alten Burschen mit ihren Traktoren in den Wald, um den stattlichen Kirmesbaum, eine Buche, zu fällen.

Die jungen Burschen mit ihrem Baum auf dem Weg durch Ehlscheid. Fotos: Annette Lück und Wolfgang Tischler

Ehlscheid. Zahlreiche Zuschauer hatten sich am Kurpark eingefunden, um ihre Burschen mit dem Kirmesbaum zu begrüßen. Nach alter Tradition stellten die jungen und alten Burschen gemeinsam den Baum mit Muskelkraft auf.

Anschließend ging es an die Mehrzweckhalle, um dort bei Musik und Tanz den Abend und das Freibier zu genießen und zu feiern. Am Sonntag führte das Maikönigspaar Giuliano Vargiu und Saskia Tross den Umzug durch das Dorf an. Das Paar saß auf einer bunt geschmückten Kutsche, gezogen von zwei Schimmeln. Dahinter die Maimädchen mit den Burschen und die Kinder mit ihren bunt geschmückten Rädern. Schon im Laufe der Woche hatte sich der Nachwuchs mit Unterstützung der Eltern an die Arbeit gemacht und die Räder geschmückt. Ein weiterer Höhepunkt war der Dorfabend mit seiner großen Tombola.



Am heutigen Montag wird zum Kirmesausklang die Bierzeitung verlesen und so manche lustige Anekdote kommt wieder ans Tageslicht. Zuvor werden die Burschen in einer riesigen Pfanne die gesammelten Eier mit dem Speck zubereiten und gemeinsam mit den Ehlscheidern bei Freibier verspeisen. Wolfgang Tischler


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Kommentare zu: Ehlscheid feiert seine Kirmes

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bewährter Partner: VHS Neuwied erneut als Integrationsträgerin zugelassen

Neuwied. Die Volkshochschule Neuwied gehört somit für die längst mögliche Dauer von fünf Jahren abermals zu den offiziellen ...

Appell des Tierschutz Siebengebirge: "Den heimischen Wildvögeln helfen"

Region. Welches Futter eignet sich am besten? In den Fachmärkten gibt es eine große Auswahl an verschiedensten Vogelfutter-Mischungen. ...

Universität Koblenz erforscht Familiengeschichten

Koblenz. Laut der repräsentativen Studie "MEMO Deutschland - Multidimensionaler Erinnerungsmonitor" aus dem Jahr 2020 im ...

Frank Becker als neuer Bürgermeister der VG Linz vereidigt

VG Linz. Die Bürger wählten Frank Becker am 11. September vergangenen Jahres zum Nachfolger von Hans-Günter Fischer. Der ...

Tourbus der "12 Tenöre" steckte in der "Wüste" fest

Katzwinkel/Wissen/Region. Wahrscheinlich hat es sich auch diesmal um eine Navigations-System-Fehlsteuerung gehandelt. Anders ...

"The 12 Tenors" gastierten in Wissen: Gesang der Spitzenklasse begeisterte das Publikum

Wissen. Das bereits mehrfach verschobene Konzert bot nicht nur einzigartigen Gesang von zwölf besonderen Sängern. Die Besucher ...

Weitere Artikel


23. Trabant- & IFA-Treffen im Westerwald

Döttesfeld. Am Samstag findet um 10.00 Uhr eine Ausfahrt statt, die dieses Jahr zur Firma „Kurt Bals GmbH“ in Dürrholz-Daufenbach ...

VG-Rat Rengsdorf segnete Bilanzen der Werke ab

Rengsdorf. Der Betriebszweig Wasser schließt mit einem Jahresgewinn von 26.770,72 Euro ab. Er wird mit dem Verlustvortrag ...

Remy & Geiser Anhausen gewinnt Mittelstandspreis

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz gratuliert den Preisträgern und Finalisten aus ihrem Bezirk zu dieser Auszeichnung. ...

Motorradfahrer in Straßenhaus schwer verletzt

Straßenhaus. Am gestrigen Sonntag (22.9.) kam um 13.26 Uhr ein 55-jähriger Kradfahrer aus bislang unbekannten Gründen beim ...

Verkehrsunfall am Ortsausgang Puderbach

Puderbach. Ein Seat Fahrer war mit Beifahrer unterwegs zur Arbeit, als seinen Aussagen zur Folge das Lenkrad in der Kurve ...

Alt werden in den eigenen vier Wänden

Neuwied. Älter werden in den eigenen vier Wänden - das wünschen sich die meisten Menschen. Spätestens aber, wenn es mit dem ...

Werbung