Werbung

Nachricht vom 23.09.2013    

Sandra Weeser nach dem Wahlergebnis: Wir machen weiter!

Das die FDP aus dem Bundestag fliegt, hatte keiner erwartet, auch nicht die Liberalen, die sich in Betzdorf im Gasthaus "Zur Post" am Wahlabend versammelten. Sandra Weeser kam mit ihrer Familie, Feierlaune herrschte nicht. Aber bei allem Frust hieß es: "Wir machen weiter!"

Sandra Weeser mit ihrer Familie, den Mädchen Lili und Margaux und ihrem Mann Thierry Bourgade. Foto: anna

Betzdorf. Sandra Weeser, die für die FDP als Direktkandidatin im Wahlkreis um den Einzug in den Bundestag kandidierte, zeigte sich schockiert über das schlechte Ergebnis ihrer Partei und die Tatsache, dass diese den Einzug in den Bundestag knapp verfehlt hat.
Es sei eine Katastrophe, so Weeser. Man habe zwar mit einem knappen Ergebnis gerechnet, doch dass es so schlecht ausfallen werde, hätte niemand geglaubt. Den Grund dafür sieht sie in zwei Kernpunkten.
Zum einen in der personellen Konstellation, zum anderen habe man es seitens der Partei nicht geschafft, die liberalen Kernthemen den Wählerinnen und Wählern nahe zu bringen. Es sei einfach nicht gelungen den Mittelstand anzusprechen. Auch das Betteln um die Zweitstimme, wie in der letzten Wahlwoche geschehen, hat ihrer Meinung nach der Partei nicht gut getan.



Persönlich ist die junge Politikerin natürlich auch enttäuscht. „Da ich aber nicht von der Politik leben muss, hat es ansonsten keine negativen Auswirkungen für mich“, so Weeser.
Für die vielen engagierten Leute an der Basis, die sich im Wahlkampf eingebracht haben, sei dieses Ergebnis aber auch eine bittere Pille. Bei aller Enttäuschung sind die Liberalen, die sich im kleinen Kreis in der Gaststätte „Zur Post“ versammelt hatten, aber keineswegs so frustriert, dass sie ans Aufhören denken. „Wir machen weiter“, so der allgemeine Tenor. (anna)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Sieg der Solidarität: Die Lotto-Elf triumphiert beim Benefizspiel in Wallmenroth

Wallmenroth. Die Lotto-Elf, gespickt mit Bundesliga-Legenden und prominenten Gesichtern, traf auf das lokale Ü40-Auswahlteam ...

Zeugensuche: Zusammenstoß zwischen Pritschenwagen und Fahrradfahrer in Vettelschoß

Vettelschoß. Durch den Zusammenstoß erlitt der Fahrradfahrer leichte Verletzungen. Die Polizeiinspektion Linz bittet Zeugen, ...

Westerwaldwetter: Cool bleiben! Wie Sie das erste echte Hitzewochenende des Sommers überstehen

Region. Die Westerwälder sollten sich am Wochenende von Freitag, 19. Juli, bis Sonntag, 21. Juli, sich auf heiße und potentiell ...

Kreisstraße 82 bei Neustadt bleibt bis 23. August gesperrt wegen Brückensanierung

Neustadt. Grund für die Sperrung der Kreisstraße 82 ist die Sanierung des Brückenbauwerks, das sich unterhalb der A3 befindet. ...

Unbekannte Täter zerkratzen in Straßenhaus abgestellten Pkw mutwillig

Straßenhaus. Zwischen dem 16. Juli, 18 Uhr, und dem 18. Juli, 15 Uhr, wurde ein in der Oberdorfstraße in Straßenhaus abgestellter, ...

Ausgezeichnete "Kreistags-Jubilare" in Neustadt gewürdigt

Kreis Neuwied. Zur Freude aller Sitzungsteilnehmer konnte der Landrat auch Frau Dr. Gisela Born-Siebicke in der Wiedparkhalle ...

Weitere Artikel


Ellingen II - 5:1 Heimsieg gegen Niederahr

Willroth. Der Spielverlauf war allerdings anders, als es das deutliche Ergebnis ausdrückt. Die Gäste waren von Beginn das ...

SG Wienau erkämpft Punkt in Horressen

Horressen/Wienau. Nachdem der Gastgeber loslegte wie die Feuerwehr, lag die SG Wienau, eh sie richtig wach war, bereits nach ...

Wienau II fährt zwei Siege ein

Gegen die leicht verstärkte zweite Mannschaft hatte der Gastgeber aus Marienrachdorf keine Chance, der Sieg war auch in der ...

Erwin Rüddel will CDU-Experte für Pflege werden

Vielleicht braucht er deshalb am Wahlabend eine kleine Verschnaufpause. Um mal durchzuatmen. Den Kopf frei zu kriegen für ...

Spvgg. Lautzert übernimmt alleinige Tabellenführung

Lautzert. Die Heimelf trat zwar nicht ganz so überlegen wie im letzten Heimspiel gegen Niederfischbach auf, kontrollierte ...

Frank Rosin kochte bei Rewe Dierdorf

Dierdorf. Frank Rosin hatte passend zur Jahreszeit eine sehr leckere Kürbissuppe gekocht, die von seinen Mitarbeitern großzügig ...

Werbung