Werbung

Nachricht vom 22.09.2013    

Bauernmarkt am 28. 9. 2013 in Rüscheid

Die Ortsgemeinde Rüscheid und die Agenda-Frauen des Kirchspiels Anhausen richten in diesem Jahr den 14. Bauernmarkt aus. Der Markt findet in der Zeit von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr in den Straßen rund um das Dorfgemeinschaftshaus statt.

Foto: Privat

Rüscheid. Wie schon in all den Jahren vorher, ist es Ziel des Marktes die heimische Landwirtschaft bzw. die Geschäfte mit der Versorgung der Bevölkerung mit frischer und guter Qualität zu unterstützen. Ebenfalls werden heimisch hergestellte Produkte angeboten. So konnten auch in diesem Jahr wieder viele Aussteller mit einem breit gefächerten Angebot gewonnen werden, die ihre Waren am Markttag anpreisen. Hier kann man die Atmosphäre eines ungezwungenen, lebhaften Marktgeschehens erleben.

Neben den Waren der Aussteller ist unter anderem. Folgendes zu bewundern: Spinnen auf Spinnrädern, Klöppeln, Filzen, Traktoren-Ausstellung, Rassegeflügelausstellung, Alpakas, Weidekörbe flechten, Zinngießen, Näharbeiten mit Kindern, Glasbläserei, Schmiedevorführung, Bürstenbinder und ein Info-Stand der Dorferneuerung Rüscheid.

Die offizielle Eröffnung durch Ortsbürgermeisterin Schmitz findet um 13.00 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus statt und wird umrahmt von Gesangsvorträgen der Chorgemeinschaft Rüscheid sowie der Musikschule Borm. Ebenfalls wird die Bläsergruppe des Schleppjagdvereins Rheinland teilnehmen. Der Erlös des Marktes wird an soziale Einrichtungen gespendet. Die Ausrichter des Marktes laden Sie gerne zum Bauernmarkt ein und wünschen viel Freude, nette Gespräche und einen schönen Aufenthalt. Pressemitteilung der Ortsgemeinde Rüscheid


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Bauernmarkt am 28. 9. 2013 in Rüscheid

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kein Karneval in der Session 2020/2021 in Linz am Rhein

Die Verantwortlichen der Linzer Karnevalsvereine, die in der Großen Linzer KG im erweiterten Vorstand vertreten sind, haben einstimmig der Entscheidung des Vorstandes zugestimmt für die kommende Session keine Karnevalsveranstaltungen durchzuführen.


B 42 Ausbau Leubsdorf: Änderungen der Verkehrsführung

Die Arbeiten an der B 42 bei Leubsdorf konnten in den letzten Wochen wesentlich vorangebracht werden, so dass nun der Umbau für die letzte Bauphase ansteht.


Westerwälder Daten helfen bei der Erforschung der Folgen der COVID-19-Infektion

Weltweit gewinnen die Mediziner immer mehr Erkenntnisse zu der COVID-19-Infektion und auch zu deren Folgen. Internationale medizinische Netzwerke dienen zum Austausch und zur Erforschung des Virus. Erstmalig wurde ein Fallbericht aus Deutschland über das Guillain-Barre Syndrom nach SARS-CoV-2-Infektion dokumentiert und in diesen medizinischen Netzwerken publiziert - der Fall kam aus dem Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS).


Schwerer Fahrradunfall: Zwei Jungs stoßen frontal zusammen

Am Dienstagnachmittag (26. Mai) ereignete sich um 16.30 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen zwei Kindern, die mit ihren Fahrrädern frontal im Einmündungsbereich "Am Kaltberg" und "An der Commende" in Waldbreitbach ineinander fuhren.


Vorläufiger Schulausschluss muss auch in Corona-Zeiten vorläufig bleiben

Ordnet eine Schule einen vorläufigen Schulausschluss an, so ist sie verpflichtet, zeitnah eine endgültige Entscheidung über den weiteren Verbleib des Schülers an der Schule zu treffen. Dies gilt auch während der Corona-Krise. So entschied das Verwaltungsgericht Koblenz auf den Eilantrag eines Achtklässlers.




Aktuelle Artikel aus der Region


KSC Puderbach startet nach Corona mit allen Kursen

Puderbach. Alle Kurse laufen wieder zu den gewohnten Zeiten und darüber hinaus an. Der Verein hat dazu eine Outdoor Mattenfläche ...

B 42 Ausbau Leubsdorf: Änderungen der Verkehrsführung

Leubsdorf. Hierbei wechselt der Baubereich ab Dienstag, 2. Juni 2020, auf den Streckenabschnitt von Leubsdorf in Richtung ...

Vorläufiger Schulausschluss muss auch in Corona-Zeiten vorläufig bleiben

Region. Der betroffene Schüler besucht eine weiterführende Schule im Kreis Altenkirchen. Nachdem die Schulleitung Hinweise ...

Westerwälder Daten helfen bei der Erforschung der Folgen der COVID-19-Infektion

Dierdorf/Selters. Im April suchte eine Patientin, die unter anderem eine Schwäche in den Beinen hatte, mit Symptomen wie ...

Bürgerfahrdienst der VG Puderbach nimmt wieder Fahrt auf

Puderbach/Dierdorf. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation gelten jedoch folgende Maßnahmen: Es werden nur Fahrten zu Ärzten, ...

Ein tierisches Dankeschön sagt der Zoo Neuwied

Neuwied. Der Zoo Neuwied wird vom gemeinnützigen Förderverein Zoo Neuwied e.V. getragen und ist daher vor allem auf die Eintrittsgelder ...

Weitere Artikel


Kinder in Rengsdorf feierten Apfelfest

Rengsdorf. Der Kinder-Kräutergarten Rengsdorf ist eine Initiative des Vereins Flora & Fauna Rengsdorf e.V. (FloFa) und einzigartig ...

HG. Butzko in Hachenburg mit „Herrschaftszeiten“

Hachenburg. Die Ursache für die Fernsehabstinenz des Kabarettisten HG. Butzko erkannten die Besucher seiner Vorstellung in ...

Sabine Bätzing-Lichtenthäler: Wahlparty in Oberhonnefeld

Oberhonnefeld-Gierend. Gerade kamen die Prognose und die erste Hochrechnung für die heutige Bundestagswahl herein. Als erstes ...

Kartoffelmarkt Steimel eröffnet

Steimel. Entspannt und friedlich war auch die „Saustarke Tanzparty im Festzelt“ am Freitagabend verlaufen, wie die Polizei ...

Ellen Demuth kritisiert Landesstraßenbauprogramm

In dieser Woche hat die Landesregierung Rheinland-Pfalz den Haushaltsplanentwurf für die Jahre 2014 und 2015 veröffentlicht. ...

Stefan Vomweg ist neuer Vorsitzender der Neuwieder Christdemokraten

Vomweg tritt die Nachfolge von Jan Petry an, der aus beruflichen Gründen die Führung des Verbands in neue Hände legen musste. ...

Werbung