Werbung

Nachricht vom 05.09.2013    

VHS Neuwied bietet Unterstützung mit Alphabetisierungskurse

Wie wählen, wenn man nicht ausreichend lesen und schreiben kann? Kursteilnehmer der VHS Neuwied erhalten Unterstützung in Alphabetisierungskurse und im Internet.

Foto: VHS Neuwied

Neuwied. Etwa 62 Mio. Menschen sind berechtigt am 22.9.13 die Abgeordneten des Deutschen Bundestages in "allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl" (Artikel 38 GG) zu wählen. Für 7,5 Mio Menschen bedeutet dies eine enorme Herausforderung. Wer nicht ausreichend lesen und schreiben kann, für den sind schon die umfangreichen Informationen des Wahlzettels ein Problem. Eventuell wird ein Kreuz gesetzt, ohne genau zu wissen, ob man das gewählt hat, was man auch wählen wollte. Noch schwieriger wird es, das Wahlprogrammen zu verstehen oder auch die politischen Informationen herauszufinden, die in der Tagespresse vor der Wahl zu finden sind und die für die Wahlentscheidungen wichtig sind.

In den Elementarbildungskursen der vhs Neuwied kennt man das Problem und nutzt im Lernportal " www.ich-will-lernen.de. " die zusätzliche Lektion: "Lerneinheit zur Wahl 2013". Hier finde die Teilnehmer audiounterstützte Übungen. "Bereits 2009 haben wir an der vhs Neuwied von dieser Möglichkeit Gebraucht gemacht", sagt Ursula Jungblut, zuständige Fachbereichsleiterin. Das Lernportal selbst nutzen die Kurse schon seit längerem regelmäßig, da die Teilnehmer so die vielen verschiedenen Übungen gezeigt bekommen, mit denen sie in eigenem Tempo lernen können - auch zu Hause. Das Lernportal ist aber auch ohne Kursbesuch für alle Menschen kostenfrei und anonym zu nutzen. Eine weitere Quelle ist die Seite des Bundesverbandes Alphabetisierung und Grundbildung www.alphabetisierung.de, wo sich die Antworten der im Bundestag vertretenen Parteien zu wahlentscheidenden Themen in kurzen, einfachen und leicht verständlichen Sätzen finden.

"Seit über 30 Jahren gibt es Alphabetisierungskurse an der VHS Neuwied. Erfahrungen ausgegrenzt zu sein und Angst vor Entdeckung sind Gründe, weshalb die Menschen zu uns kommen, weshalb es so wichtig ist, dass die Anonymität der Teilnehmenden gewahrt bleibt", erklärt Jungblut. Hinzu kommt das Gefühl "Ich kann das nicht" . Das geringe Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten, führt dazu, schriftsprachliche Anforderungen zu vermeiden. "Jeder Teilnehmer hat seine eigene Geschichte und bringt andere Voraussetzungen mit. Deshalb werden die Lernweisen methodisch und inhaltlich individuell abgestimmt. Durch den Austausch mit anderen Teilnehmern und persönliche Gespräche lösen sich Lernblockaden und die entspannte Lernatmosphäre trägt ebenso zur Verbesserung der biographisch verankerten Lernschwierigkeiten bei", erläutert Robert Kiefer, einer der beiden Kursleitenden. Vor dem 22. September 2013 wird noch weiter die Lerneinheit zur Wahl auf dem Stundenplan stehen und alle Teilnehmer sind sich einig: “Mit dieser Hilfe können wir am Wahltag das wählen, was wir wählen wollen.“


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Kommentare zu: VHS Neuwied bietet Unterstützung mit Alphabetisierungskurse

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Unbekannter hebt Geld ab - Öffentlichkeitsfahndung

Am 2. Juli 2020 entwendete ein bislang unbekannter Täter zwei EC-Karten einer 87-jähringen Geschädigten. Im Zeitraum vom 2. bis 8. Juli 2020 wurden beide zuvor entwendeten EC-Karten achtmal zur Nutzung an Geldautomaten im Bereich der Stadt Neuwied/Stadtteil Heimbach-Weis sowie zum Einkauf in einem Baufachmarkt eingesetzt.


Region, Artikel vom 25.11.2020

31 neue Coronafälle in der Stadt Neuwied

31 neue Coronafälle in der Stadt Neuwied

Die Kreisverwaltung meldet am heutigen Mittwoch, den 25. November 38 neue positive Coronafälle im gesamten Kreis. Die Summe aller Positivfälle steigt auf 1.795 an. Aktuell sind 321 infizierte Personen in Quarantäne. Der Inzidenzwert liegt gemäß aktueller Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt RLP bei 111,0.


Die neuesten Beschlüsse zu Corona und die Auswirkungen für Rheinland-Pfalz

Angela Merkel hat mit den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten in einer Videoschalte über neue Corona-Regeln sehr lange beraten. Malu Dreyer kam mit einer Verspätung von dreieinhalb Stunden zur angesetzten Pressekonferenz und nannte die wichtigsten Eckpunkte der Absprachen.


PKW und Linienbus stoßen auf Kreuzung in Bendorf zusammen

Am Dienstag, den 24. November 2020 kam es gegen 8:30Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Linienbus an der Kreuzung Hauptstraße/ Luisenstraße/ Siegburger Straße in Bendorf.


Neues Poster: Neuwieder Architekturschätze entdeckt

Uwe Langnickel, Maler und Grafiker aus Dierdorf, war wieder mit dem Skizzenbuch unterwegs und hat eine neue Serie Neuwieder Motive gezeichnet und gemalt, die er in einem Poster zusammengefügt hat. Sein Hauptaugenmerk lag dabei auf den architektonischen Schätzen der Deichstadt.




Aktuelle Artikel aus der Region


Christoph Heck ist neuer Leiter des Ordnungsamtes

Bad Honnef. Seit vielen Jahren sitzt Christoph Heck fest im beruflichen Sattel und kann auf Berufserfahrung bei verschiedenen ...

Volkstrauertag im kleinen Kreis - Weihnachtsbaum ab 1. Advent

Rheinbrohl. Ewald Schneider und Dieter Erben vertraten die Vereinigung ehemaliger 29er und Förderer des Ehrenmals e.V., Peter ...

Sicher Zuhause leben: Der Hausnotruf des DRK hilft

Neuwied. Im DRK-Kreisverband Neuwied betreuen die Hausnotruf-Beauftragte Claudia Weinberg und ihr sechsköpfiges Team zurzeit ...

Deutsche Schienenhilfe: Es wird doch nicht leiser im Rheintal

Neuwied. "Jahrelang wurde den Bürgern im Rheintal versprochen, dass zum Fahrplanwechsel 2020 alles besser wird. Jahrelang ...

Ein wenig Normalität in schwierigen Zeiten

Ockenfels. Leiter Stephan Kurenbach: „Dieses Jahr bedeutet Weihnachten für alle vielen Einschränkungen machen zu müssen und ...

Zwei Einsatzfahrzeugen des Ordnungsamtes beschädigt

Bad Honnef. Bei der Kontrolle des Stadtgartens konnten am 20. November 2020 gegen 20:40 Uhr eine Gruppe von mindestens sieben ...

Weitere Artikel


Wasserzähler des Kreiswasserwerkes werden abgelesen

Die Ableser sind mit einem Ausweis ausgestattet und in der Zeit von 8 Uhr bis 20 Uhr unterwegs. Wir bitten, die Zähler zugänglich ...

Leserbrief: Gefahr für den Westerwaldsteig

„Dieser Tage wurde in Waldbreitbach mit großem Programm das fünfjährige Bestehen des Westerwaldsteigs gefeiert. Alle Offiziellen ...

Ausstellung Flurbereinigung2.0 bietet Abendführungen an.

Da das Wetter bei der Ausstellung Flurbereinigung2.0 bisher mehr wie mitspielt, wollen wir diese Möglichkeit auch sehr gerne ...

Handwerker- und Bauernmarkt in Dernbach lockt

Dernbach. Eine große Vielfalt wird es auf dem Handwerker- und Bauernmarkt in Dernbach am kommenden Sonntag geben. So kommen ...

Große Suche nach Andrea Stein ohne Erfolg

Puderbach. Seit Mittwoch, dem 7. August 2013 um 18.00 Uhr, wird die 40-jährige Andrea Stein aus Puderbach, Im Bruch, vermisst. ...

Werbung