Werbung

Nachricht vom 02.09.2013    

Holzbach-Games machten Dorffest zum Spaß für Jung und Alt

Brückrachdorf. Bei diesem Dorffest stehen die Besucher nicht nur am Biertresen oder vor dem Schwenkgrill. Seit einigen Jahren ist es üblich, dass die Veranstnaltungen jedes Mal unter einem besonderen Motto stehen. In diesem Jahr fanden auf dem Spiel- und Festplatz am Holzbach die 1. Brückrachdorfer Holzbach Games statt.

Sascha Tillmann und Henning Härtel gewannen die Holzbach-Games. Auch beim Schubkarren-Rennen waren sie die Schnellsten. Fotos: Holger Kern

Der Förderverein als Veranstalter hatte sich ein paar nette Wettbewerbe einfallen lassen. Dabei ging es ziemlich rustikal zu. Die Games bestanden aus den Einzelwettbewerben: Baumstammsägen, Hufeisenwerfen, Strohballenrollen und zuletzt Schubkarrenrennen. Gestartet wurde jeweils in Zweierteams.

Bis in die Endausscheidung schaffen es vier Teams, darunter eine aus dem benachbarten Giershofen. Beim finalen Schubkarrenrennen mussten die Jungs dann wirklich alles geben, um als Erste über die Ziellinie zu kommen. Dabei boten sich den vielen Zuschauern wirklich spektakuläre Bilder. Schließlich waren es Sascha Tillmann und Henning Härtel, die den Hauptgewinn von 200 Euro einstecken konnten.

Zuvor hatte es auf dem Festplatz am Nachmittag Kaffee und Kuchen für die Senioren gegeben. Die Kinder und Jugendlichen hatten bei der Dorfrallye Fragen zu beantworten und Rätsel zu lösen, unter anderem die Wassertemperatur des Holzbachs zu erfühlen (15 Grad), die Eisenbahnschwellen über der Dreibogenbrücke zu zählen (49) und herauszufinden, welcher Brückrachdorfer Bürger im Ersten Weltkrieg am 5. Juni vor 97 Jahren gestorben ist (Karl Runkel).



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Bis in den frühen Morgen vergnügten sich die Gäste dann auf dem Fest. DJ Franky sorgte wieder für die angesagteste Tanzmusik für das Open-Air-Dancing auf der Tanzfläche vor der Bühne. Und natürlich fehlte auch die körperliche Stärkung an der Grillpfanne nicht, wo leckere Westerwälder Spezialitäten gegart wurden. So bekannt ist das Brückrachdorfer Dorffest mittlerweile, dass diesmal sogar ein Bundestagsabgeordneter (Werner Rüddel) seinen Besuch abstattete und den Eindruck mitnahm, dass hier eine gut funktionierende Dorfgemeinschaft eine tolle Veranstaltung auf die Beine stellt.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
       
   


Kommentare zu: Holzbach-Games machten Dorffest zum Spaß für Jung und Alt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Acht Gurtverstöße bei Verkehrskontrolle in Puderbach

Puderbach. Die Kontrolle, die von den Beamten der Polizeiinspektion Straßenhaus durchgeführt wurde, brachte acht Fälle von ...

Dorferneuerung: "Unser Dorf hat Zukunft" geht 2024/2025 in die nächste Runde

Mainz. Bis zu diesem Zeitpunkt müssen die teilnehmenden Ortsgemeinden ihre Bewerbungsunterlagen bei der zuständigen Kreisverwaltung ...

Startschuss für die MINTmachtage 2024: "Entdecken, Forschen, Freisein!"

Region. Was bedeutet Freiheit und warum ist sie wichtig? Welche Erfindungen und technischen Neuerungen haben uns Freiheit ...

Westerwaldwetter: Orkanartige Böen und viel Regen

Region. Ab dem Donnerstagmittag, dem 22. Februar, nimmt der Wind allmählich zu. Am Abend zieht von Westen her eine Kaltfront ...

Genusshandwerk im Wettbewerb: Lokale Betriebe aus Neuwied auf dem Weg zum Landesehrenpreis

Neuwied. Für die Betriebe ist es oft schwierig, im stressigen Alltag Zeit zu finden, sich um Angelegenheiten wie Marketing ...

Ein Meilenstein: 100 Schulen von "FLY & HELP" für Ruanda

Kroppach/Region. Die Delegation des Partnerschaftsvereins Rheinland-Pfalz/Ruanda, unter der Leitung von der Staatssekretärin ...

Weitere Artikel


Kurtscheid feierte Kirmes

Der Samstag war als bunter Abend in der Wiedhöhenhalle konzipiert. Die Band „Duo Barbados“ spielte auf und die Musik fand ...

Wienauer feierten ihr Dorffest

Wienau. Am vergangenen Samstag fand an der Grillhütte „Eulentreff“ Wienau wieder das diesjähriges Dorf- und Kinderfest statt. ...

325. Jahrsfelder Markt in Straßenhaus

Straßenhaus. In diesem Jahr dreht sich alles um das 325-jährige Jubiläum, es erwartet Sie eine große Eröffnungsveranstaltung ...

MGV Dernbach gab Jahreskonzert

Dernbach. Georg Wolf leitete in seiner gewohnt, gekonnt Art und Weise kurzweilig durch das Programm Kuschel Rock „Die Letzte“. ...

Puderbacher Handballer starten mit 11 Teams in die Saison

Puderbach. Der erste Puderbacher Mannschaft löst mit stark verjüngtem Kader und neuem Trainer eine gewisse Erwartungshaltung ...

Spvgg. Lautzert gewinnt gegen Herdorf II

Herdorf. Das Spiel gegen die Herdorfer Reserve war jedoch zunächst ein hartes Stück Arbeit. Denn gerade in Durchgang eins ...

Werbung