Werbung

Nachricht vom 02.09.2013    

Spvgg. Lautzert gewinnt gegen Herdorf II

Die Spvgg. Lautzert konnte auch ihr zweites Auswärtsspiel in dieser Saison gewinnen und steht nun punktgleich mit den Sportfreunden aus Schönstein und dem VFL Hamm II auf Tabellenplatz drei.

Foto: Stefan Oettgen

Herdorf. Das Spiel gegen die Herdorfer Reserve war jedoch zunächst ein hartes Stück Arbeit. Denn gerade in Durchgang eins fand die Spvgg. nur selten Lücken im gut sortierten Defensivverbund der Heimelf. Dennoch hätten Dieter Hildebrandt, Yannick Langewiesche und Björn Stellmacher die Elf in Führung schießen können, verfehlten jedoch das Tor oder wurden in letzter Sekunde abgeblockt. Andreas Galas – an diesem Tag Kapitän für den gesperrten Peter Cziudej – hatte hingegen Pech als sein Kopfball im Anschluss an einen Eckball kurz vor dem Pausenpfiff auf der Linie von einem Herdorfer geklärt werden konnte.

In der zweiten Hälfte zeigte sich die Spvgg. dann allerdings kaltschnäuziger und konnte durch Björn Stellmacher die verdiente 1:0 Führung erzielen. Eingeleitet durch einem schönen Pass von Benjamin Benthaus umkurvte Dieter Hildebrandt den gegnerischen Keeper und bediente dann mustergültig Björn Stellmacher, der den Ball nur noch in der 55. Minute über die Linie schieben musste. In der Folge gewann die Spvgg. immer mehr an Sicherheit und vor allem die nötigen Zweikämpfe im Mittelfeld. Die Heimelf zeigte sich zwar bemüht, blieb aber weitestgehend ungefährlich.

Mit einem vom Strafraumeck wunderschön ins lange Eck gezirkelten Freistoß krönte Dieter Hildebrandt dann in der 65. Minute seine gute Leistung. Zuvor hatte bereits Neuzugang Ronny Richter mit seinem versuchten Lupfer die große Möglichkeit vergeben die Spvgg. in Führung zu schießen.
Ein Eigentor in der 73. Minute besiegelte dann das Schicksal der Heimelf. Yannick Langewiesche hatte zuvor an der Torauslinie erst seinen Gegenspieler und dann auch noch den Torwart ausgetanzt. Allerdings landete sein Abschluss dann am Pfosten, von wo der Ball einem gegnerischen Abwehspieler ans Bein und von dort ins Tor sprang.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Der einzige Gegentreffer fiel dann in buchstäblich allerletzter Sekunde durch einen Elfmeter. Ein Missverständnis in unserer Abwehrreihe stand hierfür allerdings Pate und verhinderte somit das erste Zunull-Spiel in dieser Saison.

Dennoch ein großes Kompliment an die junge Truppe aus Lautzert, die mit einer disziplinierten Leistung den Mangel an Erfahrung mehr als wettgemacht hat. Immerhin standen fünf Spieler auf dem Feld, die erst 19 Jahre oder jünger sind. Der älteste Spieler in der Startelf war Torhüter Christopher Lenz mit seinen fast schon greisenhaften 28 Jahren.



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Daaden-Herdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Spvgg. Lautzert gewinnt gegen Herdorf II

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Wechsel an der Spitze des Obst- und Gartenbauvereins Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. Als erste Amtshandlung verabschiedete Buchbender Kartini Klein und dankte ihr mit einem „BCP“-Geschenk (Blumen ...

Wandertag des Männer-Gesangverein "Liederkranz 1875" Aegidienberg

Bad Honnef. Die wunderschöne Strecke endete wie jedes Jahr auf dem Hupperich, dem Berg der Sänger. Hier warteten schon die ...

Positives Fazit der St. Sebastianus Bruderschaft: Generalversammlung in Waldbreitbach

Waldbreitbach. Pandemiebedingt konnten seit 2020 keine Ehrungen mehr für langjährige Mitgliedschaften zur Bruderschaft durchgeführt ...

Der HVO hat einen neuen Vorstand: Die Antoniuskirmes kommt!

Kasbach-Ohlenberg. Als passionierter Jäger kennt er nicht nur die grüne Umgebung von Kasbach-Ohlenberg, sondern betreut gemeinsam ...

Jazz!Chor Neuwied sucht neue Stimmen

Neuwied. Neulinge können erst einmal zum Schnuppern und Ausprobieren vorbeikommen. Der Chor interpretiert klassische Jazz-Standards ...

Den Kirchenraum anders erleben: Vortrag und Versammlung beim Kirchbauverein Niederbieber

Neuwied-Niederbieber. Ab 19 Uhr steht dann die eigentliche Mitgliederversammlung auf dem Programm. Neuwahlen sind in diesem ...

Weitere Artikel


Puderbacher Handballer starten mit 11 Teams in die Saison

Puderbach. Der erste Puderbacher Mannschaft löst mit stark verjüngtem Kader und neuem Trainer eine gewisse Erwartungshaltung ...

MGV Dernbach gab Jahreskonzert

Dernbach. Georg Wolf leitete in seiner gewohnt, gekonnt Art und Weise kurzweilig durch das Programm Kuschel Rock „Die Letzte“. ...

Holzbach-Games machten Dorffest zum Spaß für Jung und Alt

Der Förderverein als Veranstalter hatte sich ein paar nette Wettbewerbe einfallen lassen. Dabei ging es ziemlich rustikal ...

Junger Mann aus Neuwied vermisst

Neuwied. Herr Janzen wohnt in Neuwied-Torney. Der junge Mann konnte trotz umfangreicher Suchmaßnahmen der Polizei und Feuerwehr ...

Muscheider Vereine auf Reisen

Muscheid. Der Gesangverein „Heimattreue“ sowie der Verschönerungsverein aus Muscheid besuchten bei einem gemeinsamen Halbtagsausflug ...

Karnevalsgesellschaft Kleinmaischeid fährt nach Köln

Kleinmaischeid. Vor Ort in Köln ist dann etwas Kultur angesagt und natürlich auch Spaß. Karnevalsgesellschaft Kleinmaischeid ...

Werbung