Werbung

Nachricht vom 11.06.2013    

Dierdorf feierte vier Tage Kirmes

Heiße Partynächte, Familien- und Spielnachmittag mit großer Verlosung, Frühschoppen mit Freibier und ein großes Abschlussfeuerwerk waren die Höhepunkte der viertägigen Kirmes in Dierdorf.

Die Jugend wurde von den Fahrgeschäften angezogen. Fotos: Wolfgang Tischler

Dierdorf. Am Freitagabend startete die diesjährige Kirmes mit der Coverrock-Band SAINT, die das Beste aus Rock, Dancefloor, Party und Pop präsentierten. Livemusik auf hohem Niveau mit großer Laserschow.

Am Samstagabend wurde das Wahrzeichen der Dierdorfer Kirmes mit Muskelkraft von der Kirmesgesellschaft durch die Dierdorfer Straßen getragen. Das Kirmespaar Oliver Schreiber und Nicola Beyer hatten es da schon besser, sie begleiteten den Baum im Cabrio. Auf dem Marktplatz gab es einen Empfang durch die Stadtverwaltung und eine kleine Stärkung für den restlichen Weg zum Festgelände. Dort wurde der mächtige Baum per Hand aufgestellt. Viele Zuschauer verfolgten das Spektakel. Anschließend wurde die Kirmes durch den Stadtbürgermeister Thomas Vis offiziell eröffnet. An diesem Abend spielte die Band Musikbox zum Tanz auf und die Stimmung wurde durch den Auftritt eines Marius Müller Westernhagen Double nochmals gesteigert.



Der Sonntag war traditionell der Kinder- und Familientag. Die Kirmesfrauen hatten leckeren Kuchen gebacken und der Nachwuchs wurde auf der Bühne beschäftigt. Die große Tombola zaubert viele fröhliche Gesichter, waren doch attraktive Preise bei der Verlosung dabei.

Der Montag begann mittags mit dem zünftigen Frühschoppen und Westerwälder Spezialitäten für den Gaumen, zwischendurch gab’s Freibier von Sponsoren, Spiel und Spaß, sowie handgemachte Musik der Herschbacher Musikanten. Zum Abschluss des Festes präsentierte das Schaustellerunternehmen Günter Barth wieder sein imposantes Höhenfeuerwerk. Die Dierdorfer Kirmes bot auch in diesem Jahr eine gekonnte Mischung aus tollen Fahrgeschäften, Attraktionen für junge Leute und Aktivitäten für die ganze Familie. Wolfgang Tischler


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
 


Kommentare zu: Dierdorf feierte vier Tage Kirmes

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Bad Honnef erhält Förderzusage für umweltverträgliche Logistik

Bad Honnef. So konnte die Stadt mit dem Förderantrag für ein „Effiziente und umweltverträgliche Logistik" überzeugen und ...

Spannende Astrid-Lindgren-Nacht der Stadtbücherei

Bad Honnef. Zum bundesweiten Vorlesetag hatte die Stadtbücherei mit ihrem Förderverein eingeladen. Für 20 Kinder stand eine ...

Polizei Linz klärt zwei Unfallfluchten und berichtet von weiteren Taten

Sachbeschädigung
Bad Hönningen. In der Nacht zum Sonntag (5. November) beschädigten unbekannte Täter die Scheibe eines Ladenlokals ...

"Verliebt in den Westerwald": Neues Angebot für Freizeit und Tourismus

Wissen. Über die Website www.verliebt-in-den-westerwald.de stehen bereits jetzt über 140 Freizeittipps der Region Westerwald ...

Coronaschutz: SWN-Zähler selbst ablesen

Neuwied. Aufgrund der steigenden Zahl der Coronainfektionen wollen die Stadtwerke Neuwied (SWN) die Kundenkontakte weitgehend ...

Verkehrsunfallflucht Engers: Fahrerin verletzt - Zeugen gesucht

Neuwied. Auf Höhe der Hausnummer 88 kam der vorgenannten Fahrzeugführerin, auf Teilen ihrer Fahrspur ein rotes Fahrzeug in ...

Weitere Artikel


Bessere Möglichkeiten für KindertagespflegerInnen

„Kindertagespflege ist eine sehr familiennahe und zeitlich flexible Betreuungsform und somit besonders attraktiv für jene ...

8. Mountainbike-Rennen um Deutschland-Cup

Pracht-Wickhausen. Die Sportgemeinschaft (SG) Niederhausen-Birkenbeul, eigentlich ein Fußballsportverein und an als Grenzdorf ...

Phänomenale Stimmung bei Rock am Ring 2013

Nürburgring. 85.000 Festivalbesucher und Westerwälder mitten drin – Rock am Ring hat auch 2013 die Menschenmassen aus der ...

Selbstentzündung durch Öllappen

Großmaischeid. Erst im Rahmen einer intensiven Suche durch die Großmaischeider Feuerwehr konnte nach einiger Zeit ein Lappen ...

Bus-Probleme in der KiTa „Wichtelnest“ Urbach

Die SPD-Wahlkreisabgeordnete aus Forst (Kreis Altenkirchen) besuchte die Kindertagesstätte „Wichtelnest“ in Urbach. Die Eltern ...

„Sterne des Sports“ werden wieder gesucht

Neuwied/Region. Es ist wieder soweit: Die „Sterne des Sports“ sind gestartet. Gemeinsam suchen der Deutsche Olympische Sportbund ...

Werbung