Werbung

Nachricht vom 03.06.2013    

SEK stürmt Wohnung in Selters

Aufregung im sonntagabendlichen Selters: Ein Sondereinsatzkommando der Polizei bezieht im Ort Stellung, gleichzeitig Krankenwagen und Rettungssanitäter des Deutschen Roten Kreuzes am Ortseingang beim Opel-Autohaus. Ein paar hundert Meter weiter stürmen die maskierten und bewaffneten Polizisten eine Wohnung im ersten Stock über einer Spielothek.

Die Wohnung über dieser Spielothek in Selters hat ein Sondereinsatzkommando der Polizei am Sonntagabend gestürmt. Fotografen machen nach dem Einsatz Aufnahmen an dem Gebäude.

Unter den aufgeschreckten Passanten macht das Wort von einer möglichen Geißelnahme die Runde. Das hatte auch die regionale Tageszeitung auf ihren Internetseiten zunächst verkündet, später jedoch wieder zurück genommen.

Kurz vor Mitternacht sorgt der Sprecher der Polizei Montabaur für Aufklärung. Folgendes war geschehen: Gegen 19.30 Uhr erhielt die Polizeiinspektion Montabaur über Notruf den Hinweis, dass in Selters eine unbekannte männliche Person die Wohnung eines Mieters in einem Mehrfamilienhaus betreten habe. Der Hinweisgeber teilte weiter mit, dass der Unbekannte mit einer Schusswaffe bewaffnet gewesen sei.

Aufgrund der unklaren Gefahrensituation wurde das Sondereinsatzkommando der Polizei hinzugezogen. Nach weiteren intensiven polizeilichen Ermittlungen wurde die betreffende Wohnung gegen 22.50 Uhr durch die Spezialkräfte betreten. In der Wohnung konnte lediglich der völlig überraschte Mieter angetroffen werden.



Bei der Wohnungsdurchsuchung konnten keine Schusswaffen oder sonstigen gefährlichen Gegenstände aufgefunden werden. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Dennoch wollen Augenzeugen beobachtet haben, wie eine Person von der Polizei aus der Wohnung mitgenommen wurde. Angeblich seien drei Personen in der Wohnung gewesen. Im Zusammenhang mit der Adresse ist von Drogenkonsumenten die Rede. Nach dem Polizeieinsatz geht der normale Geschäftsbetrieb in der Spielothek unter der Wohnung seinen üblichen Gang weiter.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Selters auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Verkehrsunfall auf der L252 bei Bruchhausen: Auto gerät ins Schleudern und kommt von Fahrbahn ab

Bruchhausen. Gegen 10.30 Uhr kam es auf der L252 zu einem Zwischenfall, bei dem ein Pkw von der Fahrbahn abkam. Die Fahrerin ...

E-Scooter-Fahrer unter Drogeneinfluss mit gestohlenem Roller in Neuwied aufgegriffen

Neuwied. Eine Streifenwagenbesatzung der Polizeidirektion Neuwied/Rhein befuhr am Freitagnachmittag die Nodhausener Straße ...

Unfall auf der B256 bei Oberbieber: Fahrer unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein

Neuwied. Am Samstagmorgen befuhr ein 30-jähriger Mann aus Neuwied die Auffahrt zur B256 bei Oberbieber. Aufgrund der regennassen ...

"Im Schatten der Burg Reichenstein": Open Air Rockspektakel vor malerischer Kulisse

Puderbach. Alles zusammen ergab einen Mix, der auf ein außergewöhnliches Erlebnis schließen ließ. Dabei war das "Classic ...

Innenstadtlabor Neuwied: Kreatives Herz der Stadtbelebung

Neuwied. Mittelpunkt des städtischen Lebens in Neuwied ist das Innenstadtlabor am Luisenplatz. Auf zwei Etagen bietet es ...

Andernach: Betrugsversuch bei Autokauf im Internet abgewendet - 30.000 Euro gerettet

Andernach. Am Freitag (21. Juni) erschien der Geschädigte auf der örtlichen Polizeidienststelle, um Strafanzeige zu erstatten. ...

Weitere Artikel


SGD Nord warnt vor Reinigung von Asbestdächern

Region. Derzeit sind im Aufsichtsbezirk der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord (SGD Nord) Firmen unterwegs, die Eigenheimbesitzern ...

Feuerwehrhaus Kurtscheid eingeweiht

Kurtscheid. Bereits 2005 dachten die Wehrleute intern nach, wie die zunehmende Raumenge im Feuerwehrhaus an der Wiedhöhenhalle ...

BUND fordert Auenrevitalisierung zum Schutz vor gefluteten Städten

Region. Die rheinanliegenden BUND-Landesverbände fordern zur Reduzierung der Hochwassergefahr am Rhein die großflächige Reaktivierung ...

Feuerwehr sparte durch Kooperation mit Gefängnis 70.000 Euro

Um 9.30 Uhr hatte der Feuerwehrtag in Bruchhausen mit einer Messe zu Ehren der verstorbenen Wehrleute begonnen. Die Festveranstaltung ...

Großer Zapfenstreich im Neuwieder Schlosshof

Neuwied. Mit einem Ökumenischen Gotteslob wurde das „Historische Forum Neoweda“ im Neuwieder Schlosshof eröffnet. Der Höhepunkt ...

Pfarrfest an Fronleichnam in Windhagen mit gutem Anklang

Danach führte die Prozession über die Hauptstraße, mit Gebetsstationen am Stockhausener und Rederscheider Segenskreuz (Vierwinden) ...

Werbung