Werbung

Nachricht vom 29.05.2013    

Anmeldefrist für den Bauernmarkt 2013 in Rüscheid endet

Der diesjährige Bauernmarkt im Kirchspiel Anhausen findet am 28. September 2013, von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr, rund um das Dorfgemeinschaftshaus Rüscheid statt. Wie in den vergangenen Jahren haben viele Aussteller bereits Ihre Teilnahme zugesagt.

Archivfoto: Wolfgang Tischler

Rüscheid. Das Organisationsteam des Bauernmarktes 2013 in Rüscheid möchte darauf aufmerksam machen, dass die Anmeldefrist endet. Wer also seinen Anmeldebogen noch nicht eingereicht hat, kann dies noch bis spätestens 05. Juni 2013 erledigen.

Wie in den vergangenen Jahren ist es auch in diesem Jahr Ziel des Marktes, selbst erzeugte und selbst gefertigte Produkte aus der Region in der Region zu vermarkten.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Anmeldefrist für den Bauernmarkt 2013 in Rüscheid endet

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim NR-Kurier


Kein Karneval in der Session 2020/2021 in Linz am Rhein

Die Verantwortlichen der Linzer Karnevalsvereine, die in der Großen Linzer KG im erweiterten Vorstand vertreten sind, haben einstimmig der Entscheidung des Vorstandes zugestimmt für die kommende Session keine Karnevalsveranstaltungen durchzuführen.


B 42 Ausbau Leubsdorf: Änderungen der Verkehrsführung

Die Arbeiten an der B 42 bei Leubsdorf konnten in den letzten Wochen wesentlich vorangebracht werden, so dass nun der Umbau für die letzte Bauphase ansteht.


Westerwälder Daten helfen bei der Erforschung der Folgen der COVID-19-Infektion

Weltweit gewinnen die Mediziner immer mehr Erkenntnisse zu der COVID-19-Infektion und auch zu deren Folgen. Internationale medizinische Netzwerke dienen zum Austausch und zur Erforschung des Virus. Erstmalig wurde ein Fallbericht aus Deutschland über das Guillain-Barre Syndrom nach SARS-CoV-2-Infektion dokumentiert und in diesen medizinischen Netzwerken publiziert - der Fall kam aus dem Evangelischen Krankenhaus Dierdorf/Selters (KHDS).


Schwerer Fahrradunfall: Zwei Jungs stoßen frontal zusammen

Am Dienstagnachmittag (26. Mai) ereignete sich um 16.30 Uhr ein Verkehrsunfall zwischen zwei Kindern, die mit ihren Fahrrädern frontal im Einmündungsbereich "Am Kaltberg" und "An der Commende" in Waldbreitbach ineinander fuhren.


Vorläufiger Schulausschluss muss auch in Corona-Zeiten vorläufig bleiben

Ordnet eine Schule einen vorläufigen Schulausschluss an, so ist sie verpflichtet, zeitnah eine endgültige Entscheidung über den weiteren Verbleib des Schülers an der Schule zu treffen. Dies gilt auch während der Corona-Krise. So entschied das Verwaltungsgericht Koblenz auf den Eilantrag eines Achtklässlers.




Aktuelle Artikel aus der Region


KSC Puderbach startet nach Corona mit allen Kursen

Puderbach. Alle Kurse laufen wieder zu den gewohnten Zeiten und darüber hinaus an. Der Verein hat dazu eine Outdoor Mattenfläche ...

B 42 Ausbau Leubsdorf: Änderungen der Verkehrsführung

Leubsdorf. Hierbei wechselt der Baubereich ab Dienstag, 2. Juni 2020, auf den Streckenabschnitt von Leubsdorf in Richtung ...

Vorläufiger Schulausschluss muss auch in Corona-Zeiten vorläufig bleiben

Region. Der betroffene Schüler besucht eine weiterführende Schule im Kreis Altenkirchen. Nachdem die Schulleitung Hinweise ...

Westerwälder Daten helfen bei der Erforschung der Folgen der COVID-19-Infektion

Dierdorf/Selters. Im April suchte eine Patientin, die unter anderem eine Schwäche in den Beinen hatte, mit Symptomen wie ...

Bürgerfahrdienst der VG Puderbach nimmt wieder Fahrt auf

Puderbach/Dierdorf. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation gelten jedoch folgende Maßnahmen: Es werden nur Fahrten zu Ärzten, ...

Ein tierisches Dankeschön sagt der Zoo Neuwied

Neuwied. Der Zoo Neuwied wird vom gemeinnützigen Förderverein Zoo Neuwied e.V. getragen und ist daher vor allem auf die Eintrittsgelder ...

Weitere Artikel


Neuwieder Eishockey-Bären stellen sich neu auf

Während die Fans die wirklich letzten Eishockeyspiele der Saison im Fernsehen bei der WM in Schweden und Finnland mitverfolgt ...

Geschichte als Theater und Arien von Liebe und Leid

Unter Kultur versteht der Volksmund all jene Leistungen, die von Menschen hervorgebracht und gestaltet werden. Als nicht ...

Dierdorfer Reiter erfolgreich im ganzen Westerwald

In Montabaur-Stahlhofen am 4./5. Mai belegte Kim-Laura Keller auf William den 3. Platz in der Dressurprüfung Kl. L, gleich ...

"Westerwald trifft Normandie" ging in die Rückrunde

Puderbach. Neben Schlemmen, Spielen und Kochen konnten die französischen Schüler das deutsche Schulsystem ausprobieren und ...

Kirmes in Dierdorf

Dierdorf. Das die Dierdorfer Kirmes ein Fest für die ganze Familie ist hat sich längst herumgesprochen. Heiße Partynächte, ...

300 S-Club-Mitglieder reisten ins Phantasialand Brühl

Neuwied. In kleinen Gruppen erkundeten die Jugendlichen das Phantasialand auf eigene Faust und ließen dabei auch die rasantesten ...

Werbung