Werbung

Nachricht vom 28.04.2013    

Betriebspraktikum für PuderbacherRealschüler

Auch in diesem Jahr führte die Realschule plus Puderbach wieder erfolgreich das zweiwöchige Betriebspraktikum der Klassenstufe 8 mit insgesamt 71 Schülerinnen und Schüler durch. Im Vorfeld wurden die Jugendlichen schon im Wahlpflichtfach-Unterricht auf das Praktikum vorbereitet.

Julian Sensch und Robin Menke beim Raiffeisenmarkt in Raubach.

Puderbach. Beim Praktikum sollen die Jugendlichen Einblicke in den Berufsalltag sowie Entscheidungshilfen für die Berufswahl erhalten. Ebenso können sie ihre eigenen Fähigkeiten und Belastbarkeit prüfen. Im Rahmen der Berufsorientierung sowie dem Praxistag in Klassenstufe 9 können die Jugendlichen erste Weichen stellen für einen Übergang zu einer möglichen Ausbildungsstelle. Durch den Besuch des Berufsinformationszentrums der Arbeitsagentur in Neuwied konnten die Schüler zusätzlich viele Informationen zu dem gewünschten Praktikumsberuf erhalten.

Rundum war die Resonanz der Betriebe sehr positiv und für einige Schülerinnen und Schüler bot sich hier schon die Möglichkeit im Betrieb für den in der neunten Klasse anstehenden Praxistag einen Platz zu erhalten. Neben dem Engagement der Realschule plus sowie deren Lehrkräfte ist natürlich auch Eigeninitiative seitens des Elternhauses gefragt. Nur durch intensive Zusammenarbeit mit Schule, Elternhaus und Betrieben kann die Berufsorientierung erfolgreich sein und den Übergang von Schule ins Berufsleben erleichtern.




Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Kommentare zu: Betriebspraktikum für PuderbacherRealschüler

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Mysteriöser Vorfall in Bad Hönningen: Roter Pkw kollidiert mit Garage und flüchtet

Bad Hönningen. Die Polizeidirektion Neuwied/Rhein berichtet von einem unerwarteten Ereignis, das sich am Montagnachmittag ...

Sankt Katharinen: Abschleppwagen rutscht auf schneeglatter Fahrbahn in Pkw

Sankt Katharinen. Gegen 14 Uhr wollte der Fahrer eines Abschleppunternehmens einen Pkw aus dem Graben bergen, als sich das ...

Schulen machten erfolgreich "Tabula Rasa" beim Müllsammelwettbewerb des Landkreises Neuwied

Kreis Neuwied. Wer "Tabula Rasa" macht, räumt gründlich auf und möchte den kompletten Neubeginn. Der passende Titel also ...

23 Verkehrsunfälle durch winterliche Witterung - Polizei mahnt zur Winterreifenpflicht

Straßenhaus. Im Zeitraum vom Montagmorgen bis zum Montagabend (27. November) ereigneten sich 23 witterungsbedingte Verkehrsunfälle ...

Beliebter Weihnachtsmarkt in Dürrholz findet wieder statt

Dürrholz. Nach mehrjähriger Pause ist es endlich wieder soweit! Am Sonntag, den 03. Dezember um 11 Uhr öffnet der Dürrholzer ...

Stadtwerke Neuwied informieren: Zählerablesung nur noch online oder per Karte

Neuwied/Melsbach. In Neuwied und Melsbach sind die SWN für die Ablesung zuständig. Das gilt auch dann, wenn die Belieferung ...

Weitere Artikel


Kämpfer des KSC Puderbach überzeugten beim Krokoyama Cup

Samstags konnten dann alle angetretenen Kämpfer positiv auf sich aufmerksam machen. Lara Neumann schaffte es wie im Vorjahr ...

E-Juniorinnen Wienau haben neue Trikots

Groß war die Freude bei den Spielerinnen und flugs schlüpften sie in ihr neues Outfit und behielten die Trikots direkt zum ...

Annegret Held las in Rengsdorf

So auch in ihrem neuen Buch „Apollonia“. Hier blickt sie auf das Leben ihrer geliebten Großmutter zurück. In deren Biographie ...

Qualität in unseren Kindertagesstätten

Kreis Neuwied. Qualität in unseren Kindertagesstätten lautet das Thema, zu dem die Landtagsabgeordnete Maria-Elisabeth Bröskamp ...

Kräuter machen Kinder stark

Rengsdorf. Groß und Klein sind vom FloFa-Kinderkräutergarten am Apfelweg in Rengsdorf herzlich eingeladen, beim Kräutersammeln ...

Wasserpark Feldkirchen öffnet seine Pforten

Neuwied. „Der lange Winter hat uns wenig Zeit gelassen, die Anlage für die Saison vorzubereiten“, sagt Engel-Adlung. Pächter ...

Werbung