Werbung

Nachricht vom 23.04.2013    

Big Band Georg Wolf spielt “Jahrhundert-Hits”

Unter der Überschrift „Big Band History“ spielt die Formation um Georg Wolf ihre 15. Konzertreihe für soziale Zwecke. Der Erlös der Veranstaltungen am 4. und 5. Mai 2013 in Kleinmaischeid wird diesmal an die Gundlach-Stiftung zur Förderung und Unterstützung hilfsbedürftiger Kinder in der Region Westerwald übergeben.

Big Band Georg Wolf spielt “Jahrhundert-Hits” in Kleinmaischeid.

Kleinmaischeid. Am Samstag, dem 4. Mai um 20.00 Uhr und am Sonntag, dem 5. Mai um 17.00 Uhrwollen die Musiker ihr Publikum im Bürgerhaus Kleinmaischeid auf eine Reise durch die Big-Band-Literatur des letzten Jahrhunderts mitnehmen. Von Glenn Miller und Duke Ellington über Max Greger und Bert Kaempfert bis zu James Last und Paul Kuhn reicht das breitgefächerte Angebot an Spitzenorchestern, deren große Hits in stilgerechtem Sound auf der Repertoireliste stehen. Songs wie „Pennsylvania 6-5000“, „Sentimental journey“, Eine Reise ins Glück“, „Biscaya“ oder „Strangers in the night“ erklingen nach wie vor auf allen Ätherwellen und erfreuen sich großer Beliebtheit.



Das Orchester hat in den letzten Monaten neben seinen Rundfunk-Auftritten mit Mary Roos, Nino de Angelo, Tom Astor, Costa Cordalis und Gaby Albrecht auch ein viel beachtetes Konzert mit Uwe Kröger, Deutschlands Musical-Star Nr. 1, bestritten. Für die Konzerte in Kleinmaischeid wurden dennoch nicht weniger als 18 neue Titel erarbeitet.

Karten sind zum Preis von 10 Euro bei der Tankstelle Görgen in Kleinmaischeid, der Westerwaldbank inGroßmaischeid , der Bücher- und Geschenke Schatulle in Dierdorf, sowie bei den Musikern erhältlich.
Telefonischer Kartenservice: 02689-6019. Weitere Karten an der Abendkasse.


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Big Band Georg Wolf spielt “Jahrhundert-Hits”

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Französisch-Intensivkurs: Lernen wie Gott in Frankreich

Neuwied. Wodurch zeichnet sich Kunst und Kultur jenseits des Rheins aus? Da gibt es zweifellos viel zu entdecken!

Sie ...

Neue Online-Reihe: Philosophische Vordenker der Nachhaltigkeit

Neuwied. Am Einführungsabend geht es zunächst um das „ökologische Denken“ in den 80er Jahren, den begrifflichen Ursprung ...

Buchtipp: „Freiheit meiner Daseinsfreude“ von Tina Hüsch

Dierdorf/Bad Marienberg. Für die Poetin ist klar, dass in jedem Menschen der Traum von der großen Freiheit lebt, der „der ...

VHS-Kurse in Bendorf ab Ende Januar buchbar

Bendorf. Mit einem Mix aus bewährten und neuen Angeboten geht die VHS ins Frühjahr. Sprachen lernen, neue Wege zu Gesundheit ...

„Rock the forest“ in Rengsdorf - endlich kracht es wieder im Wald

Rengsdorf. Die Vorfreude und die Hoffnung sind groß, dass der geplante Termin Ende Juli 2022 tatsächlich durchgeführt werden ...

Förderkreis Obere Burg Rheinbreitbach stellt Jahresprogramm vor

Rheinbreitbach. Eröffnet wird der Veranstaltungsreigen von dem Jungen Forum Klassik am kommenden Sonntag, 23. Januar, 17 ...

Weitere Artikel


Das geplante Landesmarktrecht wird kritisiert

Region. In einer gemeinsamen Stellungnahme kritisiert die Arbeitsgemeinschaft der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern ...

Grundpfeiler der deutschen Demokratie diskutiert

Wirges. Gut besucht und kritisch diskutiert: Zum Seniorentag der IG BCE Mittelrhein am 16. April
in Wirges kamen wie im ...

Harry Neumann neuer BUND Landesvorsitzender

Mainz/Hachenburg. Am vergangenen Wochenende wurde in der Landesdelegiertenversammlung des Bund für Umwelt und Naturschutz ...

Tag der offenen Tür beim TCK Anhausen

Anhausen. Seit den glorreichen Zeiten von Boris Becker und Steffi Graf ist das öffentliche Interesse am Tennissport stark ...

dm-Chef rückt den Menschen in den Mittelpunkt

Er hat aus seinem Leben ein unternehmerisches, moralisches und sozialpolitisches Gesamtwerk gemacht. Dies sagt der Philosoph ...

Agenda 2010 war Thema beim Bürgerforum Heimbach-Weis

Vorsitzender Markus Blank freute sich über das anhaltende Interesse an den Bürgerforen, denn neben einem Schwerpunktthema ...

Werbung