Werbung

Nachricht vom 22.04.2013    

Wichtiger Arbeitssieg für die SG Ellingen

Am gestrigen Sonntag (21.04.) gewann die SG Ellingen ihr Heimspiel gegen die SG Elbert verdient mit 3:0. Von der ersten Spielminute an zeigte die Kahlerelf engagierten Offensivfußball. Chance auf Chance wurde von der Mannschaft erarbeitet.

Die Ellinger Stürmer erspielten sich Chance auf Chance.

Ellingen. Die SG Ellingen schaffte es nicht sich für die tollen Spielzüge, die direkt von Anfang an gezeigt wurden, zu belohnen. Entweder kam der „letzte Pass“ nicht präzise genug, war unkonzentriert im Abschluss oder das Team fand im guten Elberter Torhüter seinen Meister.

In der 2. Halbzeit sahen die 120 Zuschauer das gleiche Bild. Doch erst in der 73. Spielminute erzielte der an diesem Tag sehr gut aufgelegte Daniel Puderbach mit einem Linksschuss das 1:0 für die Heimelf. Daniel Puderbach krönte seine an diesem Tag sehr gute Leistung noch mit zwei Torvorlagen. In der 81. Und 85. Spielminute vollstreckte Matthias Schulz zum mehr als verdienten 3:0 Heimsieg. Doch gab es noch einen bitteren Beigeschmack. Die Ellinger Spieler Tom Puderbach und Tim Henk mussten nach überhartem Einsatz ihrer Gegenspieler verletzt ausgewechselt werden. „Hoffentlich stehen die beiden Spieler dem Team für die kommenden Aufgaben wieder zur Verfügung“, bangte der Coach.



Weiter geht es am Freitag, den 26.04.2013 um 19:30 Uhr in Neustadt gegen DJK Neustadt/Fernthal und am Dienstag, den 30.04.2013 um 19:30 Uhr in Straßenhaus gegen die SG Steinfrenz.


Es spielten: Tobias Oost, Patrick Kleinmann (Benjamin Schmidt), Tim Henk (Max Klaes), Carsten Honnef, Marc-Fabian Becker, Patrick Hümmerich, Kevin Kleinmann, Fatos Prenku, Stefan Krautscheid (Tom Puderbach), Daniel Puderbach, Matthias Schulz (Benjamin Schmidt)


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: Wichtiger Arbeitssieg für die SG Ellingen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Sechsmal elf Jahre Karneval in Roßbach

Roßbach. Beste Laune bei bester Stimmung herrschte sowohl bei den Aktiven als auch beim Publikum. Im Rahmen des Seniorenkarnevals ...

In Waldbreitbach flogen die Weihnachtsbäume

Waldbreitbach. Die Regeln des Wettbewerbs am 28. Januar auf den Sportanlagen an der Jahnstraße waren einfach: Die Teilnehmer ...

KG Brave Jonge finanziert neue nachhaltige Bühnendekoration über Crowdfundingprojekt

Waldbreitbach. Dank zahlreicher Spenden und der Verdopplung der Gelder durch die VR-Bank konnte eine neue, nachhaltige und ...

In Niederbieber fliegen Pfeile für einen guten Zweck

Niederbieber. Ein sogenanntes „Kratzer-Turnier“. Hier geht es kurz beschrieben darum, so wenig wie möglich „Kratzer“ zu bekommen ...

Neuer Chor in Neuwied sucht Sänger

Neuwied. Als Chorleiter konnte Henrik Hasenberg gewonnen werden, der sich bereits als Vertretung beim Kammerchor Neuwied ...

Lebenshilfe Neuwied-Andernach verabschiedete verdiente Vorstandsmitglieder

Neuwied. Christiane Bischoff war seit 1978 im Vorstand der zunächst als Beisitzerin und von 1990 bis Ende 2017 als ehrenamtliche ...

Weitere Artikel


Energiewende im Landkreis Neuwied

Waldbreitbach. Die Landtagsabgeordnete Maria-Elisabeth Bröskamp (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) hat im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe ...

Agenda 2010 war Thema beim Bürgerforum Heimbach-Weis

Vorsitzender Markus Blank freute sich über das anhaltende Interesse an den Bürgerforen, denn neben einem Schwerpunktthema ...

dm-Chef rückt den Menschen in den Mittelpunkt

Er hat aus seinem Leben ein unternehmerisches, moralisches und sozialpolitisches Gesamtwerk gemacht. Dies sagt der Philosoph ...

Maifeiertage erfordern Verlegungen Müllabfuhr

Kreis Neuwied. Wie im Abfuhrkalender des Kreises Neuwied bereits veröffentlicht, verschiebt sich die Müllabfuhr wegen des ...

Ruftaxi-Linien werden nicht fortgeführt

Raiffeisenregion. Aus den Rathäusern ist zu hören, dass „die Nachfrage nach dem Ruftaxi so gering ist, dass kein tatsächlicher ...

Ein dickes Plus im Lebenslauf

Dierdorf. „Bei uns bekommen engagierte Menschen die Möglichkeit in ein pädagogisches Umfeld reinzuschnuppern und erste berufliche ...

Werbung