Werbung

Nachricht vom 04.04.2013    

Berliner Philhamoniker „live“ im Cine5 Kino Asbach

Das Cine5 Kino in Asbach bietet seinen Gästen noch mehr als nur großes Kino. Nach Liveübertragungen aus der Metropolitan Opera in New York begegnen die Gäste am 19. Mai den Berliner Philharmonikern und tauchen mit ihnen ein in die romantischen Träumereien von Mendelssohn Bartholdy und Berlioz.

Die Berliner Philharmoniker in Asbach: So dicht wird man dem besten Orchester der Welt sonst wohl kaum kommen. Foto: Monika Rittershaus

Unter der Leitung des großen Maestro Claudio Abbado begleitet das laut Pressestimmen „beste Orchester der Welt“ an diesem Abend Deborah York (Sopran), Stella Doufexis (Mezzosopran) sowie die Damen des Chors des Bayerischen Rundfunks durch Auszüge aus Felix Mendelssohn Bartholdys Bühnenmusik zu William Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“ und Hector Berlioz´ „Symphonie fantastique“.

Schon Mendelssohns Ouvertüre aus dem Jahr 1826 zu „Ein Sommernachtstraum“ fängt Atmosphäre und Kolorit der Welt des Feenreichs ein, in dem das Elfenkönigspaar Oberon und Titania herrscht. 1843 ließ Mendelssohn im Auftrag des Preußenkönigs Friedrich Wilhelm IV. für eine Aufführung des Sommernachtstraums im Neuen Palais in Potsdam zwölf weitere Musiknummern folgen. Es entstand eine Sammlung von instrumentalen, vokalen und melodramatischen Stücken, von denen der Hochzeitsmarsch das wohl berühmteste ist.

Auch wenn Mendelssohn Hector Berloiz´ Hexensabbath-Finale der Symphonie fantastique mit den Worten "...kalte Thorheiten, kalte Leidenschaftlichkeit ... ein bloßes Grunzen, Schreien, Kreischen hin und her" beschrieb, gilt Berlioz´ 1830 entstandene und dem Zar Nikolaus I. von Russland gewidmete sinfonische Dichtung heute als eines der bedeutendsten Stücke der romantischen Musik überhaupt.



NR-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Claudio Abbados Gegenüberstellung von Berlioz und Mendelssohn ist eine faszinierende Idee, die ein Schlaglicht auf die Frühzeit der musikalischen Romantik wirft und zu überzeugen weiß.

Mobile Kameras sowie Spezial-Mikrophone begleiten die schwierige szenische Darstellung – und ermöglichen eine perfekte Übertragungsqualität. Näher dran geht es kaum noch. Ein Live-Erlebnis der Extraklasse, übertragen in das Filmtheater mit großartiger Atmosphäre.
Die Liveübertragung findet am 19. Mai 2013 statt und beginnt um 19.30 Uhr. Tickets im Vorverkauf an den Kinokassen oder im Webshop unter www.cine-five.de.


Lokales: Asbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Asbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Michaela Abresch verriet das Geheimnis von Dikholmen nicht

Dierdorf. Die Autorin erklärte, dass die Lesung durchaus etwas Besonderes sei, obwohl sie bereits zum fünften Mal in der ...

Michaela Abresch liest in der Alten Schule in Dierdorf

Dierdorf. Musikalisch begleitet wird Michaela Abresch bei ihrer Premierenlesung von Uwe Wagner, Hang-Percussion.

Der ...

Offene Ateliers mit 17 Stationen in der Kulturstadt Unkel

Unkel. In den vergangenen Jahren siedelten sich zahlreiche Kreative in Unkeler Ladenlokalen und Werkstätten an, von der Idee ...

Öffentliche Führung im Roentgen-Museum mit Museumsdirektorin Jennifer Stein

Neuwied. Aktuell zeigt das Roentgen-Museum Neuwied einen Überblick über die Kunstsammlung der Museums-Stiftung Krüger in ...

"An den Mond": Eine lyrische Reise in die unergründeten Geheimnisse des Firmaments

Neuwied. Die Faszination für den Nachthimmel und insbesondere den Mond ist so alt wie die Menschheit selbst. Mit ihrer Lesung ...

Buchtipp: „Das Böse in mir“ von Tina Hüsch & Ulrich Heidenreich

Bad Marienberg/Dierdorf. Wer sich auf die Künstler einlässt, erfährt, dass das Böse in den Menschen nicht zwangsläufig schlecht ...

Weitere Artikel


Endspurt für den Schulabschluss

Neuwied. Sie „opferten“ die Hälfte ihrer Sommer- und einen Teil ihrer Osterferien. Mindestens einmal pro Woche treffen sie ...

Bewerbungstraining für Frauen um die 40

Kreis Neuwied. Wie sieht eine gelungene Bewerbung aus? Wie formell muss, wie locker und originell darf sie sein? Was gehört ...

Wohnraumförderung neu ausgerichtet

Mainz. Zum 1. April 2013 hat das Land die soziale Wohnraumförderung neu ausgerichtet: Künftig werden die Mittel für den Bau ...

Brand macht Wohnhaus in Anhausen unbewohnbar

Anhausen. Die Uhr zeigte 16.05 Uhr, da ging bei der Feuerwehr Anhausen der Alarm ein, dass eine Garage in Anhausen in der ...

Programm Kino

Cine5 Men: OBLIVION Mi 20.15
Vorpremiere: THOR - EIN HAMMERMÄSSIGES ABENTEUER 3D So 12.00, 16.00
BEAUTIFUL CREATURES ...

Programm Kino

Vorpremiere – Oblivion: Mi 20:00
Vorpremiere – Thor - Ein hammermäßiges Abenteuer 3D: Sa. 15:00
Dead Man Down: Tägl. 20:00 ...

Werbung