Werbung

Nachricht vom 26.02.2013    

Krankenhaus Dierdorf/Selters zufrieden mit Gesundheitsmesse in Bad Marienberg

Das Evangelische und Johanniter-Krankenhaus Dierdorf/Selters bot den Besuchern auf der Gesundheitsmesse in Bad Marienberg am seinem Messestand sowie bei Fachvorträgen vielfältige Informationen. Die große Resonanz bei den angebotenen Blutzuckertests zeigte, dass die Angst vor Diabetes heutzutage ein wichtiges Thema ist.

Viele Besucher informierten sich am Messestand des Krankenhauses Dierdorf/Selters.

„Viele Menschen sind bereits lange an Diabetes erkrankt, bevor Sie es herausfinden“, so die Chefärztin der Inneren Abteilung Dr. med. Ognjenka Popovic. 2012 litten bereits 7,2 Prozent der Deutschen an der Zuckerkrankheit. Das Aufmerksamkeits-Training der neurologischen Abteilung begeisterte jung und alt. Viele Besucher wurden auf die Probe gestellt und reflektierten gemeinsam mit der Diplom-Psychologin Heidrun Weese-Alebiosu die Ergebnisse.

Das Krankenhaus Dierdorf/Selters informierte außerdem bei Fachvorträgen über die Themen Schlaganfall und Diabetes Mellitus. Dr. med. Benjamin Bereznai, Chefarzt der neurologischen Abteilung, wies auf Vorbeugungsmöglichkeiten bei Schlaganfällen hin und erklärte den interessierten Zuhörern unter anderem das Verhalten bei Auftreten von Symptomen. Weitere Information auf der Homepage www.krankenhaus-dierdorf-selters.de.



Interessante Artikel



Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Bad Marienberg auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Krankenhaus Dierdorf/Selters zufrieden mit Gesundheitsmesse in Bad Marienberg

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Unfallflucht nach Totalschaden – Polizei sucht weitere Unfallstellen

Bendorf. Das den Unfall verursachende Fahrzeug wurde dabei ebenfalls heftig beschädigt. Dieses entfernte sich dann jedoch ...

An Halloween wird’s wieder spannend im Zoo Neuwied

Neuwied. Beim Kinderschminken wird die Halloweenverkleidung abgerundet und Wandelnde Blätter sowie Stabschrecken warten darauf, ...

Heilerfolge bei Hepatitis C

Koblenz/Montabaur/Region. Zusammen mit Mitgliedern der Selbsthilfegruppe und dem Arbeitskreis Aids/STI RLP Nord verabschiedete ...

DRK baut in Horhausen neue Wohn- und Pflegeeinrichtung

Horhausen. Zum symbolischen Spatenstich hatten die Verantwortlichen des DRK-Landesverbandes zahlreiche Gäste auf die Baustelle ...

Strahlende Kinderaugen beim elften Kastanienwiegen der SWN

Neuwied. Die beiden Mitarbeiter des Marketings, selbst Familienväter, hatten für die Familien jedoch nicht nur die Karten ...

Mila Röder – Das filmreife Leben der schönen Sängerin

Bad Honnef. Die Biographie, die im Buchhandel
oder Internet erhältlich ist, stellt vieles richtig, dennoch ist Milas Leben ...

Weitere Artikel


Ellen Demuth ist nicht dafür, das Sitzenbleiben abzuschaffen

Die rot-grüne Landesregierung will derzeit in einem Modellversuch prüfen, ob künftig das Wiederholen von Klassen verzichtet ...

BUND und NABU lehnen Windkraft im FFH-Gebiet Asberg ab

In Unkel sollen Windenergieanlagen in einem FFH-Gebiet („5309-305-Asberg bei Kalenborn“) errichtet werden, das im Fachgutachten ...

HVV Großmaischeid startet ins neue Vereinsjahr

Die Stimmung der Wanderer war der Wetterlage angepasst. Auf halbem Wege war ein Tisch mit Heißgetränken aufgebaut. Nach ...

Neuer Schornsteinfeger in Waldbreitbach

Zum 1. Februar trat Oliver Heck aus Horhausen, bisher bevollmächtigter Bezirksschornsteinfeger im Kreis Altenkirchen, sein ...

Bilderbuchserie über das Leben in Ruanda

Region. Jesko Johannsen lebt als freier Journalist und Autor in Ruanda. Dort hat er ein Kinderbuchprojekt in Angriff genommen, ...

SG Marienhausen auf 3. Platz bei Hallenkreismeisterschaft

Marienhausen. Im ersten Spiel konnte das Team aus Marienhausen verdient durch zwei Tore von Pierre Alof und eins von Tobias ...

Werbung