Werbung

Nachricht vom 03.02.2013    

Karnevalissimo in Großmaischeid

Mäschder Karnevalissimo, Karneval ein wenig anders, war in diesem Jahr in Großmaischeid wieder angesagt. Die Verantwortlichen des KuK Großmaischeid und Doris und Peter Höfer hatten die Sporthalle ganz liebevoll geschmückt. Es gab viele Stehtische und große Freiflächen, auf denen getanzt werden konnte.

Die „Blau-Weiß-Cometen“ Großmaischeid begeisterten mit ihrer Darbietung, die unter der Trainerin Petra Khalil entstand. Fotos: Wolfgang Tischler

Großmaischeid. Den größten Teil des Abends gestalteten die „Blau-Weiß-Cometen“ aus Großmaischeid. Sie haben für jede Gelegenheit den richtigen Tanz parat, ob Garde- oder Schautanz, ob Karnevalssitzung oder Geburtstagsparty. Die Seniorentanzgarde gehört mit zu den erfolgreichsten Tanzgruppen in Rheinland-Pfalz.

Ein Geheimnis des Erfolgs ist sicherlich die Trainerin, Petra Khalil, die immer noch alle drei Gruppen des Vereins ehrenamtlich trainiert. Unterstützt wird sie seit einigen Jahren von ihrer Tochter Ranya Khalil, selbst aktive Tänzerin beim TSC “Blau-Weiß Cometen” Großmaischeid. Die Seniorengruppe war mit ihrem Programm „Die Rückkehr der Einhörner“ auf der Großmaischer Bühne vertreten. In ihren weißen Kostümen zeigten sie schwungvolle, ausgefeilte Choreografien bei denen diverse Hebefiguren nicht fehlten.

Den Auftakt des Showtanzes hatten die sieben Minis gemacht. Sie kamen nochmals zusammen mit der Jugendgruppe auf die Bühne und nannten ihren Tanz „Alpengaudi“. Insgesamt 16 Aktive tanzten in entsprechendem Outfit über die Bühne. Lea Hoppen, das junge Funkemariechen zeigte einen Solotanz. Sie wirbelte ganz alleine gekonnt über die große Bühne und begeisterte die Besucher.



Mit kölsche Tön kam das Männerballett aus Willroth angereist. Insbesondere das weibliche Publikum hatte seinen Spaß an den Tanzdarbietungen. Die Jungs wurden ohne Zugabe nicht von der Bühne gelassen.

Am Rande der Veranstaltung war zu hören, dass die beiden Urgesteine Doris und Peter Höfer nach Beendigung der Session aufhören wollen. „Ich möchte die Arbeit in jüngere Hände legen, im nächsten Jahr mir die Veranstaltung in Ruhe aus dem Publikum ansehen und gemütlich ein Bier trinken“, meinte Peter Höfer. Die Narren dürfen gespannt sein, welches Programm der KuK im nächsten Jahr unter neuer Leitung auf die Beine stellt.

Weiter geht es mit dem Karneval in Großmaischeid am Schwerdonnerstag, den 07.02.13 ab 14.11 Uhr mit der Weiberfastnacht im Bürgerhaus Großmaischeid. Am Sonntag, den 10.2.2013 startet um 14.11 Uhr der Kinderkarneval in der Sporthalle. Der krönende Abschluss ist am 12.2.2013 der Veilchendienstagszug, der um 14.11 Uhr startet. Wolfgang Tischler


Lokales: Dierdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
       
   


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Sterner Bürgerverein aus Linz am Rhein freut sich über gut besuchtes Sommerfest

Linz am Rhein. Der Vorstand und viele fleißige Helfer hatten sich sehr viel Mühe mit der Vorbereitung gemacht, erfreulicherweise ...

VfL Waldbreitbach: Samuel Plenert Fabing wird Rheinlandmeister und schafft DM-Qualifikation

Waldbreitbach/Konz. Auch die anderen Ergebnisse dieses Tages entsprachen seinen Erwartungen: 12,45 Sekunden über 100 Meter, ...

Große Verzweiflung in der Katzenabteilung des Tierschutz Siebengebirge

Bad Honnef. 343 Samtpfoten in fünf Monaten. Kranke, schwache, alte und im Sterben liegende Katzen werden im Einsatzgebiet ...

Sportbund Rheinland und Fachverbände feierten gemeinsames Sommerfest zum Jubiläum

Koblenz. "Unter dem Motto 'Sport - Spiel - Spaß: 75 Jahre organisierter Sport im Rheinland' feiern wir gemeinsam mit dem ...

Lions Club Neuwied Andernach fördert Lesegenuss mit vielen Projekten

Neuwied. Der komplette Reinerlös - in den Vorjahren kamen jährlich mehrere tausend Euro zusammen - fließt an Hilfsprojekte ...

Königsschießen bei der SG Niederbieber: Lisa Gröger ist Jubiläumskönigin

Neuwied. Bei dem Adler der Schützen konnte sich Mike Hoch den Kopf (64. Schuss), Lisa Gröger den Schweif (40. Schuss), Michael ...

Weitere Artikel


Neuwied und Currywurst - ein Erfolgsrezept

Neuwied. Das Angebot auf dem siebten Currywurstfestival war riesig. Von der vegetarischen Currywurst bis zu ganz heißen Varianten ...

Neuwieder entdecken Fahrspaß mit Elektroautos

Nicht nur neue Modelle der Hersteller erhöhen das Interesse, sondern auch die steigende Reichweite. „Die Anschaffungskosten ...

300 Euro für Puderbacher Jugendpflege

Puderbach. Über 300 Euro für die Jugendarbeit freut sich Jürgen Eisenhut (Mitte) vom Jugend- und Kulturzentrum Alter Bahnhof ...

Helau-Party in Brückrachdorf: Karneval klappt auch jenseits der A3

In Marienhausen ist die Kappensitzung am Sonntag 10.2.) um 20.11 Uhr, Brückrachdorf hat schon seine mittlerweile legendäre ...

Betrunkener fährt Mutter mit Kind an

Laut Zeugenberichten konnten sich mehrere Personen, darunter auch eine weitere Mutter mit ihrem Kleinkind, nur durch Zurseitespringen ...

Kleinmaischeid die Narrenhochburg

Kleinmaischeid. Traditionell eröffnet der Spielmannszug Kleinmaischeid mit eigener Musik beim Einmarsch des Elferrats und ...

Werbung