Werbung

Nachricht vom 03.01.2013    

KSC Puderbach - Karate Anfängerkurse starten

Neue Kurse für Anfänger des Karatesports starten in Kürze beim KSC Puderbach. Das KSC Karate Team bietet für alle Altersklassen einen Einstieg in Karate in Puderbach im Sport Center an.

Anfänger beim Karate Training im KSC

Die Anfängerkurse beginnen am Montag, den 21. Januar 2013, 17:00-17:30 (4-6 Jahre)
Montag, den 21. Januar 2013, 20:15-21:30 (Erwachsene)
Dienstag, den 22. Januar 2013, 18:00-19:00 (7-13 Jahre)

Das Training findet montags und mittwochs (3-6 Jahre), bzw. dienstags und donnerstags (7 - 13 Jahre) in den Räumlichkeiten des KSC Puderbach, Auf der Held 11 (Industriegebiet), 56305 Puderbach statt. Das Training vom 21. bis zum 31. Januar ist kostenfrei. Jeder ist herzlich eingeladen Karate mit viel Spaß kennen zu lernen. Für Erwachsene bietet das KSC Karate als Gesundheitssport, anerkannt und zertifiziert von der Bundesärztekammer, an. Das bedeutet Sie können einen Teil der Mitgliedsbeiträge von Ihrer Krankenkasse erstattet bekommen.



Das KSC Karate Team ist der erfolgreichste Karate Verein in Rheinland-Pfalz der letzten fünf Jahre und zählt zu den größten Vereinen im Verband. Fünf Deutsche Meister in den letzten drei Jahren, internationale Erfolge bei US-Open, Swiss-Open, Austria-Open und vielen anderen Turnieren zeigen deutlich das Karate im KSC auf höchstem Niveau betrieben werden kann.

Voranmeldungen bitte unter der Telefonnummer 02684-956000. Es ist aber auch möglich einfach vorbeizuschauen und am Training teilzunehmen.


Lokales: Puderbach & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Puderbach auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Vereine


Waldbreitbacher läuft in Belfast seinen 200. Marathon und hört noch nicht auf

Waldbreitbach. "Ich habe eine ausgeprägte Allergie gegen Läufe ab 30 Kilometer Länge". Mit dieser Aussage überrascht Wolfgang ...

Nachhaltigkeit im Fokus: SPD Neuwied trifft Verein "ReThink" für ökologischen Wandel

Neuwied. Der Verein "ReThink" aus Heimbach-Weis widmet sich der Förderung nachhaltiger Lebensweisen. Dieser Leitgedanke steht ...

Leichtathletik: Rhein-Wied-Nachwuchs gewinnt in Wittlich 57 Medaillen

Neuwied/Wittlich. U20:
Wer die Jahrgänge der Rhein-Wieder Talente kennt, der mag denken, es wäre in Wittlich um die Altersklasse ...

Rhein-Wied-Athleten zeigen auch international Top-Leistungen

Neuwied. Bei den Bay League Championships setzte Levine mit den Plätzen zwei über 100 Meter in persönlicher Bestzeit von ...

Ausbildungsorchester der Blocker Musikanten begeistert sein Publikum restlos

Neuwied. Das war kein Kindergeburtstag, das war der Startschuss für die nächste Generation von Musikbegeisterten, die ihren ...

Nachtfalter im Scheinwerferlicht: Entdeckungsreise im Buchholzer Moor

Buchholz. Wer kennt sie nicht - Weinschwärmer, Brombeerspinner, Nachtschwalbenschwanz, Kiefernspinner, Brauner Bär, Haseleule ...

Weitere Artikel


Eintracht-Hütte zieht neue Mitglieder für Heimatverein an

Im neuen Jahr stehen weitere Arbeiten an, bis eine komplette Nutzung der dann erneuerten Hütte möglich sein wird. Geplant ...

Schornsteinfeger Markus Fuchs ist Nachfolger von Marco Fasel

Nachdem der bisherige Bezirksschornsteinfegermeister Marco Fasel einen neuen Wirkungskreis im Westerwald hat, übernimmt Markus ...

1. Benefiz-Hallenfußballturnier des SV Windhagen ein voller Erfolg

Erstmalig veranstaltete der SV Windhagen in der Dreifeldsporthalle ein Fußballturnier für Seniorenmannschaften. Toller und ...

Baumsanierung auf dem Marktplatz in Steimel

Steimel. Der alte Baumbestand auf dem Steimeler Marktplatz ist insgesamt als Naturdenkmal geschützt. Die Verkehrssicherungspflicht ...

Bedarfsermittlung „Schnelles Internet“ in Döttesfeld

Döttesfeld. Ende des Jahres 2012 wurde durch die Verbandsgemeinde für die Ortsgemeinde Döttesfeld ein Interessensbekundungsverfahren ...

Mehr Leistungen aus der Pflegeversicherung

Berlin/Kreis Altenkirchen. Pflegebedürftige mit einer Demenzerkrankung bekommen vom 1. Januar 2013 an mehr Geld von der Pflegeversicherung. ...

Werbung