Werbung

Nachricht vom 24.12.2012    

EHC Neuwied verliert gegen Moskitos aus Essen

Neuwied verliert letztes Heimspiel der Hauptrunde mit 2:9 - Matchstrafe für Blumenhofen

Neuwied. Der EHC Neuwied hat das letzte Heimspiel der Hauptrunde in der Oberliga West mit 2:9 (0:2, 1:4, 1:3) gegen die Moskitos aus Essen verloren. Die Gäste aus dem Ruhrpott gingen als verdienter Sieger vom Eis, hatten über weite Strecken der Partie das Spielgeschehen bestimmt und zum rechten Zeitpunkt die Tore gemacht.

Gegen die MOskitos aus Essen waren die Neuwieder chancenlos.

Für Unverständnis im Lager des EHC sorgte hingegen die Leistung der Unparteiischen. Bei einem Strafmaß von 117 Strafminuten für Neuwied und 4 für Essen darf man in einem stets fairen Spiel durchaus hinterfragen, wie ein solch ungleiches Verhältnis zustande kommt.

„Am Ende war es ein bisschen heftig“, sagte EHC-Trainer Arno Lörsch zur Leistung von Dave Ralston, der für die EG Zweibrücken pfeift, und seinen beiden Assistenten. Die hatten in Minute 30 nach einem unglücklichen Zusammenprall EHC-Stürmer Marc Blumenhofen mit einer Matchstrafe vom Eis geschickt. In Überzahl hatte Essens Kapitän Jan Barta Schwierigkeiten, die Scheibe an der blauen Linie zu kontrollieren. Blumenhofen fuhr auf Barta zu, der sich zum Stoppen der Scheibe kniete, und berührte diesen. Barta ließ im hohen Bogen Schläger und Handschuhe auf das Eis fallen, zog sich eine leichte Verletzung an der Lippe zu. Die Unparteiischen werteten die Aktion von Blumenhofen als Check gegen den Kopf- und Nackenbereich und bestraften ihn mit einer Matchstrafe. „Ich weiß gar nicht, womit ich ihn berührt habe. Ich bin nur auf ihn zugefahren“, sagte Blumenhofen. „Wenn er sich dabei verletzt hat, tut es mir natürlich leid.“ Barta konnte beim nächsten Wechsel wieder auf dem Eis stehen – Blumenhofen stand da schon unter der Dusche. Barta soll jedoch den Unparteiischen im Nachgang noch einmal darauf hingewiesen habe, dass Blumenhofen ihn sicherlich nicht absichtlich getroffen hatte. Im Bärenlager war man sich einig, dass eine Spieldauerstrafe (aufgrund der leichten Verletzung) vertretbar gewesen wäre, eine Matchstrafe hingegen überzogen sei.

In der Schlussphase, die unnötig hektisch verlief, mussten auch Andreas Halfmann und Kai Kühlem vorzeitig vom Eis. Halfmann hatte einen Stockschlag seines Gegenspielers moniert, im Gegenzug aber selbst eine Zwei-Minuten-Strafe kassiert. Für das Reklamieren gab es 5:25 Minuten vor Spielende obendrein eine Zehn-Minuten-Strafe. Weil er danach direkt in die Kabine ging, gab es eine weitere Zehn-Minuten-Strafe, was in der Summe eine Spieldauerstrafe machte. Auf die gleiche Weise musste auch Kai Kühlem vorzeitig vom Eis, der innerhalb von zwei Sekunden von Ralston mit zwei Zehn-Minuten-Strafen belegt wurde.



Die Tore vor 558 Zuschauern in der Neuwieder Bärenhöhle erzielten für die überlegenen Moskitos Joseph Koudys (10.), Marcel Kahle (18., 23.), Michael Budd (21., 30.), Jan Barta (22., 44.), Peter Sotny (43.) und Robby Hein (47.). Die Bären wehrten sich in der Schlussphase, in der man fast permanent in doppelter Unterzahl agieren musste, erfolgreich gegen eine zweistellige Niederlage. Die Tore für die Deichstädter erzielten Stephan Petry zum 1:6 (40.) und Andreas Wichterich in doppelter Unterzahl (2:8, 47.). „Ich bin froh, dass die Hauptrunde mit Ausnahme des letzten Spiels in Hamm am kommenden Sonntag vorbei ist“, sagte EHC-Trainer Lörsch. „Danach freuen wir uns auf die neue Runde und auf neue Gegner, mit denen wir dann hoffentlich auch mal auf Augenhöhe sein werden.“ Die Partie in Hamm wird der Trainer stark ersatzgeschwächt angehen müssen: Blumenhofen, Halfmann und Kai Kühlem fehlen aufgrund von Sperren, Stürmer Patrick Lomascolo ist für einige Tage in seine kanadische Heimat geflogen – er wird jedoch pünktlich zum Pokalspiel gegen Bitburg am 6. Januar 2013 wieder in Neuwied sein. Obendrein wechselt Verteidiger Jannik Moser mit sofortiger Wirkung zu den Moskitos aus Essen.


Lokales: Neuwied & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Neuwied auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Fast 30 Millionen Schulden weniger: Kreis Neuwied profitiert von Landesmitteln

Neuwied. Justizminister Herbert Mertin erklärte bei der Übergabe des Bescheides an Landrat Achim Hallerbach: "Das Land übernimmt ...

Cannabis-Kontrollen: Neuwieder Stadtvorstand ist sauer - "Wir sollen es ausbaden!"

Neuwied. "Ein Schlag ins Gesicht!", legt er nach und unterstreicht: "Es kann nicht sein, dass Bund und Land sich wieder einmal ...

Premiere in der Kiddi-Ambulanz im DRK Krankenhaus Neuwied

Neuwied. Hierzu wurde sie mit einem Mikrofon ausgestattet, mit dem sie über eine Hör-Anlage besser mit den Kindern kommunizieren ...

Öffentlichkeitsfahndung nach Taschendieben in Neuwied und Andernach

Neuwied/Region. Am 8. November 2023 wurden im Modehaus Adler in Neuwied von bislang unbekannten Tätern, darunter mindestens ...

Leserbrief zu Radfahrern in der Neuwieder Fußgänerzone: "Positive Kultur des Miteinanders etablieren"

Die Kuriere hatten über die verstärkten Kontrollen in der Neuwieder Fußgängerzone wegen Radfahrern und E-Scootern bereits ...

Öffentliche Fotofahndung wegen aufdringlicher sexueller Beleidigung

Bonn/Region. Das Kriminalkommissariat 15 der Bonner Polizei hat sich an die Öffentlichkeit gewandt und sucht dringend nach ...

Weitere Artikel


II. Jugendmannschaft des TTC Ockenfels überrascht Trainer

In der Hinrunde ihrer ersten Saison gaben die jungen Spieler, die größtenteils erst vor ein bis zwei Jahren den Spaß am Tischtennis ...

Unternehmer investiert im Zentrum von Dierdorf

Michael Frohn aus Elgert betreibt seit 1997 das Mega-Sun Sonnenstudio Good Looking in der Obertorstraße. Dort ist er Mieter. ...

Graue und braune Tonne werden von Greifarm entleert

Denn beim Seitenlader rollt kein Mitarbeiter als Lader mehr die Tonnen an das Fahrzeug. Der Seitenlader hat einen Greifarm, ...

Das 24. Türchen darf geöffnet werden

Kreisgebiet. Am heutigen Heiligabend schlagen die Kinderherzen höher, die Spannung wächst von Minute zu Minute. Nach dem ...

Großbrand in Großmaischeid: Reithalle mit gelagerten Heuballen brannte bis auf die Grundmauern ab (aktualisiert)

Kurz vor 16 Uhr wurde bei der Feuerwehr Großmaischeid der Alarm ausgelöst. Die ersten Einsatzkräfte rückten zu dem nur einen ...

VG-Rat Dierdorf verabschiedet Haushalt 2013

Dierdorf. Ein Punkt der umfangreichen Tagesordnung der letzten Verbandsgemeinderatssitzung in Dierdorf war der Haushalt 2013. ...

Werbung