Werbung

Nachricht vom 22.12.2012    

Dirk Muscheid neuer Werkleiter in Rengsdorf

In Rengsdorf herrschte über die Nachfolge von Hans-Werner Breithausen Einigkeit. Dirk Muscheid tritt seine Nachfolge an. Als stellvertretender Werkleiter wurde Lutz Pfeiffer bestellt.

Hans-Werner Breithausen wünscht seinem Nachfolger Dirk Muscheid (Mitte) alles Gute. Mit dabei Büroleiter Horst Hachenberg, der scheidende Verbandsbürgermeister Rainer Dillenberger und der neue stellvertretende Werkleiter Lutz Pfeifer (v.l.). Foto: Wolfgang Tischler

Rengsdorf. Der bisherige Werkleiter in Rengsdorf, Hans-Werner Breithausen, tritt bekanntlich am 1. Januar des kommenden Jahres die Nachfolge des in Ruhestand gehenden Bürgermeisters Rainer Dillenberger an. Es wird dadurch eine Neubesetzung der Leitung der Werke der Verbandsgemeinde Rengsdorf erforderlich.

Der Werksausschuss und der Haupt- und Finanzausschuss hatten sich mit diesem Thema schon vor geraumer Zeit befasst. Die beiden Gremien hatten dem Verbandsgemeinderat einen eindeutigen Empfehlungsbeschluss gegeben. Im Verbandsgemeinderat stellten sich Dirk Muscheid und Lutz Pfeiffer vor. Es herrschte in allen Gremien Konsens, dass Verwaltungsfachwirt Dirk Muscheid zum neuen Werkleiter der Verbandsgemeindewerke Rengsdorf und der technische Angestellte Lutz Pfeiffer zu seinem Stellvertreter bestellt werden soll.



Am gestrigen Freitag (21.12.) verabschiedete sich Hans-Werner Breithausen offiziell als Werkleiter, denn er nimmt bis zum Jahresende Urlaub, um dann am 2. Januar 2013 direkt in sein neues Amt zu starten. Dirk Muscheid kann dann zwischen den Tagen den Chefsessel der Werke beziehen. Wolfgang Tischler


Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: Dirk Muscheid neuer Werkleiter in Rengsdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Wie kann Neuwieds Sportangebot verbessert werden? Jetzt noch an Umfrage teilnehmen!

Turnhallen, Fußball- und Bolzplätze, Skaterparks, Leichtathletik-Anlagen, Multifunktionsflächen, Schwimmbäder, aber auch ...

Neue Ausstellung in der Stadtgalerie Mennonitenkirche ab 8. März

Neuwied. Die 16 Kunstschaffenden werfen mit ihren vielfältigen Werken ästhetische, politische und gesellschaftliche Fragestellungen ...

Klimawandelanpassungsmanager: Personelle Verstärkung bei Neuwieder Stadtverwaltung

Neuwied. Vereinfacht ausgedrückt kümmert sich Daniel Diehl seit Anfang des Jahres darum, dass die spürbaren Folgen der Klimaveränderungen ...

Kleine Räuber ganz groß: Die Marder im Zoo Neuwied

Neuwied. Der gelernte Tierpfleger arbeitet als Kurator im Zoo Neuwied und kennt auch den Grund für das Durchbeißen der Kabel: ...

Fachkräftemangel und Finanzierung? Junge Freie Wähler besorgt über Krankenhäuser im Land

Mainz. "Die zunehmende Knappheit an qualifiziertem medizinischem Personal und Einrichtungen ist eine ernsthafte Bedrohung ...

Mysteriöser Holzdiebstahl in Kleinmaischeid: Polizei sucht nach Hinweisen

Kleinmaischeid. Zwischen dem 12. und dem 19. Februar ereignete sich in Kleinmaischeid ein Holzdiebstahl von beträchtlichem ...

Weitere Artikel


VG-Rat Dierdorf verabschiedet Haushalt 2013

Dierdorf. Ein Punkt der umfangreichen Tagesordnung der letzten Verbandsgemeinderatssitzung in Dierdorf war der Haushalt 2013. ...

Großbrand in Großmaischeid: Reithalle mit gelagerten Heuballen brannte bis auf die Grundmauern ab (aktualisiert)

Kurz vor 16 Uhr wurde bei der Feuerwehr Großmaischeid der Alarm ausgelöst. Die ersten Einsatzkräfte rückten zu dem nur einen ...

Das 24. Türchen darf geöffnet werden

Kreisgebiet. Am heutigen Heiligabend schlagen die Kinderherzen höher, die Spannung wächst von Minute zu Minute. Nach dem ...

Warnung vor giftigen Schneesprays

Rheinland-Pfalz. Umweltministerin Ulrike Höfken warnt vor dem Gebrauch so genannter Schneesprays: „Manche dieser Sprays, ...

Mehr Ärzte für den ländlichen Raum

Berlin/Altenkirchen/Neuwied. „Das ist auch für den Landkreis Altenkirchen eine richtungweisende Entscheidung, um dauerhaft ...

Staats- und Förderpreis für das Kunsthandwerk Rheinland-Pfalz 2013 ausgeschrieben

Rheinland-Pfalz. Im kommenden Jahr findet zum 18. Mal die Verleihung von Staats- und Förderpreis für das Kunsthandwerk Rheinland ...

Werbung