Werbung

Nachricht vom 21.11.2012    

IHK-Vollversammlung beschließt Senkung der Mitgliedsbeiträge

Region. Im Rahmen ihrer Herbst-Vollversammlung hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz den Wirtschaftsplan 2013 beschlossen und die Schwerpunkte ihrer künftigen Arbeit festgelegt. Die Mitgliedsbeiträge wurden erneut gesenkt.

Die IHK Koblenz (hier Präsident Manfred Sattler, Hauptgeschäftsführer Arne Rössel sowie Robert Lippmann, Leiter der Abteilung Standortpolitik, von links) kommt ihren Mitgliedsbetrieben entgegen und senkt erneut die Pflichtbeiträge. Archivfoto: Juraschek/IHK Koblenz.

Die 70 Mitglieder der Vollversammlung, allesamt ehrenamtlich aktive Unternehmerinnen und Unternehmer der Region, beschlossen dabei durch eine neuerliche Absenkung des IHK-Umlagesatzes sowie eine deutliche Reduktion des IHK-Grundbeitrags eine merkliche Entlastung der IHK-Mitglieder. Konkret wurde unter anderem der Grundbeitrag für Kleingewerbetreibende von aktuell 46 auf nun 26 Euro, der von im Handelsregister eingetragenen Unternehmen von 250 auf jetzt 138 Euro abgesenkt. Insgesamt beträgt die Entlastung der IHK-Mitglieder bei der auf den Gewinn erhobenen Umlage 25 Prozent, beim Grundbeitrag im Schnitt sogar rund 40 Prozent.

„Die gute wirtschaftliche Entwicklung der vergangenen Jahre und die sparsame Haushaltsführung im laufenden Geschäft schaffen Spielräume, die wir konsequent für die Entlastung unserer Mitglieder verwenden. Gleichzeitig bauen wir das Leistungsangebot der IHK systematisch aus und rücken als Partner der regionalen Wirtschaft näher an unsere Mitgliedsunternehmen“, so IHK-Präsident Manfred Sattler zu den Beschlüssen der Vollversammlung.



Inhaltliche Schwerpunkte will die IHK Koblenz in 2013 unter anderem bei den Themen Infrastruktur und Fachkräftesicherung setzen. Dazu wird der IHK-Weiterbildungsfonds, der Unternehmen bei der beruflichen Qualifizierung und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter mit bis zu 1.500 Euro unterstützt, auch in 2013 fortgeführt. Außerdem sollen neue Angebote, beispielsweise zur Vermittlung von Studienabsolventen und zur Internationalisierung der Ausbildung, den Betrieben vor Ort helfen, qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen.

Mit dem Ausbau der Branchenbetreuung im Handel und einer Stärkung der Angebote im Bereich Außenwirtschaft richtet sich die IHK Koblenz daneben noch stärker an den Wünschen ihrer Mitglieder aus. Darüber hinaus hat die Vollversammlung mit dem Haushalt 2013 auch eine Stärkung der IHK-Geschäftsstellen in den Regionen beschlossen, durch welche die neuen Angebote und Leistungen künftig noch besser in die Fläche und damit an die Mitgliedsunternehmen vor Ort gebracht werden sollen.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!




Kommentare zu: IHK-Vollversammlung beschließt Senkung der Mitgliedsbeiträge

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Vom Büro zur "Arbeitswelt"? Wirtschaftsforum Neuwied entdeckt neue Möglichkeiten

Neuwied. Wolsfeld hatte die Mitglieder zu MEGA office & home GmbH eingeladen. "Büros sind out - Arbeitsorte sind in", begrüßte ...

VR Bank Rhein-Mosel eG gehört zu den Top 100-Banken

Neuwied. Das Ziel des Tests bestand darin, den Kunden einen objektiven Vergleichsmaßstab dafür zu bieten, welche Bank sowohl ...

Winterauktion am 10. Dezember 2022 in Moschheim

Moschheim. Zum Abschluss des Jahres kommen bei der Winterauktion am 10. Dezember 2022 in Moschheim noch einmal etwa 500 Positionen ...

Ehrungen beim Empfang des Handwerks Rhein-Westerwald in Neuwied

Neuwied. Die Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald hatte am Samstag, dem 19. November zum Empfang des Handwerks in das Heimathaus ...

Naturgenuss-Veranstaltungsreihe "Advent auf den Höfen" ist gestartet

Sankt Katharinen-Hargarten. Dorothea Schmitz und ihr Mann führen den Betrieb in der nun schon fünften Generation. Schottische ...

Für Babys ist eine optimale Schlaftemperatur wichtig

Region. Die perfekte Schlaftemperatur für Baby ist wichtig, damit sie tiefer schlafen können und das Risiko eines plötzlichen ...

Weitere Artikel


Varieté Olymp – Premiere in Hachenburg

Hachenburg. Mit ihrem neuesten Stück im Gepäck kam das Hohenloher Figurentheater nach Hachenburg in die Stadthalle. Mit ihrem ...

Klosterweg setzt Erfolgsgeschichte fort

Rengsdorf. Mit der Verbandsgemeinde Rengsdorf als Wegebetreiberin freuen sich über die erfolgreiche Nachzertifizierung des ...

Feuerwehr Oberraden bekommt Rettungssäge geschenkt

Oberraden. Eingesetzt wird die neue Säge zur Rettung von Personen, zum Erreichen eines Brandherdes oder um schnellstmöglich ...

Jugendliche verbesserten ihre Leistungen um Lichtjahre

Großes Lob und viel Anerkennung gab es deshalb für die Hauptschüler aus dem Kreis Neuwied, die in einer Feierstunde ihre ...

Karnevalssession in Kleinmaischeid eröffnet

Kleinmaischeid. In Kleinmaischeid wurde am vergangenen Wochenende die fünfte Jahreszeit eingeläutet. Die Karnevalsgesellschaft ...

Gesundheitskonferenz informierte über Sucht im Alter

In ihrem Fachvortrag berichtete die Dipl. Sozialpädagogin Silke Willer aus Schleswig über die Erfahrungen und Ergebnisse ...

Werbung