Werbung

Nachricht vom 23.10.2012    

Gesangsgruppe „Conbrios“ gibt Galakonzert in der Mehrzweckhalle Höchstenbach

Schlager, Pop und Evergreens – Musikalische Reise durch die Zeit – Vielseitigkeit ist Trumpf

Höchstenbach. Mit einem klassischen MGV haben die „Conbrios“, die 2013 ihr fünfzigjähriges Bestehen feiern, recht wenig gemein. Ihr Repertoire ist anders und begeistert seit fast fünf Jahrzehnten Liebhaber des Chorgesanges weit über die Region hinaus.

Seit fast fünfzig Jahren begeistern die Conbrios in wechselnden Zusammensetzungen die Liebhaber unterhaltsamen Gesangs mit ihren Liedern.

Schwungvoll und peppig, gefühlvoll und sanft erklingen die modernen Arrangements, die Chordirektor Georg Wolf seinen rund 16 Sängern auf den musikalischen Leib schneidert. Teils unterlegt von passenden Halbplaybacks oder dem Piano des Dirigenten, greifen die „Conbrios“ tief in die musikalische Trickkiste und bieten in ihren Konzerten einen weitreichenden und kurzweiligen Einblick in ihre Vielseitigkeit.

Schlager und Popmelodien bringt die erfahrene Gruppe ebenso souverän über die Bühne wie Operettenmedleys, bekannte Filmmelodien der UfA-Zeit oder echt „kölsche Tön“.

Vielseitig und schwungvoll wird es auch in Höchstenbach zugehen, wenn die „Conbrios“ zum Galakonzert mit Liedern von Udo Jürgens, der Vocal Gruppe Les Humphries oder den Bläck Föös einladen. Am Samstag, 10. November stehen die Sänger mit ihrem neuesten Konzertprogramm „Ein Jahrundert voll Musik“ auf der Bühne in der Höchstenbacher Mehrzweckhalle.



Das Gastspiel zählen die stimmstarken Herren zu ihren Jubiläumsaktivitäten, die mit einer Konzertreihe bereits in diesem Jahr begonnen haben und im nächsten Jahr ihren Höhepunkt finden werden. Um 20 Uhr startet Musikdirektor Wolf das musikalische Programm. Einlass ist um 19 Uhr. Karten sind in Höchstenbach bei der Tankstelle Giel sowie bei der Bäckerei Grund für 10 Euro zu haben.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.




Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


2000 Jahre Kirchenlied im Gemeindehaus der Marktkirche in Neuwied

Neuwied. Vor genau 500 Jahren, nämlich im Jahr 1524, erschienen die ersten evangelischen Gesangbücher. Auf Initiative Martin ...

Freie Bühne Neuwied zeigt "Auf der Spukburg sind die Geister los" im Kultursalon Altenkirchen

Altenkirchen. Lord Buffel ist eigentlich der gutmütige Herr der Burg. Jedoch gab es vor vielen Jahren einen Streit mit der ...

Kunstausstellung "Blickwinkel" in Neuwied: Zeichen der Solidarität für Geflüchtete

Neuwied. Dieses deutschlandweite Kunstprojekt setzt sich intensiv mit der weltweiten Flüchtlingskrise auseinander und zielt ...

Kunstausstellung im DRK Krankenhaus Neuwied: Wenn Kühe Besucher und Patienten begrüßen

Neuwied. Der Kaufmännische Direktor des DRK Krankenhauses Neuwied, Bernd Löser, stellt einleitend fest, dass sich Kunst und ...

Eric Pfeil bei den 23. Westerwälder Literaturtagen in Hillscheid: Ciao Amore, Ciao

Hillscheid. Ein Land, in dem Opernarien gepfiffen werden, überall Denkmäler namhafter Sänger herumstehen und die Einschaltquoten ...

Echohall im Bunker b-05 Montabaur

Montabaur. Sechs zeitgenössische Schweizer Künstler stellen Ergebnisse ihrer Überlegungen zu Bunkern im b-05 aus. Bei der ...

Weitere Artikel


Frauenchor Ehlscheid feierte seinen 10. Geburtstag

Ehlscheid. Mit einem „Tag voller Musik“ feierten die Damen ihr erstes rundes Jubiläum. So bunt gemischt wie das Alter der ...

Land droht dramatischer Ärztemangel

Kreis Altenkirchen/Kreis Neuwied. Einen massiven Personalmangel im Gesundheitswesen prognostiziert das Wirtschaftsprüfungsunternehmen ...

Erstes Jugend-Tennisturnier in Dierdorf kam gut an

In sechs verschiedenen Alterskategorien sollten die oder der jeweils Beste ermittelt werden. Es meldeten jedoch mehr Jugendliche ...

Unglaublich: LKW mit 25 Tonnen Fracht ohne Bremsen

Region. Schwerverkehrskontrollbeamte der Verkehrsdirektion Koblenz trauten ihren Augen nicht, als sie bereits morgens zu ...

CON FUSION gastiert in Leutesdorf

CON FUSION ist die musikalische Verknüpfung dreier Menschen, dreier Ideen und dreier Stile. Chansons und Lieder in deutscher, ...

Führungen enden - Gastronomie bleibt geöffnet

Rommersdorf. Bis zur neuen Führungskampagne – an Ostern 2013 – werden von den Abtei-Verantwortlichen jedoch weiterhin Sonderführungen ...

Werbung