Werbung

Nachricht vom 01.10.2012    

10 Jahre Frauenchor Ehlscheid

„Kleines Jubiläum - großes Programm“ Zehn Jahre sind - gemessen an anderen Chören - noch ein „jugendliches“ Alter, doch für die Frauen des Chores allemal ein Anlass um zu feiern. In den zehn Jahren hat der Chor schon viele Veränderungen und Entwicklungen durchgemacht.

Ehlscheid. Der Ehlscheider Chor hat geplant, das Jubiläum mit einem „Tag voll Musik“ zu begehen. Am Samstag, den 20. Oktober 2012, ab 15.00 Uhr sind alle Freunde des Chores und der Musik in die Mehrzweckhalle Ehlscheid eingeladen. Dort spielen von 15.30 bis 17.30 Uhr die Musiker der „Harmonie Kurtscheid“ zu einem Kur-Konzert auf.

Anschließend sollen die Gäste ab 18.00 Uhr mit einem bunten und abwechslungsreichen Programm unterhalten werden. Neben Chören aus der Nachbarschaft werden heimische Künstler das Programm des "Bunten Abends" mitgestalten.

Ein besonderes Bonbon ist der Auftritt der aus Ehlscheid stammenden Sopranistin Anja Pees, die zurzeit an der Hamburger Oper Erfolge feiert. Für das leibliche Wohl wird reichlich gesorgt, hier ist Selbstgemachtes wie immer Trumpf. Mit Kaffee und Torte zum Kurkonzert und anschließend mit vielen anderen Leckereien. Der Frauenchor hofft viele Gäste willkommen heißen zu können.



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Neuwied mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Rengsdorf & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Rengsdorf auf Facebook werden!


Kommentare zu: 10 Jahre Frauenchor Ehlscheid

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Kultur


Spiel mir das Lied vom Film! - Eine filmische Reise durch 100 Jahre Filmmusik

Neuwied. Der in Neuwied geborene Künstler Wolfgang Nieß studierte Klavier am Peter-Cornelius-Konservatorium in Mainz und ...

Nostalgiesitzung des KC Weeste Näh

Oberhonnefeld-Gierend. Das diesjährige Motto der Session lautet: „Donald, Goofy, Micky Maus – alle in OHO zu Haus.“ Nach ...

Landes-Kunstausstellung „FLUX4ART“ in Neuwied eröffnet

Neuwied. Unter dem Titel „FLUX4ART. Kunst in Rheinland-Pfalz“ veranstaltet der BBK (Berufsverband Bildender Künstler) Rheinland-Pfalz ...

Musik und Kabarett in der Oberen Burg Rheinbreitbach

Rheinbreitbach. Der knapp 200 Mitglieder zählende Förderkreis Obere Burg in Rheinbreitbach hat vor Kurzem sein Jahresprogramm ...

Neuwieder Galerie stellt Currywurst in den Mittelpunkt

Neuwied. Passend zum Geschehen auf dem Luisenplatz hat das Team der Galerie MEER ! KUNST ! eine interaktive Plastik geschaffen, ...

Eine höllische Nacht mit der Theatergruppe in der Verbandsgemeinde Rengsdorf

Bonefeld. Das Ensemble benötigte für 2023 ein neues Stück, da durch die pandemiebedingte Pause einige seiner Darsteller in ...

Weitere Artikel


Am Dreifelder Weiher den Vogelzug live erleben

Dreifelden. Am ersten Oktober-Wochenende findet für Naturfreunde ein vogelkundlicher Höhepunkt des Jahres statt: Um den gesamten ...

Kita-Waldgruppe des HTZ-Asbach eröffnet

„Damit steigt die Zahl der Plätze in der HTZ-Kita von bisher 55 auf nun 70 Plätze für Kinder bis zum Schuleintritt. Auch ...

SG Puderbach holt in farblosem Spiel drei Punkte

Puderbach. Am heutigen Mittwochnachmittag (3.10.) empfing die SG Puderbach die Mannschaft aus Miehlen. Die 120 Zuschauer ...

(Rh)einsteigen auf den Neuwieder Höhen

Neuwied. Eröffnet wird das diesjährige Wander-Erlebnis-Wochenende im Parkwald Segendorf. Am Samstag, 6. Oktober, bieten die ...

Urbach gewinnt im Europapokal „Intercup“

Lauwe/Urbach. Der „Tafeltennis“ Club TTC And Leie Lauwe spielt in der belgischen Liga „Nationale 2“ und war aus Sicht der ...

Erntemarkt auf Burg Reichenstein

Puderbach/Reichenstein. Am Eingang zur Burg trafen die Besucher auf die Bio-Imkerei „Bienenstich“ aus Döttesfeld. Die Familie ...

Werbung