Werbung

Nachricht vom 18.09.2012    

Mondscheinklettern im Kletterwald

Am Freitag, 21. September startet das Nachtklettern im Kletterwald Hennef. Die Freiraum Erlebnis GmbH mit Sitz in Bendorf bietet dieses besondere Erlebnis an. Ohne Zweifel ein Abenteuer für die Sinne, denn bei Nacht ist der Wald eine eigene faszinierende Welt.

Mondscheinklettern mitten im Wald - ein besonderes Erlebnis. Foto: Veranstalter

Region. Der Sommer geht, der Herbst kommt. Und mit ihm auch das erfolgreiche Nachtklettern in den Waldseilgärten der Freiraum Erlebnis GmbH mit Sitz in Bendorf.
Dabei bringt der Mond Licht in das nächtliche Blätterdach und lädt zu einem ganz besonderen Walderlebnis ein. In milden Schein eingebettet und umgeben von der abendlichen Stille kann der Besucher den Kletterwald Hennef aus einer etwas anderen und unbekannten Perspektive erleben.
Kletterer und Kletterstationen werden dabei mit kleinen Lichtern versehen – so bildet sich eine spannende Szenerie, die alle Sinne anspricht und eine einzigartige Atmosphäre schafft. Geklettert wird wie sonst auch, das Erlebnis ist ein völlig anderes.
Der Kletterbetrieb wird an beiden Tagen bis 0.00 Uhr verlängert, die letzte Einweisung startet um 20 Uhr. Für die nötige Illumination sorgt das Team von Freiraum.
Auch im Dunkeln werden alle Sicherheitsstandards eingehalten und durch den Einsatz eines neuen Sicherungssystems, welches versehentliches Komplettaushängen praktisch unmöglich macht, noch verstärkt. Somit ist den Gästen auch im Mondschein ein entspanntes Klettern möglich.



Für die Kletterpause wird leckeres Stockbrot und heiße Getränke angeboten.
Weitere Informationen bekommt man telefonisch über das Kletterwaldbüro 02622-9869260 oder online unter www.freiraum-erlebnis.de.



Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Nach der Wahl: Europas Zukunft mit dem Handwerk meistern

Koblenz. "Deshalb haben wir im Vorfeld der Europawahlen über eine Kampagne zur Wahlbeteiligung aufgerufen, denn wenn das ...

Neuer Geldautomat in Niederbieber stärkt regionale Bargeldversorgung

Neuwied. Der neue Geldautomat wurde nach einer Phase der vorübergehenden Schließung aufgrund von umfassenden Sicherheitsmaßnahmen ...

Empfang der Wirtschaft: Nicht lamentieren, sondern agieren

Kurtscheid. Peter Hack, der vor wenigen Tagen einen runden Geburtstag feierte, begrüßte über 400 Gäste. Regionalgeschäftsführerin ...

Ximaj IT-Solutions und W&S Motorsport: Kooperation beim 24h Rennen Nürburgring 2024

Rosenheim. Das Unternehmen aus dem Westerwald bietet maßgeschneiderte Lösungen von der Digitalisierungsstrategie bis zur ...

Nachfolge ist weiblich: Wenn "Sie" einen Handwerksbetrieb übernimmt

Koblenz. Interessierte Frauen, ob Töchter, Mitarbeiterinnen oder Ehefrauen, können für diesen Tag einen Termin zwischen 9 ...

Kooperatives Vorhaben für die Zukunft: Neuwied plant Zentrum für Robotik

Neuwied. Die Lokomotive war die Schlüsseltechnologie des 19. Jahrhunderts und Neuwied spielte dabei eine bedeutende Rolle. ...

Weitere Artikel


Von Auto überfahren: Mann starb am Sonntagmorgen bei Unfall nahe Anhausen

Der Fußgänger wollte nach dem bisherigen Ermittlungsstand der Polizei in Höhe des Parkplatzes am Trimmpfad bzw. der Bushaltestelle ...

SG Puderbach unterliegt im Rheinland-Pokal

Raubach. Am heutigen Dienstagabend (18.9.) war der Titelverteidiger des Rheinland-Pokals in Raubach Gast der SG Puderbach. ...

Grünes Licht für Ausbau der L255 im Wiedtal

Nach der neuen Bauvariante reduziert sich die Zeit der Vollsperrung der vielbefahrenen Straße auf insgesamt acht Wochen, ...

Nachtfotografie bei der VHS Neuwied erlernen

Neuwied. In diesem Kurs beschäftigen sich die Teilnehmer mit dem Thema der Nachtfotografie. Der Kurs richtet sich an Einsteiger ...

Fahrt zur Bundeskunsthalle und zum Haus der Geschichte

Neuwied. Die VHS Neuwied unternimmt am Donnerstag, 18. Oktober 2012 eine Fahrt nach Bonn. Am Vormittag steht eine Führung ...

Ganz einfach fürs Alter vorsorgen

Neuwied. Zusätzliche Altersvorsorge ist notwendig – und halb so schwer! Das neue Kursangebot „Altersvorsorge macht Schule“ ...

Werbung