Werbung

Nachricht vom 13.09.2012    

Kleinmaischeid stellt Entsorgungsstationen für Hundekot auf

Gemeinderat hatte Anschaffung von Spendern und Abfallbehältern für die Hinterlassenschaften der Hunde beschlossen. Behältnisse hatten lange Lieferzeiten, sind aber jetzt eingetroffen und von den Gemeindearbeitern aufgestellt. Dierdorfer Unternehmen für Tierbedarf unterstützte Anschaffung mit einer Spende.

Für die Kleinmaischeider Hunde gibt es jetzt Entsorgungsstationen für deren Hinterlassenschaften. Fotos: Wolfgang Tischler

Kleinmaischeid. Der Hund als treuer Begleiter des Menschen sorgt nicht immer nur für Freude. Wenn seine Hinterlassenschaften Gehwege und Rasenflächen „zieren“, dann gibt es schon einmal Ärger. Viele Hundebesitzer achten darauf, dass dies nicht der Fall ist, aber es gibt auch Besitzer von Vierbeiner, die gerade kein geeignetes Instrument dabei haben, um den Haufen zu entfernen.

So kam das Thema „Hundeklo“ auch in den Kleinmaischeider Rat. Dort haben sich die Ratsmitglieder dann durchgerungen Entsorgungsstationen für Hundekot anzuschaffen. Es sind Kombinationen von Abfallbehältern und Tütenspendern. Jetzt kann nichts mehr schief gehen. Die Kleinmaischeider Frauchen oder Herrchen können beim Spazierengehen sich bequem eine Tüte an der „Dog-Station“, so steht es an den Behältern geschrieben, holen. Hat der Vierbeiner dann sein Geschäft während des Rundganges erledigt, kann der Zweibeiner die Hinterlassenschaft mittels der Tüte einsammeln und auf dem Rückweg in den Abfallbehälter werfen.



Ortsbürgermeister Horst Rasbach gibt sich optimistisch, dass damit jetzt weiterer Ärger über Hundehaufen im öffentlichen Bereich ein Ende findet: „Ich hoffe, dass dieser Service der Gemeinde angenommen wird.“ Immerhin hat die Gemeinde trotz Spende etliche Euro investiert.

Die Hundestationen stehen Ecke Grabenstraße/Hauptstraße und Hauptstraße/Abzweig nach Großmaischeid. Eine reine Spenderbox für Tüten ist in der Großmaischeider Straße neben dem gelben Briefkasten angebracht. Wolfgang Tischler


Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Dierdorf auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Kleinmaischeid stellt Entsorgungsstationen für Hundekot auf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Region


Friedhof-Führung: Gärtnerhäuschen steht im Mittelpunkt

Neuwied. Dort finden sich mittlerweile viele Porträts bekannter Neuwieder, die ihre letzte Ruhestätte auf dem Gelände an ...

Tageswohnungseinbruch, Verkehrsunfallflucht und Sachbeschädigungen

Linz. Am Montagmorgen, 25. Oktober in der Zeit zwischen 8:15 Uhr und 9:15 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter Zugang ...

Corona im Kreis Neuwied: Inzidenz wieder leicht gesunken

Neuwied. Die Kreisverwaltung meldet am Montag regional breit gestreut insgesamt 29 Neuinfektionen.

Der Kreis Neuwied ...

Vorhang auf und Manege frei in Feldkirchen

Neuwied. Die neu erworbenen Fähigkeiten konnten sie täglich in der bunten Zirkuswelt auf der „Open Stage“ mit einer selbst ...

Selbstsicherheitstrainings für Kids und die Generation 55plus

Linz. Unter dem Motto „STOPP! Nicht mit mir!“ werden Gefahren, Probleme und Lösungsvorschläge zum Thema Selbstschutz und ...

Modernisierung der Ampeltechnik in Neuwied geht voran

Neuwied. Zunächst ist die große Ampelanlage an der Kreuzung Bahnhofstraße/Hermannstraße am Amtsgericht an der Reihe. Dort ...

Weitere Artikel


Oliver Weihrauch bewirbt sich als Kandidat für den Bundestag

Oberhonnefeld-Gierend. Die CDU Kreisvorstände Neuwied und Altenkirchen haben schon vor Monaten beschlossen, dass der bisherige ...

Nach der Razzia in der „Finca Erotica“: Krisengipfel von Polizei und Verwaltung in Dierdorf

2005 wurde eine Nutzungsänderung für das Gebäude, in dem heute die „Finca Erotica“ untergebracht ist beantragt. Im Bauantrag ...

Überflutete Keller müssen nicht sein

Puderbach. Viele von uns kennen überflutete Keller und Wohnräume die mit viel Eigeninitiative ausgebaut wurden. Die Betroffenheit ...

Leserbrief zur Verbandsgemeinderatssitzung in Asbach am 30.08.2012.

Die SPD und die Grünen argumentierten ähnlich, der Sprecher der FWG war gegen den Antrag und Herr Buda verlaß eine mehrseitige ...

Die Akte – ab 19. September in der Stattbad Galerie

Neuwied. Insgesamt 111 Regalkilometer, akribisch fotografiert und aus hunderten einzelner Aufnahmen zusammengesetzt zu einer ...

"Staubsahne" eine Ausstellung im Stöffelpark

Enspel. Am Sonntag, den 16.09.2012 wird die Ausstellung um 11.00 Uhr mit staubigen Sahnehäupchen im Kohleschuppen im Stöffelpark ...

Werbung