Werbung

Nachricht vom 01.09.2012    

BAU-KO SOLAR installiert 1.000ste Solaranlage

Dach des Bauhofs Dattenberg hat eine Photovoltaikanlage – Gemeinde zahlt Anlage aus Eigenmitteln

Dattenberg/Anhausen. Die Gemeinde Dattenberg konnte am gestrigen Freitag (31.8.) gemeinsam mit dem Anhausener Unternehmen BAU-KO SOLAR ein kleines Jubiläum feiern. Auf dem Dach des Dattenberger Bauhofes hatte die Firma ihre eintausendste Solaranlage installiert.

Blick auf die Solaranlage des Bauhofes in Dattenberg. Fotos: Wolfgang Tischler

In Dattenberg hat die Gemeinde eine besondere Beziehung zu Photovoltaik. War man doch im Jahr 2005 die erste Gemeinde im Kreis Neuwied, die eine solche Anlage auf einem öffentlichen Gebäude installierte. Ortsbürgermeister Dieter Runkel ist noch immer glücklich, dass damals die Gemeinde diesen Schritt gewagt hat. Er erzählte im Gespräch mit dem NR-Kurier, dass die Anlage, die ebenfalls von dem Anhausener Unternehmen installiert wurde, bislang „ohne irgendwelche Probleme ihren Dienst versieht, der Gemeinde Geld einbringt und die Umwelt schont“.

Die Jubiläums-Anlage hat eine Leistung von 29,85 kWp. Sie wird pro Jahr etwa 24.000 Kilowattstunden Strom produzieren und rund 16,5 Tonnen CO2 einsparen. Die Leistung der Anlage würde ausreichen, um den Strombedarf von etwa acht Haushalten abzudecken.



Tagsüber wird der Strom, der von der Dattenberger Photovoltaik-Anlage produziert wird, für den eigenen Bedarf genutzt. Der nicht benötigte Strom wird ins öffentliche Netz eingespeist. Dafür gibt es eine Abnahmegarantie von 20 Jahren, die über das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) festgelegt ist.

Die Anlage wird sich nach nur neun Jahren amortisiert und am Ende der Laufzeit einen Überschuss von 50.000 Euro erwirtschaftet haben. Stolz bestätigte Bürgermeister Dieter Runkel, dass die Anlage aus Eigenmitteln bezahlt wurde, denn die Gemeinde Dattenberg ist schuldenfrei. Wolfgang Tischler


Lokales: Linz & Umgebung

Jetzt Fan der NR-Kurier.de Lokalausgabe Linz am Rhein auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Anmeldung zum NR-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Neuwied.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus der Wirtschaft


Sommerauktion am 22. Juni 2024 bei Philippi-Auktionen in Moschheim

Moschheim. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr warten viele interessante Artikel auf die Bieter bei der Sommerauktion ...

Millionär ohne Geld: Wie Sie sich ohne Eigenkapital Ihr Traumhaus sichern

Altenkirchen. Trotz, im Verhältnis zu den Jahren 2019-2021 stark gestiegenen Zinsen, träumen laut Civey-Umfrage im Auftrag ...

Nach der Wahl: Europas Zukunft mit dem Handwerk meistern

Koblenz. "Deshalb haben wir im Vorfeld der Europawahlen über eine Kampagne zur Wahlbeteiligung aufgerufen, denn wenn das ...

Neuer Geldautomat in Niederbieber stärkt regionale Bargeldversorgung

Neuwied. Der neue Geldautomat wurde nach einer Phase der vorübergehenden Schließung aufgrund von umfassenden Sicherheitsmaßnahmen ...

Empfang der Wirtschaft: Nicht lamentieren, sondern agieren

Kurtscheid. Peter Hack, der vor wenigen Tagen einen runden Geburtstag feierte, begrüßte über 400 Gäste. Regionalgeschäftsführerin ...

Ximaj IT-Solutions und W&S Motorsport: Kooperation beim 24h Rennen Nürburgring 2024

Rosenheim. Das Unternehmen aus dem Westerwald bietet maßgeschneiderte Lösungen von der Digitalisierungsstrategie bis zur ...

Weitere Artikel


Bundesweite Aktionstage Gemeinschaftliches Wohnen 2012 starten in drei Wochen

Die Zusammenarbeit basiert auf sehr ähnlichen Modellen von Wohnprojekten, die in Koblenz und Neuwied realisiert werden sollen. ...

SV Eintracht Windhagen e.V.

Leichtathletik-Kreismeisterschaft für Kinder und Jugendliche: Sonntag, 9.9., 10.00 - 17.00 Uhr im Sportstadion Windhagen.
Zuschauer ...

Aktive des MGV "Cäcilia" 1871 Rheinbrohl begaben sich auf "himmlische" Pfade

Doch zunächst startete man mit dem Schiff, genauer gesagt der Autofähre Hirzmann, auf die linke Rheinseite, um von Bad Breisig ...

Wied-Radweg an der L255 und Vollsperrung: Landesbetrieb zu Kompromiss bereit

Im Rathaus von Waldbreitbach erläuterte demnach Diplom-Ingenieur Andreas Jackmuth, Projektleiter des LBM Cochem-Koblenz, ...

Sabine Bätzing-Lichtenthäler traf Joachim Gauck in London

Forst/Region. "Ich habe mich sehr gefreut, mit dem Bundespräsidenten über Behindertensport und Inklusion sprechen zu können", ...

Stefan Gross gab bei der IHK Koblenz Einzelhändlern Erfolgstipps

500 Händler waren der Einladung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Koblenz zur Veranstaltung „Beziehungsintelligenz im ...

Werbung